Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt    Haftunsgsausschluss

 5. Juni

Internationaler Tag der Umwelt

zur Themenübersicht zum Oberthema


Konferenz der
Vereinten Nationen
zum Schutz der Umwelt
am 5. Juni 1972
in Stockholm
In Erinnerung an die Eröffnung der Konferenz der Vereinten Nationen zum Schutz der Umwelt am 5. Juni 1972 in Stockholm haben die Vereinten Nationen und später auch die Bundesrepublik Deutschland den 5. Juni zum jährlichen "Tag der Umwelt" erklärt.
Alle staatlichen und kommunalen Stellen sind seitdem aufgerufen, diesem Appell zu folgen und Veranstaltungen durchzuführen, die zu umweltbewussten Verhalten motivieren sollen. Das Schwergewicht liegt auf örtlichen Aktivitäten, die von Kommunen und Schulen, von Firmen, Umweltverbänden und anderen Vereinigungen durchgeführt werden.

Tag der Umwelt in Deutschland: Hintergrund/ Geschichte [Umweltbundesamt]
  
  UNEP (United Nations Environment Programme)
www.unep.org/wed
World Environment Day (WED):
Weltweit werden die Aktivitäten und Aktionen koordiniert durch das Umweltprogramm der Vereinten Nationen UNEP (United Nations Environment Programme).
  
Jedes Jahr wird der Internationale Tag der Umwelt unter ein Motto gestellt und federführend von einem Land ausgerichtet, das im Hinblick auf das Motto als besondes prädestiniert oder aus anderen Gründen als geeignet gilt, dem Weltumwelttag international bekannt zu machen und entsprechende Aktionen voranzubringen.
  
Weltumweltag 2010 2010: "Many Species. One Planet. One Future."
Im UN-Jahr der Biodiversität 2010 wurde ein dazu passendes Motto gewählt.
Die Federführung für den World Environment Day 2010 hat Ruanda, ein besonders artenreiches Land in Afrika. Besonders im Hochgebirge, geprägt durch ein nebelig-feuchtkühles tropisches Klima, haben sich besondere Ökosysteme mit einzigartigen Arten herausgebildet. Beispielsweise finden sich im einzig verbliebenen Regenwald, dem Nyungwe-Wald, zahlreiche endemische Arten.
Ruanda leidet noch an den Folgen des Völkermordes 1994 und zählt nicht zuletzt deshalb zu den ärmsten Staaten in Afrika.
Weitere Infos bei der UNEP.
 
Nationales Motto
für den Umwelttag
in Deutschland
Das internationale Motto der UNEP wird z.T. von den Nationen aufgegriffen oder auch im Hinblick auf nationale Aspekte ggf. modifiziert oder spezifiziert.

Das nationale Motto für Deutschland:
2010: Leben ist Vielfalt

  
Archiv   Der Weltumwelttag der vergangenen Jahre
 
2009
: "Your Planet Needs You - UNite to Combat Climate Change "
Mit diesem Motto fordert die UNEP die Staaten weltweit auf, sich auf dem Weltklimagipfel im Dezember 2009 in Kopenhagen auf ein Nachfolgeabkommen zum Kyoto-Protokoll zu einigen und damit die Klimaerwärmung wirksam abzumildern. Weitere Infos (engl.) bei der UNEP.

Die Federführung des WED-2009 hat Mexiko.
  
  Die Themen der letzten Jahre:
2008: CO2- Kick The Habit - Towards a Low Carbon Economy
2007: Melting Ice - A Hot Topic?
2006: Don't desert drylands!
2005: Green Cities - Plan for the Planet!

2004: Wanted: Seas and Oceans. Dead or alive!
2003: Water - Two Billion People are Dying for It!
2002: Give Earth a Chance
2001: Connect with the World Wide Web of Life
2000: The Environment Millenium . Time to act
  
Nationales Motto
für den Umwelttag
Nationales Motto des Weltumwelttages für Deutschland:
 
2009: Umweltschutz - für unsere Gesundheit
2008: Eine Natur - eine Welt - eine Zukunft
2007: Umwelt, Innovation, Beschäftigung
2006: Mehr Natur - mehr Zukunft
2005: Globalisierung ökologisch gerecht gestalten
2004:  Erneuerbare Energien - Für Klimaschutz und Arbeitsplätze  
2003: Umweltbewusst konsumieren - 25 Jahre Blauer Engel
2002: Nachhaltige Entwicklung - Unsere Chance für die Zukunft
2001 "Klimaschutz jetzt – Technologien für die Zukunft"
2000 "Nachhaltige Entwicklung - Der Weg in das 21. Jahrhundert"

Die Themen der weiteren Jahre bis 1980 beim Umweltbundesamt
 
Nationales Motto
für den Umwelttag
2004
"Erneuerbare Energien - für Umweltschutz und Arbeitsplätze"
Das internationale Motto der UNEP wird z.T. von den Nationen aufgegriffen oder auch im Hinblick auf nationale Aspekte ggf. modifiziert oder spezifiziert.Da unmittelbar vor dem Weltumweltag vom 1.- 4.6.04 in Bonn die Weltkonferenz für Erneuerbare Energien "renewables" stattfand, wurde für Deutschland 2004 ein entsprechendes Motto gewählt:
   => Archiv: Internationaler Tag der Umwelt 2004
  
Weltkonferenz zu Erneuerbaren Energien, renewables20041.– 4.6.2004

Internationale Konferenz für
Erneuerbare Energien



www.renewables2004.de
  

Weltkonferenz zu Erneuerbaren Energien: Renewables 2004
Vom 1. bis 4. Juni 2004 fand in Bonn die Internationale Konferenz für Erneuerbare Energien, renewables 2004, statt. Die Konferenz wurde von Bundeskanzler Gerhard Schröder auf dem Weltgipfel für nachhaltige Entwicklung im September 2002 in Johannesburg angekündigt.
Die Weltkonferenz beschloss ein Aktionsprogramm für eine globale Energiewende mit dem Ziel, bis 2015 eine Milliarde Menschen in Entwicklungsländern aus erneuerbaren Quellen zu versorgen. Das Aktionsprogramm enthält 165 Projekte von Ländern, Unternehmen und Organisationen, vor allem will China bis 2010 zehn Prozent seines Stromverbrauchs aus regenerativen Energiequellen gewinnen. Die Umsetzung der Projekte soll von der UN-Kommission für nachhaltige Entwicklung (CSD) überwacht wird.
  

www.blauer-engel.de
Nationales Motto für Deutschland im Jahr 2003:
"Umweltbewusst konsumieren - 25 Jahre Blauer Engel"

Der Blaue Engel wird in diesem Jahr 25 Jahre alt. Zu diesem Anlass können sich VerbraucherInnen im Rahmen der bundesweiten Kampagne "Aktion Blau" (1.4. - 5.6.03/ Tag der Umwelt) für den nachhaltigen Konsum und umweltorientierte Produkte engagieren: Sie lassen sich mit einem Produkt, das den Blauen Engel trägt, fotografieren. Die Aktionsplätze werden in ganz Deutschland verstreut sein: in Super- und Baumärkten, in Kaufhäusern, auf Stadtveranstaltungen oder Messen. Mit ihrem Bild demonstrieren die VerbraucherInnen für den Kampagnen-Slogan "Mein Recht auf Umwelt" und fordern mehr umweltverträgliche und gesunde Produkte. Die Fotos werden später auf www.blauer-engel.de veröffentlicht.

=> Archiv: Internationaler Tag der Umwelt 2003 
  
Nationales Motto für Deutschland im Jahr 2002:
" Nachhaltige Entwicklung - unsere Chance für die Zukunft "

Zehn Jahre nach dem Erdgipfel 1992 in Rio de Janeiro, wo die Agenda 21 beschlossen wurde, bestimmt der nahende Umweltgipfel in Johannesburg (Rio+10) vom 27.8. bis 4.9.2002 die Diskussion in Deutschland. Daher wurde als Schwerpunkt des diesjährigen Tages der Umwelt die Nachhaltige Entwicklung in Deutschland gewählt.
=> Archiv:    Internationaler Tag der Umwelt 2002
  
   

Unterrichtsmaterialien Umweltaspekte sind in vielen Agenda 21 Themen enthalten. Die Materialien und Medien für den Unterricht erreichen Sie über diese Übersichtsseite
  

Stand: 05.05.10/zgh

Konsum & Produktion  Fairer Handel  Eine Welt
 Müll/ Recycling   Natur & Umwelt   Energie  Klima  Wald  Wasser

 Nachhaltigkeit   Agenda-Schulen   Lokale Agenda    Globale Agenda

zur Themenübersicht  zum Seitenanfang


Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2014  Agenda 21 Treffpunkt