Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt
Impressum
   Haftunsgsausschluss

Presseartikel:    Die Aktualisierung erfolgt unregelmäßig
Suchbegriffe:
  Groß-Kleinschreibung beachten     ODER- Verknüpfung (statt: UND)
Suchen in: Schlagworte   Schlagzeilen
Jahrgang:  2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 
Die jüngsten Presseartikel
Anzahl Datensätze: 20
Waldsterben
28.03.2015
die tageszeitung (taz)
Von BERNHARD PÖTTER
115
Hysterie hilft
Vor 35 Jahren warnten Experten davor, dass der deutsche Wald bald sterben werde. Heute gibt es ihn immer noch. Alles Panikmache - oder die Geschichte einer erfolgreichen Rettung? Und was lernen wir daraus für den Klimawandel?

zum externen Volltext

| Wald | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle | Nachhaltigkeit |

  
Stromausfall-NL
27.03.2015
SPIEGEL-ONLINE
Von Benjamin Dürr
112
Technischer K.o. für eine Nation
Ampeln und Notrufnummern fielen aus, Telefone blieben stumm, Züge wurden evakuiert: In den Niederlanden war am Freitag zu beobachten, was passiert, wenn in einer modernen Volkwirtschaft der Strom ausfällt.

zum externen Volltext

| Strom |

  
Fracking
27.03.2015
Süddeutsche Zeitung
Von Michael Bauchmüller und Jan Heidtmann
113
Verbohrt
Selten hat sich eine Debatte so verselbständigt wie die ums Fracking. Das Böse aus dem Untergrund gegen das Gute an der Oberfläche - die steile Karriere eines Themas.

zum externen Volltext

| Fracking | Erdgas | Erdöl |

  
Zuwanderung
27.03.2015
Süddeutsche Zeitung
Von Laura Hertreiter
114
Das Boot ist leer
Die Rente ist sicher - wenn genügend Arbeitskräfte aus dem Ausland kommen. Bis 2050 müssten es jedes Jahr mehrere Hunderttausend sein, sagt eine Studie von IAB und und HAW im Auftrag der Bertelsmann-Stiftung. Sonst droht Deutschland die Krise.

zum externen Volltext

| Migration | Konsum & Produktion | Nachhaltigkeit |

  
Nil-Wasserrechte
24.03.2015
Süddeutsche Zeitung
Von Paul-Anton Krüger
111
Wem gehört der Nil?
Im Konflikt um die Wasserrechte am Nil zeichnet sich ein Kompromiss ab: Die Anrainerstaaten Ägypten, Sudan und Äthiopien haben eine Erklärung unterzeichnet.

zum externen Volltext

| Wasser | Nahrung | Konflikte | Ressourcenkonflikte |

  
Pestizide
23.03.2015
die tageszeitung (taz)
Von JOST MAURIN
110
Unkraut vergeht - aber auch der Mensch
Die Weltgesundheitsorganisation WHO warnt vor dem Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat: Eine Studie stuft den Pestizid-Wirkstoff als "wahrscheinlich krebserzeugend bei Menschen" ein

zum externen Volltext

| Chemikalien | Gesundheit | Nahrung |

  
Golfstrom
23.03.2015
SPIEGEL-ONLINE

107
Schwächelt der Golfstrom?
Der Golfstrom hat in den vergangenen Jahrzehnten deutlich an Kraft verloren, behaupten PIK-Forscher um Stefan Rahmstorf. Die Ursache sei der Klimawandel. Andere Experten geben sich skeptisch.

zum externen Volltext

| Golfstrom | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen |

  
Atomausstieg
23.03.2015
Süddeutsche Zeitung
Von Michael Bauchmüller
108
Angst vor der Abwicklung
Aufgrund der Probleme der vier großen Energiekonzerne ist die Finanzierung des Atomrückbaus und der Endlagerung des Atommülls gefährdet.

zum externen Volltext

| Atomenergie | EW-Strom |

  
Genome-Editing
23.03.2015
Süddeutsche Zeitung
Von Kathrin Zinkant
109
Sauberer Schnitt in die menschliche Evolution
Eine neue Genetik erlaubt präzise Eingriffe in das menschliche Erbgut. Befürworter hoffen auf das Ende von Krebs und Diabetes. Kritiker befürchten die Manipulation von Embryonen.

zum externen Volltext

| Gen-/Biotechnologie | Gesundheit |

  
AKW-Rückbau
22.03.2015
Süddeutsche Zeitung
Von Markus Balser und Michael Bauchmüller
106
Der teuerste Abriss der Geschichte
In Deutschland wird vier Jahre nach der Katastrophe von Fukushima klar, was für ein gewaltiges Projekt der Atomausstieg wird.

zum externen Volltext

| Atomausstieg |

  
Atomausstieg
21.03.2015
die tageszeitung (taz)
Von BERNHARD PÖTTER
105
Terrorstudie gefährdet den Atomausstieg
Nach dem Urteil zu Brunsbüttel ist die Suche nach einem gegen Terrorismus sicheren Zwischenlager offiziell gescheitert. Es droht die nukleare Verstopfung

zum externen Volltext

| Atomausstieg | Terrorismus |

  
Amazonas-Wald
19.03.2015
Süddeutsche Zeitung
Von Christopher Schrader
104
Der frühe Tod im Dschungel
Die Bäume im Amazonas-Regenwald sterben immer jünger. Die Region bindet darum immer weniger Kohlendioxid, obwohl das Treibhausgas im Prinzip gut für Pflanzen ist.

zum externen Volltext

| Wald | Treibhausgase | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen |

  
Feinstaub
17.03.2015
Süddeutsche Zeitung
Von Werner Bartens
100
Gefahr aus dem Auspuff
Die Luftverschmutzung hat offenbar mehr Folgen für die Gesundheit als gemeinhin bekannt: Sie kann die Halsschlagader verengen.

zum externen Volltext

| Feinstaub |

  
Nyiragongo
17.03.2015
Süddeutsche Zeitung
Von Judith Raupp
101
Blick in die Hölle
Der Nyiragongo im Osten der Demokratischen Republik Kongo ist einer der gefährlichsten aktiven Vulkane der Welt. Auf einen Ausbruch sind 1,5 Millionen Menschen in unmittelbarer Nähe nur unzureichend vorbereitet.

zum externen Volltext

| Vulkane | Plattentektonik | Naturkatastrophen |

  
Klimawandel-Klage
17.03.2015
die tageszeitung (taz)
Von BERNHARD PÖTTER
102
Per Gericht gegen Klimawandel
Peruanischer Bergführer greift den deutschen Kohlestromkonzern RWE an: Zum ersten Mal will ein Opfer der Erderwärmung die Verursacher zum Klimaschutz zwingen

zum externen Volltext

| Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen |

  
Zyklon-Pam
17.03.2015
die tageszeitung (taz)
Von URS WÄLTERLIN
103
"Das Ausmaß der Schäden ist überwältigend"
Nach dem verheerenden Zyklon Pam fehlt zu vielen Inseln Vanuatus noch immer jeglicher Kontakt

zum externen Volltext

| Naturkatastrophen | Hurrikane | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen |

  
wachsende Ungleichheit
14.03.2015
Süddeutsche Zeitung
Von Lea Hampel und Pia Ratzesberger
99
Armut ist teuer
Gerade in reichen Ländern befördert Ungleichheit soziale Probleme wie Krankheit und Kriminalität mit hohen Folgekosten für die Geamtgesellschaft.

zum externen Volltext

| Armut & Reichtum | BIP |

  
Böden
14.03.2015
Süddeutsche Zeitung
Von Marlene Weiss
98
Böden: Sie sind unter uns
Was passiert unter der Erde, wenn der Klimawandel zuschlägt?

zum externen Volltext

| Boden | Nahrung | Bio-Vielfalt | Treibhausgase | Klimawandel |

  
Kinderarmut Bildung
14.03.2015
die tageszeitung (taz)
Von IMRE BALZER
94
Armut frisst Chancen
Eine neue Studie der Bertelsmann-Stiftung zeigt Benachteiligung armer Kinder schon vor der Einschulung

zum externen Volltext

| Armut & Reichtum | Kinder/Jugendliche |

  

14.03.2015
die tageszeitung (taz)
Von BERNHARD PÖTTER
95
Hoffnung für die Welt
Nach vorläufigen IEA-Schätzungen verharrte der weltweite energiebedingte CO2-Ausstoß 2014 trotz Wirtschaftswachstums mit 32,3 Milliarden Tonnen auf Vorjahresniveau. Vermutliche Gründe dafür sind der Ausbau Erneuerbarer Energien, mehr Energieeffizienz und die Verdrängung von Kohle durch Gas infolge des Frackingbooms.

zum externen Volltext

| Treibhauseffekt | Treibhausgase | Klimawandelfolgen | 2 °C - Schwelle | Erneuerbare Energien | Energieeffizienz | Energiewende | Fracking |

  

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2015  Agenda 21 Treffpunkt