Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt
Impressum
   Haftungsausschluss

TV - Radio Erdöl 2010

Di 14.12.10,   18:30
30 Minuten
nano
3sat
318
"Das Öl ist noch da"
Das Öl der Katastrophe im Golf von Mexiko ist nicht verschwunden, sagt Samantha Joye. "Es ist nur dort, wo niemand danach sucht."
Weitere Informationen

| Öltanker/Ölpest | Erdöl |
Di 26.10.10,   00:00
45 Minuten
Dokumentation
WDR 5 Rundfunk
292
Schatzsuche in der Tiefsee
Einerseits arbeiten Forscher fieberhaft daran, unbekannte Lebewesen zu erkunden. Andererseits dringen Industriekonzerne immer tiefer in die Ozeane vor. Auf der Suche nach wertvollen Mineralien, Gasen und Erdöl erobern sie den Meeresboden - und bringen damit die kaum erforschte Artenvielfalt in Gefahr.
Weitere Informationen

| Bio-Vielfalt | Rohstoffe | Erdöl | Erdgas |
Sa 18.09.10,   12:05
45 Minuten
Quarks & Co
WDR Fernsehen
280
Die Jagd nach dem Öl: Was kann man aus Katastrophen lernen?
Die Öl-Katastrophe im Golf von Mexiko beherrschte monatelang die Schlagzeilen. 780 Millionen Liter Öl gelangten in die Tiefsee. Seitdem wird viel spekuliert, welche Folgen das für die Umwelt und die Menschen in der Region haben wird. Quarks & Co zieht Bilanz, beleuchtet Hintergründe und fragt, wie es weiter geht mit der Jagd nach dem Öl der Tiefsee.
Weitere Informationen

| Öltanker/Ölpest | Erdöl | Fossile Energien | Energiewende |
Do 16.09.10,   14:15
45 Minuten
die story
WDR Fernsehen
282
Verdienen, Verheimlichen, Verschmutzen - BP und das Ölleck
BP kämpft ums Überleben - ebenso wie das Ökosystem im Golf von Mexiko. Niemand weiß, was die Ölkatastrophe für die Lebewesen in der Tiefsee bedeutet. Die Vermutung liegt nahe, dass BP möglichst viel über die Katastrophe verschweigen will.
Weitere Informationen

| Öltanker/Ölpest | Erdöl | Fossile Energien |
Di 14.09.10,   21:00
45 Minuten
Quarks & Co (W:18.9. 12:05)
WDR Fernsehen
279
Die Jagd nach dem Öl: Was kann man aus Katastrophen lernen?
Die Öl-Katastrophe im Golf von Mexiko beherrschte monatelang die Schlagzeilen. 780 Millionen Liter Öl gelangten in die Tiefsee. Seitdem wird viel spekuliert, welche Folgen das für die Umwelt und die Menschen in der Region haben wird. Quarks & Co zieht Bilanz, beleuchtet Hintergründe und fragt, wie es weiter geht mit der Jagd nach dem Öl der Tiefsee.
Weitere Informationen

| Öltanker/Ölpest | Erdöl | Fossile Energien | Energiewende |
Fr 03.09.10,   18:30
30 Minuten
nano
3sat
274
Tiefseebohrungen in der Kritik
"Der Entwurf der Bohrkonstruktion der Deepwater Horizon war im Bezug auf die technische Planung gerade noch im grünen Bereich", sagt der Ingenieur Ken Arnold. Eine Reihe fragwürdiger Entscheidungen beim Bau hätten die Ölplattform jedoch zu einem Problem gemacht. "Wenn es dann obendrein zu einer Betriebbsstörung kommt, ist nichts mehr zu retten."
Weitere Informationen

| Öltanker/Ölpest | Erdöl |
Do 02.09.10,   18:30
30 Minuten
nano
3sat
273
ano spezial: Das Öl ist alle!
In absehbarer Zeit wird die Nachfrage nach Erdöl die Fördermenge übersteigen. Wir berichten in einem nano spezial über das Ende des Ölzeitalters, über den schonungslosen Umgang mit der Natur und über eine Möglichkeit, Öl künstlich herzustellen.
Weitere Informationen

| Erdöl |
Mi 01.09.10,   18:30
30 Minuten
nano
3sat
272
Ölpest im Niger-Delta
Seit 1958 mit der Ölförderung im Nigerdelta begonnen wurde, verschmutzen jährlich 13 Millionen Barrel Öl das Land und die Küste - jedes Jahr die Menge des Exxon-Valdez-Unglücks. Doch im Gegensatz zu der Tragödie im Golf von Mexiko löst das, was dort seit 50 Jahren passiert, kaum internationale Empörung aus.
Weitere Informationen

| Öltanker/Ölpest | Erdöl |
Mo 23.08.10,   20:15
180 Minuten
Dokumentationen
phoenix
262
Themenschwerpunkt: Energie
20:15 - 21:45: Requiem für einen Rohstoff: Erdöl
22:15 - 23:00: Energie 2050 - Aufbruch in ein neues Zeitalter
23:00 - 23:45: Duell um Gas - Von Pipelines, Politikern und Profit
23:45 - 24:30 Bis zum letzten Tropfen - Vom Ende des Öls
Weitere Informationen

| Erdöl | Erdgas | Fossile Energien | Erneuerbare |
Mi 04.08.10,   16:05
55 Minuten
Leonardo
WDR 5 Rundfunk
253
Die Ölpest im Golf von Mexiko und die biologischen Folgen
Bald verstopft - auch bald vergessen?

Wenn alles gut geht, wird aus dem provisorischen Verschluss des lecken Ölbohrlochs im Golf von Mexiko demnächst eine dauerhafte Lösung. Jetzt soll damit begonnen werden, schwere Bohrspülung in das Loch zu pumpen, noch im August soll die Entlastungsbohrung ihr Ziel erreichen. Doch was bedeuten 800 Millionen Liter Öl, die in den Golf geflossen sind und gewaltige Mengen Chemikalien für das Ökosystem im Meer und an den Küsten?
Weitere Informationen

| Öltanker/Ölpest | Erdöl |
Mi 14.07.10,   23:45
45 Minuten

ARD: Das Erste
233
Vom Ende des Öls
Die Welt hat bislang keine Alternative zum Öl. Sie ist abhängig wie ein Junkie von seiner Droge. 90 Prozent aller hergestellten Produkte basieren direkt oder indirekt auf dem Rohstoff. Und so liefert der Film verblüffende Erkenntnisse: Bei VW in Wolfsburg rechnen die Forscher damit, dass wir künftig mehr Fahrrad fahren müssen. Und ein niedersächsischer Landwirt befürchtet gigantische Engpässe in der Nahrungsmittelproduktion, sollte nicht mehr genug Öl für alle da sein. Seine Kernbotschaft: Wir müssen endlich aufwachen, um das Schlimmste zu verhindern! Denn die Zeit, uns auf die Ölkrise einzustellen, wird langsam knapp ...
Weitere Informationen

| Erdöl | Energiewende |
Di 06.07.10,   18:30
30 Minuten
Leonardo (W: 22:05)
WDR 5 Rundfunk
227
Die Öl-(sünder-) Jäger - Bundeswehr überwacht Nord- und Ostsee
Auch ohne Bohrinselkatastrophe wie im Golf von Mexiko werden die Weltmeere tagtäglich mit Erdöl verseucht. Immer wieder waschen Kapitäne ihre Tanks auf dem offenen Ozean oder in Küstennähe mit Meerwasser aus oder lassen Rückstände ab.
Weitere Informationen

| Öltanker/Ölpest | Erdöl |
So 20.06.10,   12:00
45 Minuten
Presseclub
ARD: Das Erste
214
Fluch und Segen - Energie um welchen Preis?
Die Ölpest im Golf von Mexiko nach der Havarie der Ölplattform "Deepwater Horizon" wird inzwischen in einer Reihe mit der Reaktorkatastrophe in Tschernobyl oder mit den Terroranschlägen am 11.09.2001 genannt. Die mächtigste Nation der Welt und einer der größten Ölmultis schaffen es bisher nicht, die Ölpest einzudämmen. "Amerika muss umdenken" fordert Präsident Obama in seiner ersten Rede direkt aus dem Oval Office an die Nation. Doch wer ist wirklich bereit umzudenken und die Energiewende voranzutreiben? Hat die Politik überhaupt die Macht, sich gegen die Ölkonzerne durchzusetzen?
Weitere Informationen

| Öltanker/Ölpest | Erdöl | Kohle | Energiewende |
So 16.05.10,   16:00
30 Minuten
hitec
3sat
147
Ölsand - der dreckige Reichtum Kanadas
Riesige Ölsandvorkommen mit einem Volumen wie das von Saudi-Arabienmachten machten die Region um Fort McMurray in Kanada fast über Nacht reich. Die Umweltbelastung ist jedoch gewaltig: Das zähe Rohöl muss energieaufwändig mit Wasserdampf und Chemikalien vom Sand abgetrennt werden, wodurch Unmengen an hochtoxischen Abwässern entstehen, für die es bisher keine nachhaltige Entsorgung gibt. Ingenieure der Alberta-Universität in Edmonton versuchen daher Methoden zu entwickeln, mit denen die Ölgewinnung aus Ölsanden weniger umweltschädlich wird.
Weitere Informationen

| Erdöl | Öltanker/Ölpest | Chemikalien | Nachhaltigkeit |
Do 29.04.10,   18:30
30 Minuten
nano
3sat
132
Öl bedroht Nationalpark in Ecuador
Unter dem artenreichen Yasuní-Nationalpark in Ecuador liegen drei große Ölfelder. Ob sie erschlossen werden, hängt nicht nur von Ecuadors Regierung ab, sondern vor allem von der Weltstaatengemeinschaft. Ecuador bietet ihr an, die neuen Ölvorkommen nicht anzutasten, wenn die Industriestaaten den finanziellen Verlust von 2,6 Milliarden Euro ausgleichen.
Weitere Informationen

| Erdöl | Öltanker/Ölpest | Bio-Vielfalt |
Mo 15.03.10,   21:30
30 Minuten
hitec
3sat
83
Öl und doch kein Ende?
Stammt Erdöl wirklich aus Zersetzungsprozessen von Meeresfossilien über Jahr Millionen - oder gibt es alternative Entstehungsprozesse? Aus dem russischen Romashkino-Ölfeld, dem größten Europas, wurde Ende der 1990er Jahre nur noch Wasser gepumpt, nach einigen Jahren Pause ab 2002 aber plötzlich wieder Öl. Wie kann das sein? Außerdem war es ein anderes als das ursprünglich geförderte Öl: woher stammt es?
Weitere Informationen

| Erdöl |
So 07.03.10,   11:05
55 Minuten
Das Feature
WDR 5 Rundfunk
69
Strahlende Quellen - Das radioaktive Geheimnis der Öl- Und Gasindustrie
Über Jahrzehnte ist es der Öl- und Gasindustrie gelungen, ihr wohl schmutzigstes Kapitel vor der Öffentlichkeit zu verbergen. Mit jedem Barrel Öl und jedem Kubikmeter Gas werden ungeahnte Mengen radioaktiver Abfälle produziert - weltweit einige Millionen Tonnen jährlich.
Weitere Informationen

| Erdöl | Erdgas |
  

erstellt: 07.10.22/zgh Erdöl
zur Themenübersicht Dokumente: Übersicht Archiv zum Seitenanfang

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2022  Agenda 21 Treffpunkt