Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt    Haftungsausschluss

Agenda 21 in der Schule
BLK-Modellprogramm "21" -
Bildung für eine nachhaltige Entwicklung

NRW-Programmteil

5 Unterbereiche   Projektleitung    Newsletter
BLK-Programm auf Bundesebene
Blk-Programm in anderen Bundesländern
Zeitschrift "21 - das Leben gestalten lernen"

BLK-Programm Transfer-21 (Nachtrag 1.8.04): Das BLK-Modellprogramm "21" ist abgeschlossen und wird ab August 2004 fortgesetzt durch das bundesweite Programm "Transfer 21".
In NRW wird "Transfer 21" koordiniert durch das Landesinstitut für Schule in Kooperation mit der Natur und Umweltakademie (NUA).
Weitere Infos dazu => Extraseite "Bildung für nachhaltige Entwicklung"

zum Seitenanfang Überblick über die 5 Teilprogramme in NRW


Im Mai 2000 wurde der erste Newsletter des Modellprogramms "Agenda 21 in der Schule" verschickt.
Darin wird das Modellprogramm insgesamt und seine 5 Unterbereiche  und die Projektleitung vorgestellt.

Das Programm wird ab dem 1.8.04 abgelöst durch "Transfer 21"
Die folgende Inhalte beziehen sich auf das BLK-Programm bis zum 31.7.2004
   
  1. Partizipation in der lokalen Agenda 21
Ansprechpartnerin: Brigitte Bömer, Pädagogische Dienste der Stadt Dortmund,
Tel.: 0231/5026310,  Fax: /5026744
2. Umwelt und Entwicklung
Ansprechpartner: Volker Schrempf, Arbeitsgemeinschaft Regenwald und Artenschutz, Bielefeld,
Tel.: 0521/65943,  Fax: /64975,  eMail: ara@araonline.de
3. Nachhaltigkeits-Audit
Ansprechpartner: Klaus Kurtz, Umweltamt der Stadt Düsseldorf,
Tel: 0211/89-25051, Fax: 0211/89-29031,  eMail: umweltamt@duesseldorf.de
Internet: www.umweltschulen.de/audit/duesseldorf
Umweltschule in Europa 4. Umweltschule in Europa
Ansprechpartnerin: Annette Kemper,
Nautur- und Umweltschutz-Akademie (NUA), Recklinghausen,
Tel: 02361/305-331, Fax: -340,
eMail: nua-z@nua.nrw.de,   www.nua.nrw.de
weitere Informationen / Hintergründe zum Projekt
5. GLOBE-Germany - Schulen messen für die Umwelt
Ansprechpartnerin: Helmut Horstmeier, Globe-Germany, Köln.
Tel: 02203/6013417, Fax: 02203/63030,  Helmut.Horstmeier@dlr.de,
www.globe-germany.de       weitere Informationen zum Projekt

Projektleitung  und  Redaktion des Newsletters Dr. Helle Becker
Richard-Wagner-Straße 48, 45128 Essen
Tel.: 0201/26137;  Fax: 0201/8965796
eMail: Helle.Becker@t-online.de
Der Newsletter erscheint 4 mal im Jahr und informiert über aktuelle Projekte in Schulen, Entwicklungen in den 6 Teilprogrammen des BLK- Modellprogramms in NRW, gibt Literatur- und Medienempfehlungen sowie Tipps für die Praxis.   Inhaltsübersichten / Volltexte zu allen Newslettern
Hintergrund-Informationen zur Einordnung des NRW-Teilprogramms
in das bundesweite Modell-Programm bietet diese Web-Seite
der Natur- und Umweltakademie (NUA):  www.nua.nrw.de/nuancen/99_2/nc992_11.htm

zum SeitenanfangBLK- Modellprogramm auf Bundesebene:

Bundeskoordination:  
Arbeitsstelle für Umweltbildung, FU Berlin,   www.service-umweltbildung.de
Leitung: Prof. Dr. Gerhard de Haan
Programmkoordination: Dr. Eberhard Welz  (Senatsverwaltung für Schule, Jugend und Sport des Landes Berlin).

Das BLK-Programm auf Bundesebene wird im Internet (www.blk21.de) ausführlich dargestellt. Die Website enthält zahlreiche "Folien" zur Präsentation der Agenda 21 und zahlreiche Materialien zu zentralen Agenda-Themen

Orientierungsrahmen
"Bildung für eine nachhaltige Entwicklung"
Materialien zur Bildungsplanung
und Forschungsförderung
Heft 69

Die Ministerpräsidenten der Bundesländer verabschiedeten 1998 den Orientierungsrahmen ( Download  (pdf, 85 S. /262KB) )
und gaben die Entwicklung des Programms in Auftrag.
Dafür wurde für die Gutachterkommission eine Vorlage (Expertise) erarbeitet (im nächsten Abschnitt)

Wissenschaftliche Expertise
von

Gerhard de Haan
Dorothee Harenberg
(FU-Berlin)

"Förderprogramm Bildung für nachhaltige Entwicklung"  
verfasst für die Projektgruppe "Innovation im Bildungswesen"
der Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung im Auftrage des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologie.
Für die Internetpublikation überarbeitete Kurzfassung
Online-Lesen             Download  (WinWord7.doc,  26 S./315 KB )  
 

Gutachten zum Programm von
G. de Haan/ D. Harenberg
(FU-Berlin), Febr. 1999
Materialien zur Bildungsplanung
und Forschungsförderung
Heft 72

Expertise "Förderprogramm Bildung für nachhaltige Entwicklung",
verfasst für die Projektgruppe "Innovation im Bildungswesen"
im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologie.
Download  (pdf, 110 S./ 433KB )

22.11.01
"Materialien zur Bildungsplanung und zur Forschungsförderung"
BLK-Reihe,  Heft Nr.94

Bezug: BLK-Geschäftsstelle
Infos unter:
www.blk-bonn.de

BLK legt Bericht an Regierungschefs
von Bund und Ländern vor
.  

Die BLK berichtet über die Umsetzung des 1998 veröffentlichten Orientierungsrahmens zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (Heft 69: siehe oben). Darin hatte sie die Ziele und Eckpunkte umweltbewussten Lernens und Erfahrens für die Bildungseinrichtungen selbstverpflichtend abgesteckt.
Der heutigen (22.11.01) Veröffentlichung liegt eine von der BLK- Geschäftsstelle ausgewertete Umfrage bei den Kultus- und Wissenschaftsressorts der Länder zugrunde. Es wird aufgezeigt, wie die Kernaussagen der Agenda 21 zur Förderung der Umweltbildung mit ihren entwicklungspolitischen Bezügen und der Beteiligung Aller an diesem Lernprozess mit Leben zu erfüllen sind.

Weitere Informationen / Bezug des Berichts  (TeachersNews)
 

zum SeitenanfangBLK-Modellversuch  in anderen Bundesländern

   3 Module:

  1. Interdisziplinäres Wissen

  2. Partizipatives Lernen

  3. Innovative Strukturen

Rund 160 Schulen in  14 Bundesländern  sind am BLK-Programm "21" beteiligt. Jeweils sechs bis acht Schulen eines Bundeslandes bearbeiten gemeinsam einen Aspekt der drei Module des Programms (siehe linke Spalte). Innerhalb der Bundesländer werden jeweils ein bis drei Aspekte bearbeitet.
Weitere Informationen unter  www.blk21.de  
( Pfad:  linke Spalte --> Bundesländer )

zum SeitenanfangZeitschrift "21 - das Leben gestalten lernen"

 

Die Koordinierungsstelle in Berlin gibt die neue Zeitschrift
     " 21-Das Leben gestalten lernen "

heraus, die ab Januar 2001 regelmäßig mit 4 Ausgaben pro Jahr mit jeweils einem thematischen Schwerpunkt erscheint.

Die sog."Nullnummer" vom Sep. 2000  ( 66 S., 14,80 DM) stellt das BLK-Modellprogramm "21" vor und enthält Berichte, Materialien und Diskussionsbeträge zum Themenschwerpunkt Mobilität und Stillstand (Nr. 0: Inhaltsübersicht)
 
Inhaltsübersichten:  aktuelle Ausgabe / frühere Ausgaben

Stand:20.08.04/zgh

Agenda 21 Schulen  Agenda 21   Bildung für nachhaltige Entwicklung

zur Themenübersicht zum Oberthema zum Seitenanfang


Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2017  Agenda 21 Treffpunkt