Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt
Impressum
   Haftungsausschluss

Presseartikel Energiewende-Strom Anfangsjahr Vorjahr 2018 Folgejahr Endjahr

Anzahl Datensätze: 18
KI-basierte Stromnetze
21.12.2018
Süddeutsche Zeitung
Ralph Diermann
549
Autonomes Stromnetz
Die Menge Strom aus erneuerbaren Energien schwankt je nach Wetter und Tageszeit stark. Selbstlernende Systeme sollen das ausgleichen.

zum externen Volltext

| Ökostrom | EW-Strom | Elektroauto |


  
Kran-Hubspeicher
17.12.2018
die tageszeitung (taz)
Bernward Janzing
588
Betonfässer am Kranseil – fertig ist der Stromspeicher
Die Schweizer Firma Energy Vault nutzt ein ganz simples Prinzip für ihre Erfindung. Um 10 MWh zu speichern, ist eine Fläche von 5.000 Quadratmetern erforderlich

zum externen Volltext

| Strom | EW-Strom |


  
Windstromspeicher
10.12.2018
die tageszeitung (taz)
Bernward Janzing
573
Windstrom zu speichern ist effizient, aber teuer
Deutschland hat bereits drei Dutzend Power-to-Gas-Anlagen. Sie sind attraktiv und zuverlässig, doch Preisrückgänge wie bei Photovoltaik sind unrealistisch

zum externen Volltext

| Windenergie | Ökostrom | EW-Strom |


  
Batteriespeicher
22.10.2018
Deutschlandfunk
Ines Rutschmann
487
Für Wind- und Solarstrom - Batteriespeicher ohne Lithium
In Laptops, Smartphones und Elektroautos: Lithium-Ionen-Akkus haben sich überall als Energiespeicher durchgesetzt. Denn sie sind klein und leistungsfähig – aber für bestimmte Anwendungen auch zu teuer. ISE-Forscher arbeiten daher an einer preiswerten Alternative, die ohne das Leichtmetall auskommt.

zum externen Volltext

| Windenergie | Solarenergie | EW-Strom | Strom | Elektroauto |


  
Akku-Forschung
15.10.2018
Süddeutsche Zeitung
Reinhard Breuer
473
Wie Wissenschaftler die Batterien der Zukunft entwickeln
Die Technologie der Lithium-Ionen-Batterien ist ausgereift und bietet wenig Optimierungspotenzial. Zudem werden wichtige Rohstoffe knapp. Wissenschaftler wollen die Akkus der Zukunft enwickeln. Sie setzen unter anderem auf Spinnenblut und Erdnussschalen.

zum externen Volltext

| EW-Strom | Elektroauto | Chemikalien |


  
Hambacher Forst
25.09.2018
die tageszeitung (taz)
Malte Kreutzfeldt
435
Ein „vergiftetes Angebot“
Eine Rodung des Hambacher Forstes ist unzulässig und unnötig. Zu diesem Schluss kommt Greenpeace auf Grund einer fachtechnischen Schnellanalyse .

zum externen Volltext

| Kohle | Strom | EW-Strom |


  
Kohleausstieg
23.09.2018
Deutschlandfunk
Andrea Rehmsmeier
428
Wissenschaft und Lobbyinteressen - Jede Menge Kohle
Wissenschaftliche Studien könnten eine Antwort liefern auf die Frage, wie der deutsche Kohleausstieg schnell und kostengünstig gelingen kann. Tatsächlich aber sind sie im Streit zwischen Kohlekraftwerksbetreibern und Klimaschützern - auch in der Kohlekommission - für beide Seiten die schärfste Waffe. Wie frei ist die Forschung, wenn es um Milliardenbeträge geht?

zum externen Volltext

| Kohle | EW-Strom | Treibhausgase | Emissionshandel |


  
Kohleausstieg
22.08.2018
WWF
391
Deutschland ist Weltmeister – in der Braunkohleförderung
Die Zweifel an der Energiewende wurde über Jahrzehnte genährt. Eine Energieversorgung ohne Kohle und Atom? Der gemeinsame Report vom WWF und LichtBlick legt in sechs Thesen dar, warum ein Kohleausstieg unerlässlich für die Energiewende ist.
IG(Braunkohleförderung 2016)

zum externen Volltext

| Kohle | Strom | Treibhausgase | EW-Strom | Erneuerbare | Ökostrom |


  
Stromnetzausbau
09.08.2018
UmweltDialog
347
Netzausbau benötigt klares Energiewende-Konzept
Die Energiewende zügig strukturieren, Effekte einer Dezentralisierung umfassender analysieren und ein „Expertengremium Netze“ einrichten: Dies sind einige der übergeordneten Empfehlungen des Projekts Transparenz Stromnetze.

zum externen Volltext

| EW-Strom | Ökostrom |


  
Energiewende
06.07.2018
Süddeutsche Zeitung
Michael Bauchmüller
263
Wie sich die Energiewende doch noch beschleunigen lässt
Der Ökostrom-Anteil soll in Deutschland bis 2030 auf 65 % steigen. Eine Studie zeigt: die Energiewende kann noch deutlich beschleunigt werden. Neben dem Neubau von Hochleistungstrassen müssen dafür jedoch die bestehenden Leitungen modernisiert wird.

zum externen Volltext

| EW-Strom | Ökostrom |


  
Stromspeicher Kondensator
13.06.2018
Deutschlandfunk
Frank Grotelüschen
238
Mehr Speicher für Superkondensatoren
Spannungsspitzen aus Windparks dürfen nicht ungefiltert insStromnetz gelangen. Träge Batterien können solche plötzlichenSchwankungen nicht puffern. Forscher setzen deshalb auf Superkondensatoren, deren bislang begrenzte Speicherkapazität Augsburger Physiker erhöht wollen.

zum externen Volltext

| Strom | EW-Strom |


  
Solarstrom
31.05.2018
Energieagentur NRW
219
Acht Fakten zu selbst erzeugtem Solarstrom
Der eigene Solarstrom könne sich langfristig nicht nur für das Klima, sondern auch finanziell lohnen. Antworten auf häufige erste Fragen zum Thema Strom vom eigenen Dach hat die Verbraucherzentrale NRW zusammengestellt.

zum externen Volltext

| Solarenergie | Ökostrom | EW-Strom |


  
Energiewende
16.04.2018
die tageszeitung (taz)
Interview:
Beate Willms
154
„In vielen Köpfen ist die Energiewende durch“
Den Akteuren auf dem Ökostrom-Markt wird es politisch und gesellschaftlich nicht leicht gemacht, sagt Vertriebsvorstand Oliver Hummel von der Naturstrom AG

zum externen Volltext

| Ökostrom | Erneuerbare | EW-Strom | EW-Verkehr | nachhaltige Energie | Kohle | Elektroauto |


  
Energiewende Strom
19.03.2018
die tageszeitung (taz)
Hannes Koch
107
Hier Kohle weg, dort AKWs
Damit die Energiewende gelingt, müssen Deutschland und Frankreich ihre Politik abstimmen. Sonst drohen auf beiden Seiten des Rheins Überkapazitäten und Marktverwerfungen, warnt eine neue Studie von IDDRI und Agora Energiewende

zum externen Volltext

| EW-Strom | Strom | Atomenergie | Atomausstieg | Emissionshandel |


  
Netzstabilität
06.03.2018
Deutschlandfunk
Volker Mrasek
85
Mehr Netzstabilität durch Offshore-Energie und EU-Stromverbund
Im Verlauf der Energiewende werden immer mehr Kohle- und Atommeiler abgeschaltet - das Risiko eines Versorgungsengpasses besteht. Eine DWD-Studie analysiert, wie ein Blackout verhindert werden könnte.

zum externen Volltext

| Strom | EW-Strom | Windenergie | Solarenergie |


  
Blackout-Risiko
06.03.2018
die tageszeitung (taz)
Bernhard Pötter
86
Gutes Wetter für Energiewende
DWD-Daten der letzten 20 Jahre ergeben: Ausfälle beim Ökostrom durch Dunkelflaute sind nur selten zu befürchten.

zum externen Volltext

| EW-Strom | Strom | Erneuerbare |


  
Photovoltaik
11.01.2018
Süddeutsche Zeitung
Katja Fischer
11
Strom vom Balkon
Mini-Solaranlagen sind ideal für Mieter, denn bei einem Wohnungswechsel können sie einfach mit umziehen. Außerdem tragen die Stecker-Geräte zum Umweltschutz bei.

zum externen Volltext

| Solarenergie | Ökostrom | EW-Strom |


  
Ökostrom-Rekord
04.01.2018
Süddeutsche Zeitung
Michael Bauchmüller
5
An Neujahr versorgte sich Deutschland erstmals nur mit Ökostrom
Experten sehen in dem Rekord einen Impuls für die Energiewende. Denn noch sorgen unflexible Großkraftwerke für enorme Überschüsse in Hochphasen von Windkraft und Solarenergie.

zum externen Volltext

| Ökostrom | Windenergie | EW-Strom |


  


erstellt: 24.02.20/zgh Energiewende-Strom Anfangsjahr Vorjahr 2018 Folgejahr Endjahr

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2020  Agenda 21 Treffpunkt