Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt
Impressum
   Haftungsausschluss

Daten/Statistiken Klimawandel / Klimaerwärmung Archiv-Übersicht Vorjahr 2007 Folgejahr

Packeis-Schmelze
Erderwärmung in der Arktis, Packeis-Ausdehung, Nordpolarmeer / Infografik Globus 1584 vom 31.08.2007
31.08.07   (83)
dpa-Globus: Die Arktis schmilzt dahin
Zurückgehende Ausdehnung des Packeises im Nordpolarmeer in der Arktis
Den Rückgang des Packeises veranschaulichen 3 Kurven in der oberen Grafik, die den Rückgang des Packeises im Zeitraum Mai bis September darstellt.
Gelbe Kurve: durchschnittliche Ausdehnung 1979 - 2000
Grüne / rote Kurve: Verlauf im Jahr 2005 / 2007.
In den beiden Grafiken darunter wird die geschrumpfte Packeis-Fläche im Sep.2005 (5,32 km²) und Aug. 2007 (5,26 km²) im Vergleich zur durchschnittlichen Fläche 1979 bis 2000 (rote Linie) vergleichend dargestellt.
Stand: Aug. 2007;   Quelle: NSIDC      

=> Hinweis zur Großansicht

| Klimawandel | Klimaerwärmung | Klimawandelfolgen | Kipp-Punkte | Albedo |
Klimawandel-Folgen
Weltkarte zum Klimawandel, Folgen bis 2050, Wasservorräte, Gletscherschmelze,Infektionskrankheiten, Wetterextreme, Biodiveristät, Landwirtschaft / Infografik Globus 1574 vom 24.08.2007
24.08.07   (82)
dpa-Globus: Die Treibhaus-Prognose
Mögliche Folgen des Klimawandels ab 2050:
Der 4. IPCC-Klimabericht von 2007 untersucht die Folgen des Klimawandels anhand folgender Indikatoren:
Weniger Wasservorräte; mehr extreme Klimaereignisse, weniger biologische Vielfalt, mehr Infektionskrankheiten; weniger landwirtschaftliche Ressourcen; Gletscherschmelze.
Die Entwicklung dieser Indikatoren wird prognostiziert ab dem Jahr 2050, spezifiziert für folgende Weltregionen: Nordamerika, Lateinamerika, Polarregion, Europa, Afrika, Asien, Australien/ Neuseeland.  
Quelle: IPCC,  EU-Kommission     

=> Extraseite zum IPCC-Bericht Teil II

| Klimawandel | Treibhausgase | IPCC-Bericht | IPCC |
Klimawandel-Folgen
Klimawandel Folgen, Ernteerträge, Gebirgsgletscher, Wasserspeicher, Meeresspiegel, Küstenstädte, Korallenriffe, Artensterben, Extremwetter, irreversible Klimaveränderungen / Infografik Globus 1485 vom 13.07.2007
13.07.07   (79)
dpa-Globus: Was der Klimawandel bewirkt
Prognostizierte Auswirkungen bei einem Anstieg der globalen Durchschnittstemperatur von 1°C,  2°C, usw. bis  5°C:
Ernteerträge: Rückgang in vielen Regionen; Anstieg in höheren Breitengraden
Süßwasser: vielerorts weniger u.a. durch Gletscherschmelze u. Dürren;
Meeresspiegel: Anstieg, Bedrohung von Küstenregionen, darin u.a. Megacities
Artenvielfalt: Zerstörung der Korallenriffe, verstärktes Artensterben
Extremwetter: mehr Stürme, Waldbrände, Dürren/Hitzewellen, Hochwasser
globales Klima: steigendes Risiko irreversibler Prozesse gewaltigen Maßstabs
Quelle: Stern-Report 2006      

=> Hinweis zur Großansicht

| Klimawandel | Naturkatastrophen | Nahrung | Bio-Vielfalt |
  

erstellt: 23.09.17/zgh Klimawandel / Klimaerwärmung Archiv-Übersicht Vorjahr 2007 Folgejahr

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2017  Agenda 21 Treffpunkt