Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt
Impressum
   Haftunsgsausschluss

Presseartikel:    Die Aktualisierung erfolgt unregelmäßig
Suchbegriffe:
  Groß-Kleinschreibung beachten     ODER- Verknüpfung (statt: UND)
Suchen in: Schlagworte   Schlagzeilen
Jahrgang:  2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 
Die jüngsten Presseartikel
Anzahl Datensätze: 20
Flüchtlingsreport
20.06.2016
die tageszeitung (taz)
Christian Jakob
108
Die Weltgemeinschaft ist gescheitert
Über 65 Millionen Menschen wurden 2015 durch Krisen und Konflikte aus ihrer Heimat vertrieben. Die Zahl belegt einen neuen Höchststand (-> Infografik)

zum externen Volltext

| Migration | Konflikte | Klimaerwärmung |

  
Zika-Virus
17.06.2016
Süddeutsche Zeitung
Gastkommentar:
Alexander S. Kekulé
105
Risiko Olympia
Die Gefahren durch das Zika-Virus in Brasilien werden immer noch grob unterschätzt. Der Erreger kann nach neuesten Erkenntnissen auch durch Geschlechtsverkehr übertragen werden. Höchste Zeit zu handeln.

zum externen Volltext

| Gesundheit | Frauen | Globale Agenda 21 | WHO |

  
Frackinggesetz
17.06.2016
die tageszeitung (taz)
Heike Holdinghausen
106
Der Run auf den letzten Rest
Die Industrie will klare Regeln, Umweltschützer wollen ein Verbot. Die einen fürchten um die Energieversorgung,die anderen ums Grundwasser

zum externen Volltext

| Erdgas | Fracking | Chemikalien | Treibhausgase |

  
Methanol Eletroautos
17.06.2016
die tageszeitung (taz)
Martin Fritz
107
Methanol als Treibstoff für Elektrowagen
Nissan will Alternative zu bisherigen Wasserstofffahrzeugen auf den Markt bringen

zum externen Volltext

| Elektroauto | Brennstoffzelle | EW-Verkehr |

  
Pinatubo-Ausbruch
15.06.2016
Deutschlandfunk
Volker Mrasek
102
Ein großes Klimaexperiment der Natur
Der Vulkanausbruch des Pinatubos vor 25 Jahren kataputierte riesige Mengen Schwefelgas in die Stratosphäre, die die Erde anschließend abkühlten - ein großes Klimaexperiment der Natur.

zum externen Volltext

| Vulkane | Naturkatastrophen | Klimawandel |

  
Lobbyismus
15.06.2016
Süddeutsche Zeitung
Klaus Ott
103
So schützt die Regierung die Autokonzerne vor Umweltauflagen
Was unter Gerhard Schröder galt, gilt auch für die Regierung Merkel: Politik wird immer zum Wohle des Autos gemacht.

zum externen Volltext

| Mobilität/Verkehr | Chemikalien | Gesundheit |

  
Fracking-Gesetz
15.06.2016
Süddeutsche Zeitung
Kommentar:
Michael Bauchmüller
104
Fracking-Gesetz - ein unfassbares Versagen der Regierung
Seit Jahren blockieren und verschleppen Politiker ein Gesetz für die umstrittene Technologie. Das kann schon sehr bald katastrophale Folgen haben - für Umwelt und Bürger.

zum externen Volltext

| Fracking | Erdgas | Fossile Energien |

  
CO2-Verpressung
14.06.2016
die tageszeitung (taz)

91
Klimagas schneller stoned
Ein Weg, mit CO2 umzugehen: unterirdisch speichern. Dabei wird das Gas viel schneller zu Stein als bisher gedacht. Ein Durchbruch gegen die Erderwärmung?

zum externen Volltext

| CCS-Technologien | Sequestrierung | Treibhausgase | Klimaerwärmung |

  
Equal Pay
14.06.2016
die tageszeitung (taz)
Heide Oestreich
92
Verdienstlücke: Ein privates Problem
Ökonom Michael Hüther lehnt Gesetz gegen Lohnungleichheit ab – das Problem existiere nicht

zum externen Volltext

| Frauen | Sozialwissenschaften | Arbeit & Umwelt |

  
Soziale Ungleichheit
14.06.2016
die tageszeitung (taz)
Interview:
Anja Krüger
93
„Das hat mich schockiert“
Wir verspielen unsere Zukunft, warnt der Ökonom Marcel Fratzscher. Jetzt sei es dringend nötig, in Infrastruktur und Bildung zu investieren

zum externen Volltext

| Armut & Reichtum | Nachhaltigkeit | Indikatoren |

  
El Niño
13.06.2016
Süddeutsche Zeitung
Marlene Weiss
89
Der Spuk hat ein Ende
Das Wetterphänomen El Niño ist abgeflaut. Es war einer der drei stärksten El Niños, die es je gab, zusammen mit dem Klimawandel brachte er extrem warmes Wasser. Nun steht La Niña bevor.

zum externen Volltext

| El Niño | Klimaerwärmung |

  
Atomwaffen
13.06.2016
die tageszeitung (taz)
Reinhard Wolff
90
Neue Atombomben im Bau
Im neuen SIPRI-Bericht kritisieren Friedensforscher die Modernisierung der Atomwaffenarsenale. Deren bisheriger Abbau habe sich zudem in den USA und Russland verlangsamt

zum externen Volltext

| Atomwaffen | Konflikte |

  
Attentäter
13.06.2016
Deutschlandfunk
Gespräch:
Doris Simon
99
"Es geht darum, sich gegen das System aufzulehnen"
Die Entwicklung des Attentäters von Orlando, Omar Mateen, sei relativ typisch, meint der Politikwissenschaftler Peter Neumann. Es handele sich vor allem junge Männer, die aus Frust heraus Anschluss an ein ideologisches Milieu suchten, um "zu einem Helden zu werden".

zum externen Volltext

| Terrorismus |

  
Bioethik
13.06.2016
Deutschlandfunk
Gespräch:
Nana Brink
100
"Menschen erzeugen ohne biologische Eltern"
Kürzlich haben US-Forscher angekündigt, das komplette menschliche Genom synthetisch herstellen zu wollen. Das werfe einige ethische Fragen auf, meint die Biotechnikerin Regine Kollek.

zum externen Volltext

| Gen-/Biotechnologie | Gesundheit |

  
Luftverschmutzung
11.06.2016
die tageszeitung (taz)
Malte Kreutzfeldt
88
Deutschland ist Letzter in Europa
Schlechte Werte durch Landwirtschaft, Diesel und Industrie

zum externen Volltext

| Gesundheit | Chemikalien |

  
Fluchtrouten
10.06.2016
Süddeutsche Zeitung
Isabel Pfaff
98
Die wichtigsten Fluchtrouten aus Afrika
Die Strecke Libyen-Italien wird wieder zur Hauptroute über das Mittelmeer nach Europa. Wo die Flüchtlinge herkommen und welche Wege sie hinter sich haben (-> Infografik)

zum externen Volltext

| Migration |

  
Ölpreis-Bohrrechte
09.06.2016
Süddeutsche Zeitung
Jan Willmroth
86
Wie der niedrige Ölpreis der Umwelt hilft
Der Ölkonzern Shell hat seine Bohrrechte in der Arktis an eine Umweltorganisation abgegeben. Der Schritt hat zwar wirtschaftliche Gründe - aber gerade in ökologisch sensiblen Regionen profitiert auch die Natur vom niedrigen Ölpreis.

zum externen Volltext

| Ölpreis | Erdöl | Fracking |

  
Tigermücke
09.06.2016
Süddeutsche Zeitung
Hanno Charisius
87
Winterfeste Tigermücke
Das invasive Insekt hat offenbar erstmals die kalte Jahreszeit in Deutschland überstanden. Weil es Dutzende Krankheiten übertragen kann, sind Seuchenschützer alarmiert.

zum externen Volltext

| Gesundheit | Eine-Welt | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen |

  
Vererbung Reichtum
09.06.2016
Süddeutsche Zeitung
Ulrike Sauer
97
Reich vererbt sich
Heutige Spitzenverdiener in Florenz stammen aus Familien, die bereits im 15. Jahrhundert superreich waren. Eine Studie der Ökonomen Guglielmo Barone und Sauro Mocetti zeigt, wie Reiche ihren Wohlstand bewahren. Trotz Krisen, Revolutionen und Umverteilungspolitik.

zum externen Volltext

| Armut & Reichtum |

  
Unwetter in Deutschland
08.06.2016
Süddeutsche Zeitung
Marlene Weiss
95
Stürmische Zeiten
Starkregen, Hochwasser und ein Tornado über Hamburg: Extreme Wetterphänomene sind häufig, auch in Deutschland. Doch ist die jüngste Serie noch normal?

zum externen Volltext

| Naturkatastrophen | Hochwasser | Klimawandelfolgen |

  

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2016  Agenda 21 Treffpunkt