Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt
Impressum
   Haftungsausschluss

Daten/Statistiken OECD Anfangsjahr Vorjahr 2018 Folgejahr Endjahr

Anzahl: 7

Bildungsausgaben
OECD 2015
 Globus Infografik 12718
21.09.18    (1188)
dpa-Globus 12718: Investieren in Bildung
Der Anteil (%) der öffentlichen und privaten Ausgaben für Bildungseinrichtungen am BIP im Jahr 2015 variiert unter den OECD-Staaten von ⟨NO 6,4 NZ 6,3 GB 6,2⟩ bis ⟨HU 3,8 LU 3,5 IE 3,5⟩ Tabelle.
Deutschland (Rang 26) liegt zwar mit einer Quote von 4,2 weit unter dem Durchschnitt der OECD (5,0), auch unter dem Durchschnitt der EU23** (4,6), ist allerdings deutlich besser bei den Ausgaben pro Bildungsteilnehmer (Rang 10, s.u. Hinweis).
Der Umfang der Bildungsausgaben hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab, u.a.: Zahl der Schulpflichtigen, Gehälter im Bildungssystem, auch von Lehr-und Unterrichtsmethoden, z.B. vom Grad der kostenaufwändigen Digitalisierung.
* Hinweis (zgh): Die Quote bei Luxemburg (LU) und Irland (IE) ist klein, weil das BIP durch den Steuerparadies-Effekt (LU, IE) und durch Pendler (LU) überhöht ist (vgl. Hinweis unter der Tabelle). Aussagekräftiger ist der Indikator "Ausgaben pro Bildungsteilnehmer" (k USD):
Top10: ⟨LU 22,4 US 16,5 NO 15,7 AT 15,0 GB 13,4 SE 13,3 BE 12,9 AU 12,8 NL 12,7 DE 12,1⟩. OECD-Durchschnitt: 10,5.
** jene 23 EU-Staaten, die OECD-Mitglied sind

Quelle: OECD | Infografik  | Tabelle/Infos  | Serie 

| Schule | Indikatoren | OECD |
Agrarsubventionen
OECD 2017
 Globus Infografik 12704
14.09.18    (1182)
dpa-Globus 12704: Agrarsubventionen
Im Durchschnitt der OECD stammten 17,8% der Einkünfte der Bauern 2017 aus staatlicher Unterstützung (+1,2% bzgl.Vorjahr). Mit 18,3% liegt der Durchschnitt in der EU28 etwas darüber. Die Grafik listet die Rangfolge von jenen 13* OECD-Staaten, die nicht in der EU sind: ⟨IS 55,7 KR 53,5 NO 53,0 CH 50,9 JP 49,2 TR 22,8 EU 18,3 IL 17,3 US 9,9 CA 9,6 MX 7,5 CL 2,4 AU 1,7 NZ 0,8⟩ Tabelle.
* 36 OECD-Staaten = 23 EU-Staaten + 13 Nicht-EU-Staaten

Quelle: OECD  | Infografik  | Tabelle/Infos  | Serie 

| Nahrung | OECD |
Schattenwirtschaft
OECD 2018
 Globus Infografik 12556
29.06.18    (1135)
dpa-Globus 12556: Am Fiskus vorbei
Die Grafik listet den geschätzten Anteil (%) der Schattenwirtschaft am Bruttoinlandsprodukt (BIP) in 16 ausgewählen OECD-Ländern im Jahr 2019:
GR 19,2 IT 18,7 ES 15,4 PT 15,4 BE 15,1⟩ ... ⟨NL 7,0 AT 6,1 CH 5,5 US 4,8⟩ Tabelle.
In Deutschland (Rang 11) beträgt der Anteil 9,1%, das entspricht 319 G€, -6 G€ im Vergleich zum Vorjahr, hauptsächlich wegen guter Konjunkturentwicklung und robustem Arbeitsmarkt, die einen Rückgang der Schwarzarbeit und der illegalen Arbeitnehmerüberlassung bewirkten.
  
Quelle: IAW  | Infografik  | Tabelle/Infos  | Serie 

| Konsum & Produktion | BIP | OECD |
Abgabenquote
OECD 2017
Abgabenquote_OECD 2017: Globus Infografik 12448/ 04.05.2018
04.05.18    (1095)
dpa-Globus 12448: So hoch sind die Abgaben
Die Grafik listet die Abgabenquote* (%) für einen ledigen Durchschnittsverdiener ohne Kinder in 22 ausgewählten OECD-Ländern im Jahr 2017. Die Rangfolge beginnt mit ⟨BE 40,5 DE 39,9 DK 35,8⟩ und endet mit ⟨ES 21,1 IE 19,4 CH 16,9⟩ Tabellenansicht.
Unter den OECD-Ländern variieren die Anteile der Einkommensteuer und Sozialabgaben erheblich, z.B.:
BE: 26,5% Einkommensteuer + 14,0% Sozialabgaben = 40,5% Abgaben
DE: 19,1% Einkommensteuer + 20,8% Sozialabgaben = 39,9% Abgaben
* Quote = (Einkommensteuer+AN**-Sozialabgaben)/Bruttoeinkommen.
** Anteil des Arbeitnehmers (AN) an den Sozialabgaben (s.Tabelle).
Ergänzung (zgh): Für die meisten volkswirtschaftlichen Aspekte (z.B. Lohnstückkosten) sind die vollen Sozialabgaben (Arbeitnehmer- + Arbeitgeber-Anteil) wichtig, daher berechnet die OECD auch diese Variante der Abgabenquote, die für fast alle Staaten deutlich höher ist, z.B. DE 49,7% xls-Tabelle.
  
Quelle: OECD     Infografik-Bezug      Tabelle/ Infos   

| Konsum & Produktion | Einkommensteuer | OECD |
Entwicklungshilfe
Welt 2017
 Globus Infografik 12412
20.04.18    (1083)
dpa-Globus 12412: Entwicklungshilfe 2017
Die 28 Geberländer (DAC-Staaten) haben 2017 insgesamt 146,6 G$ Entwicklungshilfe geleistet, im Durchschnitt 0,31 % vom BNE. Die Grafik listet von 22 DAC-Staaten die Aufwendungen a) absolut in G$ und b) in % vom BNE.
a) ⟨US 35,3 DE 24,7 GB 17,9 JP 11,5 FR 11,4 IT 5,7 SE 5,5⟩ ... ⟨GR 0,3⟩ Tabelle
b) ⟨SE 1,01 LU 1,00 NO 0,99 ES 0,72 DK 0,72 GB 0,70 DE 0,66⟩ ... ⟨PL 0,13⟩ xlsx-Tabelle
Laut Millenniumszielen sollen die Staaten mindestens 0,7 % vom BNE leisten. Ranking b) zeigt, dass nur 6 Staaten dieses Ziel erfüllen. Deutschland erreichte die 0,7 % zum ersten Mal 2016 (allerdings nur unter Einbeziehung von Aufwendungen für Flüchtlinge), fiel aber 2017 etwas auf 0,66 % zurück. Auch die 24,7 G$ 2017 beinhalten wieder zum Teil Ausgaben für Flüchtlinge.

Quelle: OECD | Infografik  | Tabelle/Infos  | Serie 

| Eine-Welt | Globale Agenda 21 | Indikatoren | Millenniumsziele | 2030-Agenda | OECD |
Better-Life-Index
OECD-2017
Better-Life-Index_OECD-2017: Globus Infografik 12244/ 26.01.2018
26.01.18    (1032)
dpa-Globus 12244: Better Life Index
Der Better Life Index bewertet die Lebensqualität in den 35 OECD-Staaten basierend auf 11 Kategorien auf einer Skala von 0 bis 10. Die Grafik listet die Top15-Staaten [NO  DK  AU  SE  CA  CH  IS  US  FI  NL  NZ  BE  DE  LU  IE] und beispielhaft für NO (R1),  DE (R13) und MX (R35) die Einzelwerte.Tabellenansicht
NO erzielt seine höchsten Werte bei Lebenszufriedenheit (10,0), Sicherheit (9,9) und Umwelt (9,4). DE erreicht nur Werte über 8: Sicherheit (8,8), Verhältnis zw. Arbeit u. Privatleben (8,3), Arbeit (8,2). Die besten Werte für MX sind: gesellschaftliches Engagement (6,7), Lebenszufriedenheit (6,4), Gesundheit (6,3).
  
Quelle: OECD   Deutsche Pressemitteilung     Infografik-Bezug      Tabelle/ Infos 

| 2030-Agenda | Indikatoren | Globale Agenda 21 | OECD |
Gesundheitsausgaben
OECD-2017
Gesundheitsausgaben_OECD-2017: Globus Infografik 12220/ 12.01.2018
12.01.18    (1023)
dpa-Globus 12220: So viel für die Gesundheit
Im Jahr 2016 gaben die 35 OECD-Staaten im Durchschnitt 9 % vom BIP für die Gesundheit* aus. Die Infografik listet die Gesundheitsausgaben* für ausgwählte 18 OECD-Länder. Die Rangfolge beginnt mit [US 17,2 %; CH 12,4; DE 11,3FR 11,0; SE 11,0] und endet mit [IT 8,9; GR 8,3; IE 7,8; CZ 7,3; PL 6,4; TR 4,3] Tabellenansicht.
In Deutschland werden über 80 % der Gesundheitsausgaben durch öffentliche Kassen (darunter die gesetzlichen Krankenversicherungen) erbracht, in den USA dagegen müssen die Bürger einen großen Teil der Kosten selber tragen.
* öffentliche und private Gesundheitsausgaben

Quelle: OECD     Infografik-Bezug      Tabelle/ Infos   


| Gesundheit | BIP | OECD | OECD |
  

erstellt: 03.12.22/ zgh OECD Anfangsjahr Vorjahr 2018 Folgejahr Endjahr

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2022  Agenda 21 Treffpunkt