Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt    Haftunsgsausschluss

Lexikon Environmental Sustainability Index (ESI)
Umweltindex Nachhaltigkeit

Hintergrund
Begriff
Der ESI ist ein aus 21 Indikatoren zusammengesetzter Index, der erstellt wird vom "Environmental Performance Measurement Project" der Yale-Universität (New Haven, Connecticut) in Zusammenarbeit mit dem Center for International Earth Science Information Network (CIESIN) an der Columbia University (New York) und dem World Economic Forum (Davos, Schweiz).
Anders als beim Human Development Index (HDI) handelt es sich also nicht um einen Index, der von einer UN-Organisation erstellt wird.
  
21 Indikatoren

Liste der Indikatoren
und Faktoren:
S.S.14/15 (pdf: 21/22)
ESI 2005 Report
Der Satz aus 21 Indikatoren umfasst sozioökonomische, Umwelt- und Institutionen bezogene Aspekte, darunter: Luft-, Wasser,- Bodenqualität, Biodiversität, Flächennutzung, Schadstoffreduktion, Treibhausgasemissionen, Umweltengagement, Eco-Effizienz, Umweltkatastrophenschutz, Forschung & Wissenschaft.
Die Indikatoren werden jeweils operationalisiert über bis zu 6 Faktoren ("Variables"), insgesamt 76 Faktoren, die durch eine Zahl bewertet werden und aus deren gleichgewichteter Verrechnung sich dann der ESI-Wert als zusammengesetzter Index ergibt. Die ESI-Werte der getesteten Länder werden jährlich in einem Report veröffentlicht.
  

ESI 2005 Report

Der ESI-Report 2005 wurde offiziell vorgestellt beim Weltwirtschaftsforum am 28.2.05 in Davos (Schweiz). Darin werden 146 Staaten bewertet.
Presseinformation/ Zusammenfassung (deutsch) [pdf, 33KB, 3 S.; yale.edu/esi]
Kernreport (ohne Anhänge;engl.) [pdf, 550 KB; yale.edu/esi]

Vollreport (mit Anhängen; engl.) [pdf, 13,5 MB; yale.edu/esi]
 



Weltkarte: Länder nach 5 ESI-Bandbreiten klassifiziert
S. 3 (9)

Im folgenden wird auf einige zentrale Inhalte im Report hingewiesen. Die Seitenzahlen sind die aus dem Report selbst, in Klammern werden die Seitennummern gemäß pdf-Dokument des Kernreports (s.o.) zum schnelleren Auffinden notiert.
Weltkarte: Länder nach 5 ESI-Bandbreiten gefärbt S. 3 (9)
Tabelle: Rangfolge von 146 Ländern nach ESI-Wert S. 4/5 (10/11)
Tabelle 2: Rangfolge bei Ländern mit hoher Bevölkerungsdichte
 1.Japan, 2.Deutschland, 3.Niederlande, 4.Italien, 5.Sri Lanka
S. 9 (15)
21 Indikatoren mit 76 Faktoren S.14/15 (21/22)

Eine Auswahl der wichtigsten ESI 2005-Daten bietet die folgende Globus-Infografik:
  

Globus 9758 - 18.02.05
Infografik: ESI-Index: Globus 9758: Bezug/ Großansicht
Bezug/ Großansicht
vorrübergehend in der
Globus-Galerie

Infografik: Länder im Öko-Test
Die TopTen der 146 getesteten Länder   (Rang, Land, ESI-Wert)
1. Finnland 75,1;  2. Norwegen 73,4;    3. Uruguay 71,8;    4. Schweden 71,7;
5. Island 70,8;        6. Kanada 64,4;       7. Schweiz 63,7;    8.Guyana 62,9
9. Argentinien 62,7;      10. Österreich 62,7.
Den niedrigsten ESI-Wert hat Nordkorea mit 29,2.
Deutschland liegt mit ESI-Wert 56,9 auf Platz 31, in der Teilgruppe der Länder mit hoher Bevölkerungsdichte jedoch nach Japan auf Platz 2.
Hohe Bevölkerungsdichte wirkt sich auf eine Reihe der insgesamt 76 Faktoren, mittels derer der ESI berechnet wird, stark negativ auf. Die TopTen-Länder sind daher auch überwiegend weniger dicht besiedelt.
  
   
zum Seitenanfanginterne Links

Lexikon

 Human Development Index (HDI)  
 Millenniumsziele  Global-Marshall-Plan  
    
Themen  Nachhaltigkeit   Globale Agenda 21
   
zum Seitenanfangexterne Links
 
offizielle Homepage zum ESI der Yale-University:  www.yale.edu/esi

  
   

Stand: 30.03.05/zgh => Eine Welt/ Globalisierung  globale Agenda 21
zur Themenübersicht Globale Agenda 21 zum Seitenanfang

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2014  Agenda 21 Treffpunkt