Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt    Haftungsausschluss

Medien Energie, Rohstoffe, Ressourcen

zur Themenübersicht zum Oberthema

Unterrichtsmaterialien   Literatur    Filme   CD-ROM     Sonstige Medien

Unterrichtsmaterialien

Unterrichtsmaterialien: Klimaschutz
Die Wochenschau  Sonderausgabe 2003 für Sek. I/II  bietet eine Fülle von Ausschnitten aus Zeitungsartikeln und Fachbüchern sowie Grafiken und Statistiken zum Thema Klimaschutz. Die Materialsammlung wird ergänzt durch kurze Begriffs- und Faktenerklärungen sowie Aufgaben- und Arbeitsvorschläge. Zahlreiche Links ins Internet bieten Möglichkeiten für vertiefende Recherchen.    Umfang: 66 Seiten
Inhalte u.a.: Hochwasserkatastrophe 2002; weltweiter Klimawandel; Treibhauseffekt; Treibhausgase; Nachhaltigkeit/ globale Klimapolitik; Kyoto-Protokoll/ Reduktion von Treibhausgasen; Wälder im Kohlenstoffhaushalt; Klimaschutz in Deutschland und in der EU; Emissionshandel; Energiewende/ nachhaltige Energiepolitik; Erneuerbare Energien und ihre Förderung; Energiesparen; Energieeffizienz.
Detailliertes Inhaltsverzeichnis mit vielen verlinkten Begriffen/ Bezug
 =>  Klima   Kyoto-Protokoll
  
basis Energie-Info / BINE -Download

BINE-Information"Was ist Energie?" und "Biogas"
Bei BINE Informationsdienst sind zwei neue basisEnergie-Infos erschienen. Das Info "Was ist Energie?" geht dem vielge-sichtigen Phänomen Energie auf den Grund und beantwortet Fragen wie: Kann man Energie verbrauchen? Was hat Energie mit Ordnung zu tun? Was bedeuten "Exergie" und "Entropie" für unser Verständnis von Energie?   
Das zweite Info "Biogas" widmet sich der landwirtschaftlichen Biogasproduktion und führt in die technischen Grundlagen und wichtigsten Anlagenkonzepte ein.
 mehr.. [BINE]
Download basisEnergie [pdf/ 514 KB/ 6S; BINE]
Download Biogas [pdf/ 272 KB/ 4 S; BINE]
 
   =>  Erneuerbare Energien  
  


 
Lebendes Lehrbuch: Regenerative Energien:
Sachinformation, Projekte und Unterrichtsbeispiele zu den Themen:
Brennstoffzelle, Dezentrale Energieversorung, Fotovoltaik, Nachwachsende Rohstoffe, Solarthermie, Wasserkraft, Windkraft
Konzeption: Natur & Kultur - Institut für ökologische Forschung und Bildung e.V.

Das "Lebende Lehrbuch" möchte animieren, Regenerative Energien stärker als bisher in die Unterrichtspraxis aufzunehmen.  Warum "lebend" ?
"Weil fertige Rezepte, die sich eng an den Curricula der verschiedenen Fächer orientieren, nicht immer sinnvoll sind", wie die Autoren schreiben. Die Materialien sollen daher Raum für eigene Ideen und "Vor-Ort-Leben" lassen.
Dazu ausführlich in der Einleitung: "Was ist ein Lebendes Lehrbuch? "
Über die vielfältigen Themen und Projekte informiert das Inhaltsverzeichnis.
Zur Ansicht die Kapitel "Dezentrale Energieversorgung", "Solarradio zum Selbstbau" und "Energietouchhaus"  in einer vollständigen Online-Version.
Infos/ Bezug / Inhaltsverzeichnis/ Einleitung/ Kapitel zur Ansicht

=> Energie > Erneuerbare Energien     Agenda 21 Schulen 
Unterrichtsmaterialien
Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR)
F
achagentur
Nachwachsende
Rohstoffe e.V.
www.fnr.de
Buch / CD-Rom:  Energie aus Biomasse
Auch wenn das vorliegende Lehrmaterial in erster Linie für den Einsatz an Berufsschulen konzipiert wurde, so liefert es auch für allgemeinbildende Schulen eine Fülle von Möglichkeiten. Die Themenschwerpunkte der sieben Kapitel reichen von den Eigenschaften der Biomasse über die energetische Nutzung und politischen Rahmenrichtlinien bis hin zur Entwicklung von Bioenergieprojekten. Das Buch ist klar gegliedert und besticht durch seine vielen Tabellen und Grafiken, die auch auf CD-Rom verfügbar sind und sich so als Folien ausdrucken lassen.
Zu bestellen sind das Buch und die CD-Rom zu je 5 EUR (+ Versand)
bei www.fnr.de unter dem Punkt Literatur, Kategorie: SCHULMATERIAL
 => Erneuerbare Energien  
  

Handreichungen

 

Energieeinsparung in Schulen in NRW
Ministerium für Wirtschaft und Mittelstand, Technologie und Verkehr NRW (Hrsg.)
Vertrieb:
Energieagentur NRW, Morianstr. 32, 42103 Wuppertal, Tel.: 0202/24552-65
Internet: www.ea-nrw.de bzw. www.ea-nrw.de/energieschule/doc/index.htm
E-Mail: energieagentur.nrw@ea-nrw.de
Band I: Organisation/Didaktik 130 Seiten, DIN A4
Einbindung des Energiesparens in das Schulgeschehen / in den Unterricht, mögliche Hemmnisse und ihre Überwindung,  5 Modellschulen in NRW und andere Schulprojekte, Schulprofil;  Umwelterziehung, Literatur.
Band II: Technik, 90 Seiten, DIN A4
Energietouren im Schulgebäude, Bewertung des Energieverbrauchs, Verbrauchserfassung und -kontrolle, Dämmung, Heizung, Regelung, Lüftung, Beleuchtung, Sonstige Stromverbraucher, Tarife und Verträge
Band III: Material, 146 Seiten, DIN A4
Unterrichts- und Projektmaterialien in Kurzvorstellung; Kopiervorlagen 
Inhaltsübersicht zu den 3 Bänden / Bezug/ Kosten im Download
(pdf, 5 KB)
  


www.hamburger-
bildungsserver.de

Unterrichtsmaterialien für die Grundschule bietet der Hamburger Bildungsserver an. Diese Materialien sind im Rahmen eines freiwilligen ökologischen Jahres (FöJ) entstanden. Sie sind alle an Grundschulen durchgeführt und somit auf ihre praxistauglichkeit hin überprüft worden.
www.hamburger-bildungsserver.de/welcome.phtml?unten=/klima/fifty/UnterrMat.html
 


Natur & Kultur e. V.
www.natur-kultur.de

Energiesparen in Schulen am Beispiel alltäglicher Gegenstände
Rationelle Energieverwendung und Schonung der Ressourcen sind Inhalte des vom Ministerium für Schule und Weiterbildung NRW initiierten Modellprojekts Energiesparen in Schulen am Beispiel alltäglicher Gegenstände. Das Modellprojekt geht über bisherige schulische Maßnahmen zum Energiesparen hinaus. Im Rahmen einer Produktlinienanalyse  bezieht es den Energieverbrauch bei Produkten während des gesamten Lebenszyklus ein: vom Rohstoff bis zur Entsorgung. 
Darüber hinaus werden soziale und ökonomische Fakten thematisiert, insbesondere das Gefälle von Industrie- zu Entwicklungsländern.

Weiter Infos / Download der Unterrichtsbausteine
 

Handreichung

Michael Jütte/ Richard Volkmer/ Achim Weißbrod
Energiesparen in der Schule

Materialien für einen fächerübergreifenden naturwissenschaftlichen Unterricht Sek I
184 Seiten, DIN A 4, 7,80 € Unkostenbeitrag plus Portokosten.
Kapitel: Unterrichtsreihe zu den Begriffen Energie, Energieumwandlungen, Abbasprobleme, Treibhauseffekt/ Untersuchung der Schulheizung, des Wasserverbrauchs, des Stromverbrauchs durch Beleuchtung/ Modellprojekt: Energiesparen in öffentlichen Gebäuden/ Aktionstag Energiesparen: Konzeption, Materialien zur Durchführung, Ergebnisse/ Energiesparwettbewerb/ Zwischenbilanz des Energiesparvorhabens.
Viele Kopiervorlagen, Arbeitsblätter und Folienvorlagen.
Direktbezug: Forum Eltern und Schule, Huckarderstr. 12, 44147 Dortmund, 
Tel. 0231/ 14 80 11  www.ggg-nrw.de/Natur  oder per e Mail: wroer@aol.com

  
Energiewende

Wochenschau-
Nr. 3/4 1998

Das Wochenschau-Heft bietet eine Fülle von Ausschnitten aus Zeitungsarktikeln und Fachbüchern sowie Grafiken und Statistiken zum Thema Energiewende. Die Fülle des Materials und das Themenspektrum lässt kaum Wünsche offen. Diese Materialsammlung wird ergänzt durch kurze Begriffs- und Faktenerklärungen sowie Aufgaben- und Arbeitsvorschläge.
Weitere Infos / Inhaltsverzeichnis / Bezug
 

ASE
(Arbeitskreis Schulinformation Energie)
Am Hauptbahnhof  12
60329 Frankfurt a.M.
Tel.: 069/ 25619-142
Fax: 069/ 232721
www.hea.de

Die Mappe/ Einzelhefte können auch über die örtlichen Energieversorger bzw. Stadwerke bezogen werden.

Der Arbeitskreis vertreibt eine Sammelmappe mit 6 Heften zum Thema Energie für die Sek.I:
  1. Energie: Der Begriff. Die Ressourcen. Der Bedarf
  2. Wärmekraftwerke
  3. Erneuerbare Energien
  4. Struktur der Energieversorung
  5. Energiesparen
  6. Energie und Umweltschutz
    mit Stichwortverzeichnis für die Hefte 1-6

Zusätzlich sind weitere Hefte zu veschiedenen Spezialthemen herausgegeben worden, z.B.:
  -  11 Experiment zur Windenergie (Lehrer-+Schülerheft);
  -  Energiesparen in Schulen
Ferner gibt es eine Serie "Lehrerinformationen" (jeweils ca. 7 Seiten) zu Themen wie: Wasserkraft; Kraft-Wärme-Kopplung; Licht und Beleuchtung; Niedrigenergiehaus; CO2-Emission und Energieversorgung; Energieeinsparung durch Wärmedämmung; Eta: "Initiative zur Energievernunft"
 

"Agenda 21- Wir bauen unsere Zukunft"
Beispiel "Energie"
Das Kapitel 2 des von Steffi Kreuzinger und Harald Unger herausgegebenen Buches widmet sich auf 23 Seiten dem Thema "Energie". Themen u.a.:
Fossile Brennstoffe, Kraftwerke, Weg des Stromes; Energieverbrauch im Tagesablauf; Energiequellen der Zukunft / Erneuerbare Energien: Sonnenkollektor; Fotovoltaik; Solarkarussel; Solardusche; Akku-Lader; Energieveschwendung (z.B.: die Erde bei Nacht); Energiedetektive in der Schule.
Das Kapitel schließt mit Buchempfehlungen, insbesondere auch für jüngere SchülerInnen; Adressen, Links und Tipps.
Zum Buch: weiter Infos / Inhaltsübersicht/ Bezug
 
Unterrichtsmaterialien

Bezug:
Welthaus Bielefeld.
Tel.: 0521/98648-0
Fax: 0521/63789
info@welthaus.de

www.welthaus.de
Welthaus Bielefeld u.a.: "Handy-Welten". Globales Lernen mit dem Handy.
Bielefeld 2004, 72 Seiten (plus DVD). Preis: 5.- Euro (plus Versand).
Die neuen Unterrichtsmaterialien (Klassen 8 - 13) des Welthauses Bielefeld machen das Handy, längst unverzichtbares Konsumgut unserer SchülerInnen, zum Ausgangspunkt von Lernprozessen. Es geht um das Handy als Statussymbol, um Jugendkommunikation und SMS-Sprache, um Strahlungsgefahren, Elektroschrott und Verschuldungsfalle. Gleichzeitig eröffnen die Materialien aber auch globale Bezüge, untersuchen die Bedeutung des Handys für Jugendliche in der "Dritten Welt", den "digitalen Graben zwischen Nord und Süd" und die Frage, ob das in unseren Handys verwendete Coltan aus der Kongo kommt und so indirekt für die fortgesetzten grausamen Kriegshandlungen dort den Anlass liefert.
Die Broschüre enthält eine Aufbereitung des Sachstandes, neueste statistische Daten, methodische Vorschläge für den Unterricht sowie 22 Kopiervorlagen (Schülerarbeitsblätter). Hinzu kommt eine DVD mit einem Dokumentarfilm (19 Minuten) zur Lage im Kongo.
Begleitend zu diesen Unterrichtsmaterialien ist eine Posterserie erschienen (5 DIN A1 Farbposter ), die für 10 Euro (plus Versand) ebenfalls im Welthaus Bielefeld erhältlich ist.
 => Medien:  Kinder/Jugendliche  Konsum & Produktion  Müll   Konflikte 
Nachwachsende Rohstoffe / Online-Bestellung bei Amazon

ISBN 3-7614-2361-6
81 S., 12,80 €.

 Online-Bestellung
bei Amazon.de


=> Bio-Vielfalt

Cornelia Sommer, Jürgen Mayer: Nachwachsende Rohstoffe.
Eine umweltgerechte Alternative? Kl. 9/10, Aulis Verlag, Köln 2001,
Mit der Konvention zur biologischen Vielfalt verpflichteten sich 1992 in Rio de Janeiro auf der Konferenz für Umwelt und Entwicklung die unterzeichnenden Staaten zum Erhalt der Biodiversität, der Vielfalt der Organismen und ihrer ökologischen Beziehungen. Sie verpflichteten sich auch, vereinbarte Richtlinien in allen Bereichen der Gesellschaft, also auch in der Bildungspolitik, umzusetzen.
Die Unterrichtseinheit "Nachhaltige Nutzung der biologischen Vielfalt" bietet hierzu zahlreiche Anregungen und Materialien. Sie umfasst die 3 Module
 "Vielfalt der Pflanzen" (Kl. 5/6), "Mode zum Wegwerfen?" (Kl. 7/8),  "Nachwachsende Rohstoffe - eine umweltgerechte Alternative?" (Kl. 9/10).
Jedes Modul gliedert sich in mehrere Unterrichtsabschnitte mit ausführlichen Sachinformationen für die Lehrkräfte und methodischen Hinweisen, die vorgeschlagene Unterrichtsabläufe erläutern. Kernstück der verschiedenen Unterrichtsabschnitte sind die kopierfertigen Schülerarbeitsblätter zu den Bereichen: Kohlenstoffdioxid und Treibhauseffekt, Nachhaltige Landwirtschaft, Lebenszyklen Stärkeprodukt und Plastikprodukt sowie Ökobilanz. Sie enthalten zahlreiche Schülerexperimente, Aufgaben, Abbildungen und Texte.
Von Lehrkräften aller Schultypen im Unterricht erprobt, stellt diese Sammlung aus dem IPN hervorragendes Material für ein brandaktuelles Thema zur Verfügung. Alle Module bieten zudem zahlreiche Anreize, fächerübergreifend und projektorientiert zu unterrichten.

  
DIN A 4 Ringordner
Folienatlas

Nachwachsende Rohstoffe: Folienatlas
ISBN 3-7614-2426-4,
300 S., 23,30 €
Nachwachsende Rohstoffe: Beispiel-SeiteM. Benz, K.-H. Scharf, T. Weber (Hrsg.): Nachwachsende Rohstoffe. Straubing 2001
Der sehr preiswerte Folienatlas enthält 16 Einheiten für den Unterricht in der Sek I und II. Sie bilden kein durchgehendes Konzept, sondern sollen Bausteine für einen fachübergreifenden Unterricht sein. Mit einer 4-farbigen Folie beginnt jeweils der Einstieg in ein Thema. Es werden die notwendigen Fachinformationen geliefert und eine sehr grosse Anzahl von Kopier- und Folienvorlagen, sowie Arbeitsblätter, Fragen- und Antwortkataloge und eine Sammlung von Experimenten zu den Bereichen: Grundlagen, Biomasse, Pflanzenöl Treibstoffe, Alkohol Treibstoffe, Biogas, Holz, Cellulose, Flachs, Hanf, Pflanzenöle, Stärke und Zucker.    
Die Materialien werden für den Unterricht in Biologie, Chemie, Deutsch, Erdkunde, Wirtschaft, Politik und Ethik angeboten. Der Folien-atlas wurde vom Bayerischen Staatsministerium für Landwirtschaft und Forsten in Auftrag gegeben.  
Direktbezug nur über: Centrales Agrar-Rohstoff-Marketing- und Entwicklungs-Netzwerk (C.A.R.M.E.N. e.V.), Schulgasse 18, 94315 Straubing,
Tel. 09421/960-300, Fax:-333   contact@carmen-ev.de   www.carmen-ev.de

   
Unterrichtsmappe

Direktbezug über:
Welthaus Bielefeld e.V.
August-Bebel-Str. 62
33602 Bielefeld
Tel. 0521 - 9 86 48-0
eMail: welthaus@aol.com
www.welthaus.de/publikat.html
 

PalmPool e.V. (Hrsg.): Nachwachsende Rohstoffe der Erde
Unterrichtsmappe Sek. I /II, 60 S., DIN A 4, 1 Poster, 10 Folien, 9,90 € + Versand
Die Unterrichtsmappe enthält eine Broschüre, (inkl. 10 Folien und 1 Poster), die Hintergrundinformationen zu nachwachsenden Rohstoffen der Erde im Zusammenhang von Umwelt und Entwicklung vorstellt.
Dazu gehören die Folien:
 - Umweltprobleme und Lösungsstrategien
 - Was sind nachwachsende Rohstoffe
 - Energienutzung im CO2-Kreislauf
 - Produktlinien
 - Vorteile nachwachsender Rohstoffe Gegenüber fossilen Rohstoffquellen
 - Nachwachsende Rohstoffe rund um den Globus
 - Interessenkonflikte bei der Rohstoffnutzung zwischen Nord und Süd
 - Nachhaltige Entwicklung durch Nachwachsende Rohstoffe?
 - Die Produktlinienanalyse (PLA): Vom Acker bis zur Entsorgung
 - Alternativen - Was wir tun können
An ausgewählten Rohstoffpflanzen werden die Vorteile pflanzlicher Rohstoffe im Gegensatz zu nichterneuerbaren, fossilen Rohstoffen dargestellt. Berücksichtigt werden dabei die sozialen, ökonomischen und ökologischen Auswirkungen, insbesondere im Hinblick auf die Produzenten in den Ländern des Südens.
Adressliste von Ausleihstellen des Rohstoff-Sacks 
   =>  Landwirtschaft   Regenerative Energien   Eine Welt  


 

Literatur

Amazon: Heinberg, Richard: The Party's over. Das Ende der Ölvorräte und die Zukunft der industrialisierten Welt

Online-Bestellung
bei Amazon.de


=> Energie > Literatur

=> Fossile Energien
=> Erneuerbare Energien

Heinberg, Richard: The Party's over. Das Ende der Ölvorräte und die Zukunft der industrialisierten Welt. Riemann I. Bertelsmann Verlag 2004,
350 Seiten, 21 EUR, ISBN 3-570-50059-4
Richard Heinberg (Journalist, Sachbuchautor, Musiker) unterrichtet am Santa Rosa College in Kalifornien zu den Themen Kultur, Ökologie und nachhaltige Kommunen. Er hat vier Bücher über kulturellen Wandel und Energiewirtschaft veröffentlicht, u.a. "Cloning the Buddha: The Moral Impact of Biotechnology".
In seinem neuen Buch geht Heinberg davon aus, dass das Ende des Erdölzeitalters naht und damit die Zeiten billiger Energie zu Ende gehen. Als Weg aus einer drohenden Energiekrise empfiehlt er in einem ersten Schritt einen intelligenten Mix aus den vorhandenen Energiearten, der die aktuell noch vorhandenen fossilen Ressourcen stärker als bisher schont. Im nächsten Schitt müsse allerdings ein grundlegender Wandel hin zu nachhaltigen Formen des Wirtschaftens vollzogen werden, nicht nur in den Industrieländern sondern auch in Schwellenländern, vor allen in bevölkerungsreichen Ländern wie China und Indien.
"Heinberg bietet auf der Grundlage gesicherter Fakten spannende und klar nachvollziehbare Informationen über das Ende des Erdölzeitalters. Die vorliegende Ausgabe wird im Hinblick auf Energieverbrauch, Erdölabhängigkeit und Erdölsubstitution in Deutschland von Experten der Ludwig-Bölkow-Systemforschung präzisiert." [aus: Rezension / pressdepartment.de]
  
Bestellung bei Amazon: Global Challenges Network: Ölwechsel! Das Ende des Erdölzeitalters und die Weichenstellung für die Zukunft.
Online-Bestellung
bei Amazon.de



Hrg.: Global Challenges Network: Ölwechsel! Das Ende des Erdölzeitalters und die Weichenstellung für die Zukunft. dtv, München 2002, ISBN 342324321X, gebunden, 260 S., 15,00 EUR
Mit Beiträgen von Colin J. Campbell, Frauke Liesenborghs, Jörg Schindler, Helga Roth und Werner Zittel.
Die Autoren (Geologen und Ölexperten) gehen in zahlreichen faktenreichen Beiträgen der Frage nach, wie nach gegenwärtigem Stand die Erdölressourcen zu bewerten sind: Wann wird der Höhepunkt der Öl-Förderung erreicht sein? Wie sind die gegenwärtigen und noch vermuteten Öl-Reserven zu bewerten? Wie schnell naht das Ende des Erdöl-Zeitalters?
Tenor und Quintessenz der Expertisen: Wir stehen kurz vor dem Höhepunkt des Erdölzeitalters, die nächste Generation wird wahrscheinlich sein Ende erleben.
   => Fossile Energien
  

Bestellung im
infoe-Webshop.
Tobias Haller, Annja Blöchlinger, Markus John, Esther Marthaler, Sabine Ziegler:: Fossile Ressourcen, Erdölkonzerne und indigene Völker, infoe-Studie 12.
Focus Verlag, Gießen 2000, ISBN 3883494763, broschiert, 687 S., 35,79 EUR
Anhand von 8 Fallbeispielen (Nigeria, Westsibirien, Alaska, Venezuela, Ecuador, Papua-Neuguinea, Peru, Kolumbien) vermittelt die Studie aufschlussreiche Einblicke in die Praktiken transnationaler Erdölkonzerne und den Widerstand der indigenen Völker, die durch die Ölförderung in ihrer Existenz bedroht werden.
Institut für Ökologie und Aktions-Ethnologie (infoe): HomepageDie Autoren, Ethnologen am Institut für Ökologie und Aktions-Ethnologie (infoe Schweiz), analysieren die Situation der indigenen Völker auf dem Hintergrund der Rahmenbedingungen des Weltölmarktes, der Rolle von Weltbank und WTO sowie den Strategien der Erdölkonzernen. Neben einer fundierten Faktensammlung formulieren die Autoren auch konstruktive Vorschläge zur stärkeren Partizipation der indigenen Völker auf Basis einer Position gegen wirtschaftliche, ökologische und soziale Ausbeutung der Betroffenen.   Weitere Infos/ Bestellung [infoe]
=> Lexikon:   Indigene Völker 
Fossile Energien
=> Daten/ Statistiken:   Erdöl/ Erdgas    

     
Energieeffiziente Altbauten / BINE

Energieeffiziente Altbauten - Durch Sanieren zum Niedrigenergiehaus
Gebäude, die vor 1995 errichtet wurden, zählen bereits zu den Altbauten - gemessen an der Energieeffizienz moderner Niedrigenergiehäuser. Das neue BINE-Infopaket hält eine Fülle von Informationen bereit, wie aus einem Altbau ein Niedrigenergiehaus gemacht werden kann. Das Buch führt in die architektonischen und bauphysikalischen Besonderheiten und Schwachstellen der verschiedenen "Bauepochen" des 20. Jahrhunderts ein und stellt die jeweils geeigneten Sanierungsmaßnahmen an Gebäude und Gebäudetechnik vor. Enge Praxisnähe erreichen die Autoren mit einem ausführlichen Erfahrungsbericht.
[aus: Bine-Infodienst, 17.6.04]
Mehr Informationen zum BINE-Informationspaket "Energieeffiziente Altbauten – Durch Sanieren zum Niedrigenergiehaus" mit Bestellmöglichkeit unter
www.bine.info/templ_meta.php/publikationen/buecher/324/link=clicked/

=> Lexikon: Energieeffizienz 

Dieter Seifried: Gute Argumente: Energie (Beck'sche Reihe, 156 S.)
Alle Bände der Serie "Gute Argumente"  bieten jeweils auf einer Doppelseite fundierte Hintergrund-Information zu einem Thema: Links eine Infografik, rechts ein erläuternder Text, gegliedert in folgende Kapitel:
- Zur Sitation in der Energieversorgung
- Umweltbelastung durch Energieverbrauch
- Atomenergie - der gefährliche und teurere Weg
- Rationelle Energienutzung und Sonnenenergie
- Die Behinderung der rationellen Energienutzung
- Was tun?
- Anmerkungen, Literaturhinweise, Glossar / Stichwortverzeichnis

Dieser Band sollte als Basisinformation
Teil einer Agenda-Mediothek sein.

Broschüre

Landesnaturschutzverband Baden-Württemberg (Hrg.)
Heidelberg 2002,
44 Seiten, 4 Schaubilder, Bezugspreis: 3 Euro

"Ökosteuern - Ökologische Steuerreform als Instrument einer nachhaltigen   Entwicklung" :  
In der Broschüre werden in zwei einleitenden Kapiteln zunächst das Konzept der Nachhaltigkeit und die Grundlagen von Ökosteuern dargestellt. In den Kapiteln 3 und 4 werden dann die Grundzüge der gegenwärtigen ökologischen Steuerreform und ihre Wirkungen beschrieben. In Kapitel 5 formulieren die Autoren ihre Kritik an dem bestehenden Reformansatz und unterbreiten Vorschläge zur Weiterentwicklung der Ökosteuer. Im abschließenden Kapitel 6 gehen sie der Frage nach, inwieweit die ökologische Steuerreform ein sinnvolles Instrument einer nachhaltigen Entwicklung ist. Der umfangreiche, zum Teil kommentierte Anhang der Broschüre informiert über aktuelle Literatur und wichtige Internetadressen zum Thema.
Direktbezug über:
Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft e.V.
Institut für interdisziplinäre Forschung (FEST),Schmeilweg 5, 69118 Heidelberg
Telefon: 06221/9122-0, Fax: 06221/167257  Mail: stefan.wilhelmy@fest-heidelberg.de
Ausführlichere Informationen zur Broschüre finden Sie im Internet unter: www.nachhaltigkeit-und-indikatoren.de.   Unter "Aktuelle Infos" bzw. "FEST Publikationen" finden Sie dort u.a. Hinweise auf weitere Neuerscheinungen.
   => Spezialthema: Ökosteuern
  


Energie: Ursprung, Formen, Nutzung
Text von Jack Challoner, Bildredaktion: Deborah Pownall u.a.
aus dem Englischen: Marianne Steinecke, Heidelberg
Copyright C 1993 Gerstenberg-Verlag, Hildesheim
ISBN 3-8067-4536-6
Themen u.a.: Was ist Energie?;  verschiedene Formen von Energie; Energie physikalisch: Energieerhaltung; Thermodynamik;
Energiegewinnung: fossile Energien, Kernenergie, Erneuerbare Energien, Photosynthese, Energie aus Nahrung
Stromerzeugung: Dampfkraft, Wind und Wasser, Sonnenenergie

Alternative Energien; verantwortungsvoller Umgang mit Energie.
Ausführliches Register
Inhaltsverzeichnis/ 6 Beispielseiten in Großansicht/Download     

 
Siegfried Pater:  Hermann Scheer:  Anwalt der Sonne.
aus der Buchreihe: Aufbruch ins 21. Jahrhundert

Uranus Verlag, Wien 1999, ISBN 3-901626-11-5, 182 Seiten, 12,68 Euro

Hermann Scheer ist Träger des Alternativen NOBELPREISES 1999, Präsident von Eurosolar, Bundestagsabgeordneter und einer der wichtigsten Vorkämpfer für Erneuerbare Energien.
Das vorliegende Buch beinhaltet ein Portrait von Hermann Scheer mit Interview und Auszügen aus seinen Publikationen. Auch Beobachter und Weggefährten kommen zu Wort.
Die Buchreiche - Aufbruch ins 21. Jahrhundert - stellt Personen vor, die wegweisende Antworten auf die entscheidende Existenzfrage der Menschheit geben: die Überwindung der ökologischen Weltkrise! Vorgestellt werden seine Vorstellungen und Alternativen zur Ablösung atomarer und fossiler durch erneuerbare Energien.      Direktbestellung bei Amazon

Literatur

Hermann Scheer: Sonnen-Strategie. Politik ohne Alternative
Piper Verlag, München 1999,  ISBN 3-492-22135-1, 293 Seiten, 12,50 Euro
Für Hermann Scheer ist die anhaltende Ignoranz gegenüber den umfassenden Chancen der Sonnenenergie ein eklatantes politisches Jahrhundertversäumnis, das inzwischen gemeingefährliche Ausmaße angenommen hat. Deshalb setzt er dem atomar-fossilen Weltkrieg gegen die Natur eine politische Sonnen-Strategie entgegen, die auf eine vollständige Ablösung atomarer und fossiler Energien durch die unerschöpflichen Erneuerbaren Energien setzt. Die Realisierung dieses Konzeptes ist nicht ein technisches und auch kein grundlegendes ökonomisches Problem, sondern ein politisches. Die tatsächlichen Widerstände gegen die Realisierung der Sonnen-Strategie werden herausgearbeitet und konkrete Handlungskonzepte entwickelt. Sein Plädoyer für die Sonnenenergie baut auf real gegebenen Nutzungsmöglichkeiten auf. Es zeigt, dass die Umstellung der Energieversorgung auf Erneuerbare Energien eine einzigartige zivilisatorische Chance der Menschheit ist.
  

  

Filme

 


noch im Aufbau

  

CD-ROM

Fachverband für
Energie-Marketing
(HEA)
www.hea.de

Der Fachverband für Energie-Marketing (HEA) bietet u.a. folgende Medien an:
Doppel-CD "Energiewelten"; Experimente zur Wind-, Solar- und Wasserstoffenergie; VHS-Filmausleihe.  
Weitere Infos bei der HEA unter:
        www.hea.de/30000_schule/30000_frames.htm 
 


noch im Aufbau

 

Sonstige Medien


Faszinationlicht.de


www.faszinationlicht.de

 

=> Energie
> Links, Medien


Schlüsseltechnologie Licht.

Mit der Website faszinationlicht.de will der VDI (unterstützt vom BMBF und über 20 weiteren Partnern) begeistern für das Phänomen Licht und seine Bedeutung als Schlüsseltechnologie herausstellen. Themen sind u.a.: Energiesparen bei der Beleuchtung, bessere Kommunikation, medizinischer Fortschritt, Sicherheit im Straßenverkehr.
Die Website wendet sich in erster Linie an Jugendliche und LehrerInnen. Sie bietet u.a. erprobte Lern- und Erlebnismodule und versteht sich als Teil einer Kampagne, die folgende Elemente umfasst:

  • Wanderausstellung „FaszinationLicht“ (entleihbar)
  • Informationstage, Schnupperkurse, Jobmessen, Exkursionen zu Forschungseinrichtungen und Unternehmen, Ferienspiele etc.
  • Patenschaften zwischen Schulen, Hochschulen, Firmen etc.
  • Workshops mit Lehrern und Verantwortlichen aller Bildungsebenen
  • Entdeckungsreisen für Kinder und Jugendliche direkt im Internet
  • Datenbank mit didaktischen Aufbereitungen des Themas

[zusammengestellt aus: Ziele der Kampagne]
  


 
www.naturgut-ophoven.de
Seit 27.10.02 ist die Erlebnisausstellung EnergieStadt auf NaturGut Ophoven in Leverkusen mit ihrem neuen Ausstellungsteil StadtSpaß eröffnet. In der interaktiven Ausstellung werden den Besuchern zwei Themenschwerpunkte präsentiert: Die gesamte obere Etage der Ausstellungsscheune wurde auf über 600 m² zu einer phantastischen Stadt umgestaltet. Im neuen Ausstellungsteil StadtSpaß telefoniert man mit Bäumen, begrünt an einer Kletterwand eine Hausfassade und fühlt sich wie ein Vogel in einem riesigen Vogelnest. Ob Ausstellungskino, Riesenpuzzle oder Tierstimmenkaraoke... hier gibt es Erlebnisse für jeden Geschmack. In der EnergieStation dreht sich alles auf faszinierende und spielerische Weise um die Energie. Hier kann man durch eine Steckdose klettern, im Solarlabor experimentieren und mit der Zeitmaschine in die Zukunft fliegen.
Weitere Infos: www.naturgut-ophoven.de/presse/presse.htm


Stand:25.03.05/zgh

Thema: Energie/ Rohstoffe/ Ressourcen

zur Themenübersicht zum Oberthema zum Seitenanfang


Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2017  Agenda 21 Treffpunkt