Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt
Impressum
   Haftungsausschluss

TV- und Radiosendungen: Klimawandel / Klimaerwärmung 2012

Di,  11.12.12,   18:30
Dauer: 30 Minuten
nano
3sat
309
Wasserkrise in Zentralasien
Der Wassermangel in Kirgistan hat nicht nur mit dem Klimawandel zu tun: Völlig veraltete Bewässerungsmethoden verschärften ihn noch.
Weitere Informationen

| Wasser | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen |
Fr,  07.12.12,   18:30
Dauer: 30 Minuten
nano
3sat
302
Aus Eis wird See
Durch die Gletscherschmelze in den Alpen entstehen neue Seen, die Touristen anziehen. Doch der nachlassende Druck des Eises macht die Hänge instabiler.
Weitere Informationen

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen |
Fr,  07.12.12,   15:05
Dauer: 55 Minuten
WDR 5

294
Hochwasser - die Angst vor der Natur
Noch zu gut sind die Jahrhunderthochwasser in den Köpfen der Anrainer verankert. Das "Thema NRW" schaut sich an, was in Sachen Hochwasser getan wird, was versäumt wurde und warum die Naturkatastrophen uns immer wieder auf das eigentlich Menschliche zurückwerfen.
Weitere Informationen

| Hochwasser | Naturkatastrophen | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen |
Do,  06.12.12,   18:30
Dauer: 30 Minuten
nano
3sat
301
Spurensuche im antarktischen Meeresboden
Vor 19000 Jahren wurde das Klima an Nord- und Südpol fast gleichzeitig wärmer. Das hat der Geologe Michael Weber durch die Analyse von Bohrkernen herausgefunden.
Weitere Informationen

| Klimawandel |
Mi,  05.12.12,   18:30
Dauer: 30 Minuten
nano
3sat
300
CO2-Schleuder am Persischen Golf
Katar ist jetzt schon das Land mit dem weltweit höchsten Ausstoß von Treibhausgasen pro Kopf. 2022 richtet das Emirat dazu auch noch die Fußball-Weltmeisterschaft aus.
Weitere Informationen

| Treibhausgase | Treibhauseffekt | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle | Kipp-Punkte |
Fr,  30.11.12,   18:30
Dauer: 30 Minuten
nano
3sat
286
Der Eisbär stirbt aus
Das Meereis, die Lebensgrundlage der Eisbären, schwindet in Rekordtempo. Nach Prognosen von Klimaforschern werden die Eisbären bis Ende des Jahrhunderts ausgestorben sein.
Weitere Informationen

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen |
Di,  27.11.12,   21:00
Dauer: 45 Minuten
WDR Fernsehen

277
Quarks & Co: In der Arktis
Die Arktis - eine der faszinierendsten und gleichzeitig empfindlichsten Regionen der Erde: Nirgendwo sonst zeigen sich die Auswirkungen des Klimawandels so drastisch wie hier, und nirgendwo lassen sie sich besser studieren ...
Weitere Informationen

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen |
Di,  27.11.12,   20:15
Dauer: 45 Minuten
WDR Fernsehen

276
Polarfüchse - Bewährungsprobe in der Arktis
Polarfüchse waren schon immer Anpassungskünstler. Zwei Eiszeiten haben sie überlebt und bevölkern nun schon seit vierhunderttausend Jahren die Tundra - Gebiete, die von der Waldgrenze bis zum arktischen Ozean reichen.
Weitere Informationen

| Bio-Vielfalt | Natur & Umwelt | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen |
Di,  27.11.12,   18:30
Dauer: 30 Minuten
nano
3sat
281
Der See im See
Mit einem schwimmenden Labor auf dem Stechlinsee in Brandenburg untersuchen Gewässerforscher die erwartetetn Folgen des Klimawandels
Weitere Informationen

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle | Kipp-Punkte |
Fr,  16.11.12,   20:15
Dauer: 45 Minuten
Dokumentation
WDR Fernsehen
263
Es geschah in NRW - Hochwasser an Weihnachten
Wiederholung: 17. November, ab 12.45 Uhr, WDR Fernsehen
Der Film rekonstruiert die dramatischen Tage rund um Weihnachten 1993. Verantwortliche und Anwohner erinnern sich an kritische Momente, an Gaffer und an selbstlose Helfer, an Momente schierer Verzweiflung und an Augenblicke großer Solidarität.
Weitere Informationen

| Hochwasser | Naturkatastrophen | Klimawandelfolgen |
Sa,  15.09.12,   12:10
Dauer: 55 Minuten
Dokumentation
ARTE
230
Land unter. Forscher kämpfen gegen das Hochwasser
Die Dokumentation zeigt die weltweite Bedrohung durch immer dramatischer werdende Fluten und ergründet den Stand der Wissenschaft.
Weitere Informationen

| Hochwasser | Naturkatastrophen | Klimawandelfolgen |
Fr,  14.09.12,   13:15
Dauer: 30 Minuten
Dokumentation
phoenix
228
Mega-Vulkane
Der Vulkanausbruch, der vor etwa 3600 Jahren das alte Thera in Stücke riss, zählt zu den heftigsten Eruptionen, die im Lauf der Geschichte die Welt erschütterten, wie auch der gewaltige Ausbruch des Tambora auf der indonesischen Insel Sumbawa. Seine in die obere Atmosphäre geschleuderte Asche ließ 1816 als "Jahr ohne Sommer" in die Geschichte eingehen
Weitere Informationen

| Vulkane | Naturkatastrophen | Klimawandel |
Mi,  12.09.12,   18:30
Dauer: 30 Minuten
nano
3sat
223
Neuer Weltrisiko-Index
Am 13. September veröffentlicht die Organisation "Entwicklung hilft" gemeinsam mit der Universität der Vereinten Nationen den Weltrisiko-Index. Dieser beschreibt, wie stark ein Land damit beschäftigt ist, eine Naturkatastrophe zu bewältigen oder welche Folgen ein solches Unglück hätte.
Weitere Informationen

| Naturkatastrophen | Erdbeben | Vulkane | Hochwasser |  | Klimawandelfolgen |
Fr,  31.08.12,   18:30
Dauer: 30 Minuten
nano
3sat
206
Mehr Chemie wegen des Klimawandels
Wegen höherer Temperaturen infolge der Klimaerwärmung vermehren sich Schädlnge immer schneller. Daher wird der Einsatz von Insektiziden in der Landwirtschaft zunehmen, meinen Forscher vom Umweltamt und des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung, die Alternativen entwickeln wollen.
Weitere Informationen

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | Chemikalien | Nahrung | Bio-Vielfalt |
Mo,  20.08.12,   18:30
Dauer: 30 Minuten
nano
3sat
198
Freispruch für die Sonne
Der Mensch und nicht die Sonne ist schuld am globalen Treibhauseffekt, auch wenn Klimawandelskeptiker anderes behaupten mögen. Ihr Einfluss sei gering, sagt Carsten Denker vom Astrophysikalischen Institut Potsdam.
Weitere Informationen

| Treibhausgase | Treibhauseffekt | Klimaerwärmung |
Fr,  17.08.12,   15:00
Dauer: 60 Minuten
Planet Wissen
WDR Fernsehen
187
Sind wir nicht alle Egoisten?
Wirtschaftskrise, Klimawandel, Politikverdrossenheit! Das sind die Schlagworte der letzten Jahre! Und die Politik? Interessiert eigentlich überhaupt noch irgendjemanden, wie es uns geht? Wie der Natur oder unserem Nachbarn? Sind wir alle Egoisten, die sich nur noch um sich selbst kümmern?
Weitere Informationen

| Klimaerwärmung | Konsum & Produktion | Nachhaltigkeit |
Di,  17.07.12,   21:00
Dauer: 60 Minuten
Themenabend
ARTE
171
Klimawelten
Ein junges Forschungsteam der Universitäten Bielefeld und Essen mit dem Namen "Klimawelten" möchte wissen, wie jene Menschen die Folgen der Erderwärmung wahrnehmen, die schon jetzt unter vermehrten Stürmen, Dürre, Trinkwassermangel oder schmelzendem Eis leiden. Und wie gehen sie mit den Folgen des Klimawandels um?
Weitere Informationen

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle | Kipp-Punkte |
Di,  17.07.12,   20:15
Dauer: 45 Minuten
Themenabend
ARTE
170
Klimawandel oder Nach uns die Sintflut?
Der globale Klimawandel wird von der Wissenschaft untersucht und beschrieben und vor seinen zum Teil verheerenden Folgen wird in den Medien gewarnt. Aber wie erlebt ihn der Einzelne ganz konkret in seinem Alltag?
Weitere Informationen

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle | Kipp-Punkte |
Sa,  14.07.12,   08:30
Dauer: 10 Minuten
Kinderzeit
ARD: Das Erste
163
neuneinhalb: Gletscherschmelze - Warum verschwindet das ewige Eis?
In dem Kindernachrichtenmagazin "neuneinhalb" bringen Malin und Johannes jeden Samstag ein aktuelles Thema aus Politik und Gesellschaft auf den Punkt. In neuneinhalb Minuten erklären die beiden dabei selbst die schwierigsten Themen so, dass sie jeder versteht.
Weitere Informationen

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle | Kipp-Punkte |
Di,  12.06.12,   18:30
Dauer: 30 Minuten
nano
3sat
153
Ozon macht Pollen aggressiv
Der Klimawandel verschärft auch die Lage für Pollenallergiker. Ozon kann Pollen aggressiver machen - und die Ozonwerte steigen mit der Klimaerwärmung.
Weitere Informationen

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | Gesundheit |
Mo,  11.06.12,   20:15
Dauer: 45 Minuten
Erlebnis Erde
ARD: Das Erste
151
Great Barrier Reef (2) - Vom Riff zum Regenwald
Man bezeichnet es als das siebte Weltwunder der Natur. Und bereits seit über 30 Jahren ist es UNESCO-Welterbe. Mit einer Ausdehnung von fast 2300 Kilometern kann man dieses größte, lebende Gebilde der Erde mit bloßem Auge aus dem Weltall sehen: das Great Barrier Reef.
Weitere Informationen

| Bio-Vielfalt | Natur & Umwelt | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen |
Di,  22.05.12,   18:30
Dauer: 30 Minuten
nano
3sat
138
Neue Arten hat das Land
Infolge der Klimaerwärmung werden immer mehr Vögel (u.a. Nil- und Kanadagänse, Ringeltauben) in Deutschland heimisch.
Weitere Informationen

| Klimaerwärmung | Bio-Vielfalt |
So,  06.05.12,   11:05
Dauer: 55 Minuten
Dok 5 - Das Feature
WDR 5
124
Die Klimakontroverse - Ein diskursiver Ausflug
Ist der Klimawandel Menschen gemacht oder eher zyklisch bedingt?
Weitere Informationen

| Treibhauseffekt | Klimawandel | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen |
Sa,  21.04.12,   18:55
Dauer: 50 Minuten

phoenix
119
Abgefackelt - wie Ölkonzerne unser Klima killen
Ölkonzerne fackeln in Förderländern wie Nigeria und Russland systematisch Erdgas ab, das bei der Ölgewinnung austritt. Damit vernichten sie enorme Energiemengen und richten gewaltige Umwelt- und Klimaschäden an.
Weitere Informationen

| Erdöl | Erdgas | Treibhausgase | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen |
Fr,  20.04.12,   21:55
Dauer: 45 Minuten

phoenix
105
Abgefackelt - wie Ölkonzerne unser Klima killen
Ölkonzerne fackeln in Förderländern wie Nigeria und Russland systematisch Erdgas ab, das bei der Ölgewinnung austritt. Damit sparen sie zwar Geld, vernichten aber gleichzeitig enorme Energiemengen und richten gewaltige Umweltschäden an.
Weitere Informationen

| Erdöl | Fossile Energien | Treibhausgase | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen |
Do,  29.03.12,   15:00
Dauer: 60 Minuten
WDR Fernsehen

84
Planet Wissen: Neues vom Phänomen Frühling
"Planet Wissen" erklärt all die Phänomene des Frühlings. Um dem Klimawandel auf die Spur zu kommen, werden alle Zuschauer im Land aufgerufen, im Rahmen der "Planet Wissen"-Apfelblütenaktion den Beginn ihrer Apfelblüte zu melden.
Weitere Informationen

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | Natur & Umwelt |
Mo,  26.03.12,   15:00
Dauer: 60 Minuten
Planet Wissen
WDR Fernsehen
86
Landschaften der Erde - Polareis, Alpen und Sahara
"Planet Wissen" geht heute auf eine Entdeckungsreise quer über die Breitengrade der Erde. Drei fantastische Naturräume stehen auf dem Reiseplan.
Weitere Informationen

| Natur & Umwelt | Bio-Vielfalt | Klimaerwärmung |
Mi,  22.02.12,   07:20
Dauer: 30 Minuten
Planet Schule
WDR Fernsehen
50
Die Klimaschützer
Nach der Reaktor-Katastrophe in Japan ist entschieden: Deutschland steigt aus der Kernenergie aus. Alle Atomkraftwerke werden bis 2022 abgeschaltet. Der Film begleitet drei ehrenamtliche Klimaschützer in ihrem Alltag und zu verschiedenen Aktionen.
Weitere Informationen

| Fukushima | Atomausstieg | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen |
Do,  02.02.12,   09:05
Dauer: 15 Minuten
ZeitZeichen
WDR 5
28
Der Weltklimabericht warnt vor einer Katastrophe - 2.2.2007
Der Weltklimarat irrte sich offensichtlich vor fünf Jahren, denn es kommt wahrscheinlich viel schlimmer, als die Wissenschaftler es damals voraussagten: Vor allem China und die USA produzieren immer mehr Kohlendioxid, die Arktis schmilzt schon jetzt in atemberaubendem Tempo.
Weitere Informationen

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | IPCC | IPCC-Bericht | Treibhausgase | 2 °C - Schwelle | Kipp-Punkte |
Mo,  30.01.12,   16:05
Dauer: 55 Minuten
Leonardo
WDR 5
33
"Mitch" war das Fanal. Nicaragua stellt sich auf den Klimawandel und vermehrte Hurrikans ein
In vielen Regionen der Welt leiden die Menschen unter den Folgen des Klimawandels. Oft treffen sie die Ärmsten der Armen. Zu den Folgen gehören Extremwetterlagen, wie Dürre, heftige Regenfälle, unberechenbare Wintereinbrüche. Eine der Folgen des Klimawandels ist aber auch, dass sich verstärkt Hurrikans bilden. Besonders gefährdet sind die Länder Zentralamerikas, dazu gehört auch Nicaragua. Nach Angaben des Klima-Risiko-Indexes von Germanwatch liegt Nicaragua an vierter Stelle von den Ländern, die global am stärksten vom Klimawandel betroffen sind. Der Hurrikan Mitch vor 13 Jahren liegt wie ein Trauma über dem Land.
Weitere Informationen

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | Hurrikane | Naturkatastrophen |
Mo,  16.01.12,   16:05
Dauer: 55 Minuten
Leonardo
WDR 5
12
Das Atlantis der Nordsee - Auf den Spuren des sagenhaften Rungholt
Vor 650 Jahren, vom 15.-17.01.1362, versank Rungholt, eine wohlhabende Stadt mit weitreichenden Handelsbeziehungen, in der großen Marcellusflut (Groten Mandränke, Große Manntränke) mit Tausenden Opfern. "Leonardo" macht sich auf ihre Spuren: mit Wattenführern, Heimatforschern, Archäologen und Historikern.
Weitere Informationen

| Naturkatastrophen | Hochwasser | Klimawandelfolgen |
Mi,  11.01.12,   07:45
Dauer: 300 Minuten
Thementag
WDR 5
11
WDR 5 Thementag "Zeitenwende"
Umwelt, Wirtschaft, Politik - unsere Gegenwart ist von Krisen gezeichnet. Inwiefern wird sich unser Leben verändern? Wie tragfähig sind unsere Grundüberzeugungen noch? "Bleibt nichts, wie es ist?", fragt WDR 5 in folgenden Sendungen.
07.45: "Die EU garantiert Frieden, Freiheit und Wohlstand" - Stimmt das?
10.15: 2062: Alles gut! Ein Rückblick auf die Zeitenwende 2012
12.05: Privatsphäre - ein Auslaufmodell? Die Debatte um Post-Privacy
15.05: "Am Besten ist ein Job fürs Leben" - Stimmt das?
16.05: "Technischer Fortschritt bringt die Energie- und Klimawende" - Stimmt das?
18.05: "Nur Wachstum bringt uns voran" – Stimmt das?
19.05: "Zu viel Krise für die Demokratie" - Stimmt das?
Weitere Informationen

| Nachhaltigkeit | Energiewende | Klimawandel | Atomenergie | Energieeffizienz |
  

erstellt: 24.11.17/zgh Klimawandel / Klimaerwärmung
zur Themenübersicht Dokumente: Übersicht Archiv zum Seitenanfang

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2017  Agenda 21 Treffpunkt