Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt
Impressum
   Haftungsausschluss

Presseartikel:    Die Aktualisierung erfolgt unregelmäßig
Suchbegriffe*:
  Groß-Kleinschreibung beachten     ODER- Verknüpfung (statt: UND)
Suchen in: Schlüsselwörter   Abstract    Schlagzeilen
Jahrgang:  2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 
* Extralisten:
Presseartikel mit Infografiken, Landkarten, Dokumenten/ Berichten/ Studien u.ä.
sowie  Literaturhinweisen (ab Jahrgang 2015)
Die jüngsten Presseartikel
Anzahl Datensätze: 20
Plastikatlas
06.09.2019
SPIEGEL-ONLINE
225
Nur 16% des Plastikmülls werden wiederverwendet
Die Deutschen trennen fleißig Müll, doch der Umwelt bringt das in vielen Fällen gar nichts. Der neue Plastikatlas von BUND und hbs zeigt, wie selten Kunststoff in Deutschland wiederverwendet wird.
IG(Plastikmengen von Konsumgüterkonzerne (8/31): Coca-Cola, Nestlé, ...)

zum externen Volltext

| Müll/Recycling |


  
Müllwende, Energiewende, Verkehrswende, Agrarwende
07.06.2019
Süddeutsche Zeitung
Michael Bauchmüller
223
Abstieg eines Öko-Stars
Die Deutschen wollten früh mit Mülltrennen und Solarparks die Natur und das Klima retten. Doch das Land ist in vielen Bereichen zurückgefallen. Die Geschichte eines Selbstbetrugs.

zum externen Volltext

| Müll/Recycling | Nahrung | Mobilität/Verkehr | Energiewende | Atomenergie |


  
Konzern Nestlé
07.06.2019
Süddeutsche Zeitung
Silvia Liebrich,
Isabel Pfaff
224
Gigant der Skandale
Der weltgrößte Nahrungsmittelkonzern hat es verstanden, sich immer wieder jede Menge Ärger einzuhandeln.

zum externen Volltext

| Nahrung | Konsum & Produktion |


  
Gletscherschmelze im Himalaya
06.06.2019
Süddeutsche Zeitung
Lena Hummel
221
Rasante Schmelze
Die Gletscher des Himalaya geben 1,6-mal so viel Wasser ab, wie sie durch Niederschläge aufnehmen. Langfristig wird das Schmelzwasser zurückgehen. Dann sind 221 Millionen Menschen in der Region von Wassermangel bedroht.

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen |


  
Kohleausstieg
06.06.2019
Süddeutsche Zeitung
Christoph von Eichhorn
222
Wie der Kohleausstieg dem Klima schaden könnte
Die Abschaltung deutscher Kohlekraftwerke könne die Preise für Emissions-Zertifikate fallen lassen und so zur Verlagerung des CO2-Ausstoßes ins Ausland führen, warnt eine PIK-Studie. Ein CO2-Preis von 30 bis 60 Euro pro Tonne könnte diesen unerwünschten Effekten entgegenwirken.

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Energiewende | Emissionshandel |


  
CO2-Reduktion
05.06.2019
Deutschlandfunk
Interview:
Ralf Krauter
220
CO2 reduzieren - "Elektroautos sind nicht die sofortige Wunderwaffe"
Laut Klimaforscher Felix Creutzig könnten mit Elektroautos bis 2050 mehr als 60% C02 eingespart werden, falls der Strom emissionsfrei produziert werde. Alternative Verkehrsmittel wie Fahrrad, Bus und Bahn sollten trotzdem gestärkt werden.

zum externen Volltext

| Treibhausgase | Elektroauto |


  
CO2-Recycling
04.06.2019
Deutschlandfunk
Hellmuth Nordwig
219
Treibstoff aus Kohlendioxid
In der Industrie fällt jede Menge CO2 an: statt es einfach in die Atmosphäre zu blasen, könnte es weitergenutzt werden, z.B. als Treibstoff für Autos und Flugzeuge oder chemischer Rohstoff. Die Verfahren für die Umwandlung gibt es bereits und Bakterien spielen darin eine entscheidende Rolle.

zum externen Volltext

| Treibhausgase |


  
EU-Parlament, Wahlergebnisse
28.05.2019
Süddeutsche Zeitung
Christian Endt et.al.
218
Ein neues Parlament für Europa
Steigende Wahlbeteiligung, erschwerte Mehrheiten: die Europawahl in Zahlen, Grafiken und Karten.
IG(Sitzverteilung; Wahlbeteiligung; Europakarte zur Parteiengruppierung; Ergebnisse in den EU28-Staaten)

zum externen Volltext

| Eine-Welt |


  
Elektro-Faltrad
25.05.2019
die tageszeitung (taz)
David Günther
214
Faltrad unter Strom
Falträder sind für Pendler die ideale Lösung, um schnell zum Bus oder zur Bahn zu kommen, denn man kann sie mitnehmen. Der Hersteller Brompton Bicycle hat eine Variante mit abnehmbarem Akku im Angebot

zum externen Volltext

| EW-Verkehr |


  
Elektroauto
25.05.2019
die tageszeitung (taz)
Bernward Janzing
217
Motortausch allein schafft keine Wende
Strom aus erneuerbaren Energien könnten schon heute den Bedarf des gesamten PKW-Verkehrs decken – doch durch was sollen dann Kohle- und Atomstrom ersetzt werden?

zum externen Volltext

| Elektroauto | EW-Verkehr | Strom | Atomenergie |


  
Ladeinfrastruktur
25.05.2019
die tageszeitung (taz)
Bernward Janzing
216
Die Rechnung ohne den Erzeuger gemacht
Die Aussicht auf zusätzlichen Absatz freut die Stromwirtschaft – aber wer bezahlt eigentlich die künftig dazu notwendige Lade-Infrastruktur?

zum externen Volltext

| Elektroauto | Strom |


  
Luftschadstoffe
20.05.2019
Süddeutsche Zeitung
Interview:
Berit Uhlmann
212
"Für Feinstaub gibt es keinen wirklich sicheren Grenzwert"
Tempolimits, Umweltzonen, Erhöhung der Spritpreise: Die LMU-Wissenschaftler Eva Rehfuess und Jacob Burns haben untersucht, was gegen dreckige Luft hilft.

zum externen Volltext

| Feinstaub |


  
Physikalische Einheiten
20.05.2019
Süddeutsche Zeitung
Marlene Weiß
213
Leb wohl, Ur-Kilo
Ab dem 20. Mai, dem Welttag der Metrologie, gelten neue Regeln im internationalen SI-Einheitensystem, die wichtigsten physikalischen Einheiten werden auf neue Grundlagen gestellt. Das Kilogramm wird nun über die Planck-Konstante definiert.

zum externen Volltext

| SI-System |


  
Lux Leaks
17.05.2019
Süddeutsche Zeitung
Bastian Brinkmann,
Thomas Kirchner,
Mauritius Much,
Ralf Wiegand
210
Das Steuerparadies Luxemburg baut um
Vor fünf Jahren haben die Lux-Leaks aufgedeckt, wie das Großherzogtum internationalen Konzernen dabei hilft, Steuern zu drücken. Die neue Regierung verspricht Reformen; manche loben die Fortschritte, anderen reicht das nicht. Eine Recherche zeigt, dass Luxemburg noch attraktiv ist: 20 der 100 reichsten Deutschen haben oder hatten dort Firmen.
IG(Anteil des Finanzsektors an der Bruttowertschöpfung: Vergleich DE-LU)

zum externen Volltext

| Armut & Reichtum |


  
Schwächung des Monsuns
17.05.2019
Süddeutsche Zeitung
Marlene Weiß
211
Wo bleibt der Regen?
Eigentlich sollte der Monsun in Asien aufgrund der Erderwärmung stärker werden - stattdessen schwächelt er. Nun wissen Forscher, warum.

zum externen Volltext

| Klimawandel | Klimageschichte | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen |


  
verhinderter Atomkrieg
16.05.2019
Süddeutsche Zeitung
Christian Wernicke
208
Der Mann, der die Welt rettete
Der Computer meldet: Angriff von US-Atomraketen. Statt Alarm auszulösen, schweigt Stanislaw Petrow - und verhinderte am 26.9.1983 eine Apokalypse. Eine Geschichte von Frieden, deutsch-russischer Freundschaft und Ungehorsam.

zum externen Volltext

| Konflikte | Atomwaffen |


  
CO2-Speicherung in der Nordsee
15.05.2019
Deutschlandfunk
Tomma Schröder
207
Risiken der CO2-Speicherung unter dem Meeresboden
Viele CCS-Projekte zur unterirdische Speicherung von Kohlendioxid sind bislang nicht über das Pilotstadium hinausgekommen. Das könnte sich bei CO2-Speicherung im Meer ändern.

zum externen Volltext

| CCS | Sequestrierung | Chemikalien | Treibhausgase | 2 °C - Schwelle |


  
Kritik an der Schuldenbremse
14.05.2019
Deutschlandfunk
Interview:
Axel Rahmlow
203
Die schwarze Null als Fetisch
Eine nachhaltige Zukunftspolitik fordert der Wirtschaftsexperte Marcel Fratzscher. Er kritisiert die Schuldenbremse der Bundesregierung und warnt davor, nicht genügend Geld in Innovation, Bildung und Infrastruktur zu stecken.

zum externen Volltext

| Konsum & Produktion | Nachhaltigkeit |


  
Jugend und Politik
14.05.2019
Süddeutsche Zeitung
Martina Scherf
204
"Jugendliche sollten wählen dürfen"
Schüler informieren sich meistens über Youtube. Tabea Schneider ist Referentin der Europäischen Akademie und arbeitet mit Jugendlichen. Sie erklärt, wie man junge Menschen im Gespräch für Politik begeistert.

zum externen Volltext

| Schule |


  
VW-Elektroauto
14.05.2019
Süddeutsche Zeitung
Interview:
Max Hägler
205
"Null ist sowieso eine Illusion"
Der Mobilitätsexperte und Ex-Greenpeace-Mitarbeiter Wolfgang Lohbeck erklärt, warum Elektroautos alleine keine Lösung sind und wieso Tesla "die dümmste und obszönste Variante der Elektromobilität" herstellt.

zum externen Volltext

| Elektroauto | EW-Verkehr | Ökostrom |


  

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2019  Agenda 21 Treffpunkt