Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt
Impressum
   Haftungsausschluss

Presseartikel:    Die Aktualisierung erfolgt unregelmäßig
Suchbegriffe*:
  Groß-Kleinschreibung beachten     ODER- Verknüpfung (statt: UND)
Suchen in: Schlüsselwörter   Abstract    Schlagzeilen
Jahrgang:  2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021 
* Extralisten:
Presseartikel mit Infografiken, Landkarten, Dokumenten/ Berichten/ Studien u.ä.
sowie  Literaturhinweisen (ab Jahrgang 2015)
Die jüngsten Presseartikel
Anzahl Datensätze: 20
Coronapandemie, Schleswig-Holstein
15.04.2021
RND
Heike Stüben
96
Das Corona-Vorzeigeland: Drei Gründe für den erstaunlichen Erfolg von Schleswig-Holstein
1) Geografie: wenige Nachbarn 2) Mentalität: Norddeutsche verhalten sich vernünftiger 3) Corona-Stufenplan: Rechtzeitig und strikt

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Coronavirus, Aerosolforscher
12.04.2021
RND
89
Die Gefahr lauert „DRINNEN“: Aerosolforscher schlagen Alarm und fordern Kurswechsel
Die Experten für die Ausbreitung von Aerosolen warnen vor symbolischen Regelungen die „keinen nennenswerten Einfluss auf das Infektionsgeschehen“ haben. Dazu zähle unter anderem die Maskenpflicht beim Joggen.

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Hungersnot im Kongo
12.04.2021
die tageszeitung (taz)
Dominik Johnson
95
Die größte Hungerkrise der Welt
Ein Drittel der kongolesischen Bevölkerung leidet akut Hunger, warnen Experten im IPC-Bericht zur akuten Ernährungskrise in der DR Kongo. Derweil lähmt politischer Stillstand auf allen Ebenen das Land, die Hoffnungen in den neuen Präsidenten Félix Tshisekedi sind verflogen

zum externen Volltext

| Hunger | Konflikte | Eine-Welt |


  
Weltpolitik, China
11.04.2021
Süddeutsche Zeitung
Buchrezenion:
Werner Hornung
94
Pekings Irrwege
In seinem Buch "Drachentanz. Chinas Aufstieg zur Weltmacht und was er für uns bedeutet" beschreibt der Journalist Matthias Naß das Selbstbild und das repressive System Chinas seit Mao.

zum externen Volltext

| Konflikte |


  
Klimawandel
10.04.2021
die tageszeitung (taz)
Martin Läubli
93
Rekordtauen in der Schweiz
Der Permafrost in den Schweizer Alpen heizt sich immer schneller auf. Das hat vor allem mit hohen Lufttemperaturen zu tun.

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen |


  
Kriegsgefahr, Ukraine
09.04.2021
Tagesspiegel
Kommentar:
Christoph Marschall
92
So könnte der Westen Putin stoppen
Wladimir Putin testet den Westen mit Drohgebärden. Vereint können Europa und die USA ihn von seinen Plänen abhalten: mit entschiedenen Maßnahmen.

zum externen Volltext

| Konflikte |


  
Wasserrechte, Spanien
08.04.2021
die tageszeitung (taz)
Reiner Wandler
91
Spanien kämpft ums Wasser
Ausgerechnet im trockenen Spanien kaufen internationale Konzerne die Wasserrechte auf. Im Lecríntal am Fuße der Sierra Nevada wehren sich die Bürger

zum externen Volltext

| Wasser | Nachhaltigkeit |


  
Konkurrenz um Coronaimpfstoffe
07.04.2021
die tageszeitung (taz)
Gastkommentar:
Anna Holzscheiter
90
Global gegen die Pandemie
Mangelnde internationale Solidarität prägt den Wettkampf um die Impfstoffe. Dem Virus den Garaus zu machen, wird so nicht funktionieren

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 | Globale Agenda 21 |


  
LT(Umgang mit Risiken)
06.04.2021
Deutschlandfunk
Interview:
Dieter Kassel
87
Es gibt kein Leben ohne Risiko
In ihrem Buch „Realität des Risikos. Über den vernünftigen Umgang mit Gefahren“ fordern der Philosoph Julian Nida-Rümelin und die Kulturwissenschaftlerin Nathalie Weidenfeld einen kohärenten Umgang mit Risiken, insbesondere im Hinblick auf COVID-19 im Vergleich zu Risiken, an die wir uns gewöhnt haben, wie Grippe und Straßenverkehr

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Konflikte im Südchinesischen Meer
06.04.2021
SPIEGEL-ONLINE
88
Insel um Insel
Der maritime Konflikt zwischen China und den Philippinen wird hitziger. Peking schickt immer mehr Schiffe in umstrittene Regionen – Manila sucht nun Unterstützung bei den USA

zum externen Volltext

| Konflikte |


  
Corona-Lockdown
02.04.2021
RND
86
„Wir werden um einen ernsthaften Lockdown nicht herumkommen“
Laut Christian Drosten und Melanie Brinkmann ist ein deutlich härter Lockdown als bisher notwendig, um die COVID-19-Fallzahlen hinreichend zu senken.

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Corona-Lockdown
30.03.2021
RND
Kommentar:
Markus Decker
82
Grundgesetz macht es möglich: Wie Merkel jetzt den Lockdown durchsetzen kann
Bund und Länder haben das Land in der Corona-Krise in eine verfahrene Situation geführt. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sollte die Akteure an ihre Verantwortung erinnern. Nötig ist ein Lockdown, bis die Impfungen auf breiter Front greifen.

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Pandemiebekämpfung
30.03.2021
Süddeutsche Zeitung
Henrike Roßbach
83
Angela Merkel könnte, wenn sie wollte
Die Kanzlerin fordert einen härteren Kurs, viele Ministerpräsidenten halten sich allerdings nicht an die Vereinbarungen. Wie viel kann Merkel dennoch durchsetzen?

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Corona, Brasilien
30.03.2021
RND
Tobias Käufer
85
Wie neue Mutationen die Situation in Brasilien verschärfen
Die schiere Masse an Neuinfektionen in Brasilien birgt die Gefahr neuer gefährlicher Mutanten. Präsident Bolsonaro berief eine Krisenkommission ein. Kritiker machen ihn für die über 300.000 Tote im Land verantwortlich.

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Ruanda-Genozid 1994
29.03.2021
die tageszeitung (taz)
Kommentar:
Dominic Johnson
81
In den Genozid verstrickt
Über den Völkermord in Ruanda 1994 wurde viel geforscht. Die entscheidende Frage aber bleibt: Warum griff Frankreichs Militär nicht ein?

zum externen Volltext

| Ruanda-Genozid | Konflikte |


  
Corona-Strategie
28.03.2021
RND
Anne Grünberg
78
Vorbild Portugal: Darum hat das Land die Pandemie so gut im Griff
Portugal wird derzeit oft als Musterbeispiel in der Corona-Bekämpfung genannt. Es hat seine 7-Tage-Inzidenz von 900 Anfang Februar extrem gesenkt auf 29 durch einen harten, kompromisslosen Lockdown.

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  
Geschichte der Globalisierung
28.03.2021
Süddeutsche Zeitung
Xiaohua Yu
79
Die drohende Flaute
Was der wirtschaftliche Aufstieg Chinas für die Globalisierung bedeutet.

zum externen Volltext

| Weltmarkt | Globale Agenda 21 | Eine-Welt | Konsum & Produktion |


  
Genozid-Ruanda
28.03.2021
die tageszeitung (taz)
Francois Misser
80
Schwarzbuch Frankreich
Die Hutu-Staatsmacht Ruandas, die 1994 den Völkermord an den Tutsi organisierte, wurde von Frankreich jahrelang bedenkenlos unterstützt. Eine Historikerkommission in Frankreich enthüllt in ihrem Bericht das Ausmaß der Kumpanei.

zum externen Volltext

| Ruanda-Genozid | Konflikte |


  
Amazonas-Regenwald
25.03.2021
die tageszeitung (taz)
Susanne Schwarz
77
Die grüne Lunge kollabiert
Die Klimaschutzfunktion des Amazonas-Regenwalds steht auf der Kippe, zeigen Studien (A, B). Landrechte für die indigene Bevölkerung könnten die beste Naturschutzstrategie sein

zum externen Volltext

| Wald | Treibhausgase | Klimaerwärmung | Kippelemente | Albedo | Indigene |


  
Coronavirus, Kinder, Jugendliche
25.03.2021
RND
84
Mehr Corona-Fälle bei Kindern und Jugendlichen
Die COVID-19-Fallzahlen steigen laut RKI derzeit besonders bei Kindern und Jugendlichen an, u.a. wegen mehr Tests und geöffneten Schulen und Kitas. Das RKI appelliert daher, erkältete Kinder für mindestens eine Woche zu Hause zu lassen.

zum externen Volltext

| SARS-CoV-2 |


  

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2021  Agenda 21 Treffpunkt