Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt
Impressum
   Haftungsausschluss

Daten/ Statistiken    glo-13384

Anzahl: 1

Binnenvertriebene
Welt 2018
 Globus Infografik 13384
16.08.19    (1419)
dpa-Globus 13384: Flüchtlinge im eigenen Land
Ende 2018 betrug die Zahl der Binnenflüchtlinge (Internal Displaced Persons (IDP)) infolge von Konflikten (Gewalt, Unterdrückung, Krieg) 41,3 Millionen (M) (+10,8 M zum Vorjahr), darunter 30,9 M (75%) in den Top10-Staaten (in M):
SY 6,1  CO 5,8  CD 3,1  SO 2,6  AF 2,6  YE 2,3  NG 2,2  ET 2,1  SD 2,1  IQ 2,0⟩ Tabelle.  
Die meisten neuen Binnenvertriebene registrierte das IDMC in Äthiopien (+ 2,1 M), wo immer wieder verschiedene Ethien in Konflikt geraten.
Außer durch Gewalt werden Menschen auch durch Naturkatastrophen im eigenen Land vertrieben. 2018 registriete das IDMC 17,2 M neu Vertriebene, die meisten durch Überflutungen und Stürme, wobei die Philippinen,China und Indien mit mehr als 60% der Vertriebenen am meisten betroffen wurden.

Quelle: IDMC  | Infografik  Tabelle/Infos  Serie 

| Migration |
  

erstellt: 18.10.19/zgh
zur Themenübersicht Dokumente: Übersicht Archiv zum Seitenanfang

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2019  Agenda 21 Treffpunkt