Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt    Haftungsausschluss

TV-/Radio-Sendungen /Archiv: 2002  
1. Quartal:  KW 01 bis KW 13 /  1.1.   bis Freitag, 29.3.2002

   

Dienstag, 1.Januar 2002
Radiofeature
15.05 - 16 Uhr, WDR 3
Annäherungen an einen Globaldenker
Aus dem Lebenstagebuch des Richard Buckminster Fuller
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/rf/rf010102_inhalt.phtml

Mittwoch, 2.1.02, 19.00 ARTE
Logbuch der Schöpfung: Zeitreise in eine Welt, in der seltsame Wesen wie der Urvogel Archäopterix die Erde bevölkerten

Mittwoch, 2. Januar 2002,  22.30 - 0 Uhr, WDR Fernsehen
Dokumentarfilm: Süchtig - Protokoll einer Hilflosigkeit
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/df/df020102_inhalt.phtml

Ab 3. Januar 2002 im WDR Fernsehen: 
Eine sechsteilige Serie über die genetischen Gemeinsamkeiten von Mensch und Tier
 am  3.1 und dann durchgehend  vom 8. bis 12.1., jeweils von 1.15 - 2 Uhr

Donnerstag, 3. Januar 2002,  1.15 - 2 Uhr, WDR Fernsehen
FOLGE 1/6: Die Sprache des Körpers
Der erste Teil untersucht, wie der Mensch mit seiner Umgebung kommuniziert und sie damit beeinflusst. Neben seiner Sprache, mit der er sich wesentlich von der Tierwelt unterscheidet, nutzt er auch Gesten und verschiedene Gesichtsaudrucksformen.

Donnerstag, 3.1.02, 16.15 ZDF
Weltwunder Serengeti

Donnerstag, 3. Januar 2002
Leonardo
16.05 - 17 Uhr, WDR 5
Gefährdete Schönheit schützen
2002 ist das "Internationale Jahr der Berge"
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/le/le030102_inhalt.phtml

Donnerstag, 3.1.02, 20.15 N3 Fernsehen
Mare TV: Versinkt Venedig im Schmutz der anliegenden Industrieanlagen?

Freitag, 4.1.02, 16.15 ZDF
Weltwunder Serengeti

===========   Sa. 05.01.2002   bis  Fr.  11.01.2002  ==================

Samstag, den 5. Januar 2002
abwasch
15.05 - 16 Uhr, WDR 5
Kriegsängste und Friedenswünsche - damals und heute
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/ab/ab050102_inhalt.phtml

Sonntag, 6. Januar 2002
Reportage
17.30 - 18 Uhr, ARD: Das Erste
Der Mord an meiner Tochter - Eine Mutter hilft Gewaltopfern
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/re/re060102_inhalt.phtml

Montag, 7. Januar 2002, 22.30 - 23.15 Uhr, WDR Fernsehen
die story: Bin Ladens algerische Helfer
Am 7. Januar befasst sich "die story" im WDR Fernsehen mit Netzen algerischer Terroristen, die in Kanada und Frankreich existieren. Einige der Terroristen aus diesen Netzen wurden in Bin Ladens Lagern in Afghanistan ausgebildet, zum Beispiel im Bauen von Bomben.
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/ds/ds070102_inhalt.phtml

Montag, 7. Januar 2002, 20.15 - 20.45 Uhr, ARTE
Reportage: Zurück nach Afghanistan

Montag, 7. Januar 2002, 23.15 - 0 Uhr, phoenix
Dokumentation: Sie wussten alles und taten nichts ...
Die Rolle der UNO beim Völkermord in Ruanda
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/dok/dok070102_inhalt.phtml

Dienstag, 8. Januar, 14.15, ZDF
Discovery: Unberührte Wildnis. Im Regenwald von Peru

Dienstag, 8. Januar, 18.30, 3sat-nano
Die Abholzung des Regenwalds
Armut bedroht den Regenwald: Es gibt Länder, die sich immer noch gegen die Verbindlichkeit der Sanktionen sträuben, wenn sie die Klimaverpflichtung nicht einhalten. Dies verunsichert Investoren: Können Industriestaaten oder Unternehmer ihre Verpflichtung zur Reduzierung der Treibhausgase nicht nachkommen, können sie via Kredit im Emissionsmarkt in saubere Energieprojekte im Ausland investieren. Verlierer sind Entwicklungsgebiete wie Amazonien, das mit seinen zwölf Millionen Einwohnern auch am Erfolg der Industrialisierung und nachfolgendem erhöhten Lebensstandard teilnehmen will. Brasilien soll uns also ohne Gegenleistung die noch einzig intakte Lunge der Welt, den Regenwald im Amazonasgebiet, erhalten.
Der Regenwald gehört dem Staat: Brasilien ist souverän und als Staat auch verpflichtet, die Infrastruktur zu erhalten. Um Landwirtschaft- und Waldbewirtschaftung rentabel zu machen, braucht es Transportwege. Bedeutet der Ausbau von Straßen automatisch eine großflächige Rodung?



Dienstag, 8. Januar 2002, 20.15 - 21 Uhr, WDR Fernsehen
Abenteuer Erde: Urgewalt der Vulkane - Teil 1: Die Erde in Aufruhr
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/ae/ae080102_inhalt.phtml

Dienstag, 8.Januar, 2002, 21.00 WDR-Fernsehen
Dschungel: Umweltmagazin mit Jean Pütz
http://www01.wdr.de/tv/dschungel

Dienstag, 8.Januar, 2002, 20.45, Arte
Themenabend Naturkatastrophen: Erdbeben, Vulkane, Lawinen

Dienstag, 8. Januar 2002,   1.15 - 2 Uhr, WDR Fernsehen
Serie über die genetischen Gemeinsamkeiten von Mensch und Tier
Folge 2/6: Der Affe als Jäger
Vor ungefähr sechs Millionen Jahren gaben einige Affenarten das für sie bislang typische Leben auf. Durch veränderte Bedingungen verloren sie allmählich ihre Behaarung, wechselten zum aufrechten Gang über und wurden zu kollektiven Jägern.

Mittwoch, 9. Januar 2002, 11.45 - 12.15 Uhr, phoenix
Reportage - Auszeit:  Venezuela - Einmal Dschungel bitte
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/re/re090102_inhalt.phtml


Mittwoch, 9. Januar 2002,  1.15 - 2 Uhr, WDR Fernsehen
Serie über die genetischen Gemeinsamkeiten von Mensch und Tier
FOLGE 3/6: Menschenzoo
Die vor Menschen nur so wimmelnden, hochtechnisierten Städte der Moderne scheinen von den primitiven Hütten erster sesshaft gewordener Sammler Lichtjahre entfernt zu sein.

Mittwoch, 9.Januar 2002, 21.45 ARD
Globus- Umweltmagazin: http://www.das-erste.de/globus/


Donnerstag, 10. Januar 2002,  1.15 - 2 Uhr, WDR Fernsehen
Serie über die genetischen Gemeinsamkeiten von Mensch und Tier
FOLGE 4/6: Die Biologie der Liebe
Mit seinem Sexualverhalten hat sich der Homo sapiens vielleicht am weitesten von seinen tierischen Vorfahren entfernt, denn seine Sexualität ist komplex und mit tiefen Emotionen verbunden.

Donnerstag, 10. Januar 2002,  20.05 - 21 Uhr, WDR 3 und WDR 5
Funkhausgespräche: Nach dem Krieg ist vor dem Krieg
Deutschland führt Krieg - Widerstand zwecklos? Es scheint so: Die Grünen haben sich aus der Friedensbewegung verabschiedet, die Kriegsgegner in der SPD haben ihre Überzeugungen der Kanzlermehrheit im Bundestag geopfert. Das "Moralische Quintett" der Funkhausgespräche fragt seine Gäste am 10. Januar 2002: Hat der Pazifismus keine Chance mehr?
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/fhg/fhg100102_inhalt.phtml

Donnerstag, 10.Januar, 20.15, ARTE
Reportage: In den Ghettos der Reichen

Donnerstag, 10.Jan.2002, 21.45 Bayern 3 Fernsehen
Frauensache/ Magazin: Mädchen, die Mütter werden.

Donnerstag, 10.Jan.2002, 22.00 WDR
Frau-TV: Information und Service: http://www.wdr.de/tv/frautv

Donnerstag, 10.Jan. 2002, 22.35 MDR Fernsehen
Wie ein genetischer Test ein Leben verändert

Freitag, 11. Januar 2002,  1.15 - 2 Uhr, WDR Fernsehen
Serie über die genetischen Gemeinsamkeiten von Mensch und Tier
FOLGE 5/6: Die unsterblichen Gene
Teil 5 untersucht den langen Weg der Kindererziehung und die biologischen Auswirkungen der Generationsunterschiede

Freitag, 11.Januar 2002, 21.45 ARD
ARD-exclusiv: Geliebter Müll

Freitag, 11.-12. Januar 2002, 23 - 23.45, 23.45 - 0, 0 - 0.45 Uhr,  WDR Fernsehen
GeschichtsZeit: Flucht und Vertreibung
Der WDR zeigt in der Nacht vom 11. zum 12. Januar drei Dokumentationen zum Thema Flucht, Vertreibung und Bodenreform während des Nationalsozialismus und der Nachkriegszeit.
http://www.lernzeit.de/aktuelles/meldung020102.phtml

Freitag, 11. Januar, 18.30 3sat-nano
Mit der Magnetschwebebahn durch die Wüste
Fast geräuschlos und mit Tempo 300 durch die Wüste - das ist die Vision des Verkehrsforschers und Designers Uli Schaarschmidt. Der Münchner hat gemeinsam mit Automobil- und Bahntechnikern den Scheichs der Arabischen Emirate ein Konzept für eine Magnetschwebebahn der besonderen Art vorgelegt. Und die sind nicht abgeneigt, die Bahn zu bauen. Im Herbst ist Uli Schaarschmidt von Scheich Mustafa eingeladen zur Falkenjagd. Abends hat er dann Gelegenheit, ihm sein Konzept im Beduinenzelt vorzutragen: eine Videoshow per Notebook mitten in der Wüste.

===========   Sa. 12.01.2002   bis  Fr.  19.01.2002  ========================

Samstag, 12. Januar 2002,  1.15 - 2 Uhr, WDR Fernsehen
Serie über die genetischen Gemeinsamkeiten von Mensch und Tier
FOLGE 6/6:  Mehr als nur leben
Wenn es nicht das Verhalten ist, unterscheidet sich der Mensch dann durch sein Interesse an Wissenschaft und Kunst vom Tier?

Samstag, 12. Januar 2002, 11.05 - 13 Uhr, WDR 5
Hallo Ü-Wagen!: Was heißt das konkret? - Globalisierung
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/uew/uew120102_inhalt.phtml


Montag, 14. Januar 2002, 18.30-19.00 3sat-nano, http://www.3sat.de/nano
Impfstoff gegen BSE
Schweizer Forscher um Dr. Aguzzi sind sich sicher: Eine Welle von Prionen-Erkrankungen rollt auf uns zu. Wie kann sie gestoppt werden? Gibt es Hinweise für Behandlungsmethoden? Was gibt es Neues in Sachen BSE und vCJK? Die Forscher haben erste Anhaltspunkte dafür, wie die Prionen über den Darm aufgenommen werden, sich an den Nerven quasi entlang bis zum Hirn hangeln und dort festsetzen. Zugleich haben sie erkannt, dass gerade menschliche Prionen denen des Rinds sehr ähneln - anders als etwa die Prionen von Hamstern und Mäusen. Auch dies gibt Rückschlüsse auf die Art und Weise der Infizierung. Jetzt arbeiten die Wissenschaftler an einer Impfung gegen BSE. Antikörper sollen sich an den Prionen festsetzen und diese unschädlich machen. Erste Tierversuche waren schon erfolgreich.

Montag; 14.Januar 2002, 21.20-21.45 Bayern 3 Fernsehen
Unkraut / Umweltmagazin.
http://www.br-online.de/natur-gesundheit/sendungen/unkraut.shtml

Montag, 14.Januar, 2002, 22.30-23.15, WDR Fernsehen
Die Story / Besser als der liebe Gott: Kinderklonen in Italien
Reproduktionsmediziner Severino Antinori
http://www.wdr.de/tv/diestory/archiv/2002/01/14.html

Dienstag, 15. Januar 2002, 20.15 - 21 Uhr, WDR Fernsehen
Abenteuer Erde: Urgewalt der Vulkane - Teil 2: Kunde vom Anfang der Welt
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/ae/ae150102_inhalt.phtml

Dienstag, 15.Jaunuar 2002, ab 20.40, ARTE  (www.arte.de)
Themenabend: Schutz vor Terror und Katastrophen
20.45: Katastrophenangst: Alltag in Israel
21.55: Bioterror: Recherche-Reise zu geheimen Laboratorien

Mittwoch, 16.Januar 2002, 15.15-16.00 WDR Fernsehen / Wiederholung vom Montag
Die Story / Besser als der liebe Gott: Kinderklonen in Italien
Reproduktionsmediziner Severino Antinori
http://www.wdr.de/tv/diestory/archiv/2002/01/14.html

Mittwoch, 16. Januar 2002, 18.30-19.00, 3sat-nano, http://www.3sat.de/nano
Warum funktioniert Klonen nicht?
Das Klonen ist eine äußerst schwierige Angelegenheit, und meistens funktioniert es nicht. Hunderte von Versuchen waren nötig, bis ein überlebensfähiges Schaf geklont werden konnte. In zahlreichen Untersuchungen ist festgestellt worden, dass Vererbung nicht, wie lange gedacht, allein an dem hängt, was man die Gene nennt, die sich in der DNA in den Zellen manifestieren. Darüber hinaus gibt es um die DNA herum Methylketten, die wie Schalter wirken und einen Einfluss darauf haben, welche der vielen Gene in einer Zelle tatsächlich "eingeschaltet" werden und dazu herangezogen werden, Proteine zu bilden.
Wo die Genetiker nach höherer Präzision streben, um das Klonen erfolgreicher durchzuführen, da sehen die Epigenetiker die Methylketten um die DNA herum am Werk. Werden diese Methylketten nicht berücksichtigt - und keiner der Klon-Päpste vermag das heutzutage - dann bleibt es dem Zufall überlassen, welche der Gene in einem Klon nun aktiviert werden und welche nicht. So wird zum Teil DNA angeschaltet, über die längst die Evolution hinweggestiegen ist. Die Epigenetiker finden es daher nicht verwunderlich, dass die geklonten Lebewesen meistens in der Entsorgung landen.


Mittwoch, 16.Januar 2002, 20.15-21.00 3sat
Grenzenlos: Sterben wir bald aus?

Mittwoch, 16.Januar 2002, 22.15-22.45 ZDF
Abenteuer Forschung / Gene: Zerstörte Hoffnung

Donnerstag, 17. Januar, 18.30-19.00 3sat-nano, http://www.3sat.de/nano
Neo-Lamarckismus
Im Laufe des Lebens erworbene Eigenschaften eines Lebewesens können Einfluss auf sein Erbgut haben. Nicht so spezifisch wie die Gene, aber auf der übergeordneten Ebene, die bestimmt, welche Gene überhaupt zum Einsatz kommen: Hier spielen die Methylketten eine entscheidende Rolle, da sie wie Schalter wirken und beeinflussen, welche der vielen Gene in einer Zelle tatsächlich "eingeschaltet" werden.
nano stellt zunächst die klassischen Vererbungstheorien von Lamarck und Darwin mit den darin enthaltenen Widersprüchen und Deutungen der Evolution gegenüber und anschließend die Theorie des Neo-Lamarckismus vor.


Freitag, 18. Januar 2002, 11 - 11.30 Uhr, WDR Fernsehen
WDR Tierleben:  Roulette der Arten
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/tl/tl180102_inhalt.phtml

Freitag, 18.Januar 2002, 22.15- 23.15  ARTE
TSCHERNOBYL - DER MILLIONENSARG

===========   Sa. 19.01.2002   bis  Fr.  25.01.2002  ========================

Sonntag, 20.1.02, 23.45 - 0.35 ZDF
Doku: David gegen Goliath - Aufstand gegen die Globalisierung

Montag, 21. Januar 2002, 16.15 - 17 Uhr, WDR Fernsehen
Länder - Menschen - Abenteuer
Venezuela - Dschungel, Schnee und Palmenküste
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/lma/lma210102_inhalt.phtml

Dienstag, 22. Januar 2002,  16.15 - 17 Uhr, WDR Fernsehen
Länder - Menschen - Abenteuer:  5.000 Kilometer mit dem Jangtse
Ein Kamerateam ist durch China gereist und zeigt völlig neue Bilder vom Bau des großen Staudamms. Mehr als hundert Millionen Menschen sind unmittelbar betroffen, 
die ökologischen Folgen übersteigen jede Vorstellungskraft.
http://www.lernzeit.de/aktuelles/meldung220102b.phtml

Dienstag, 22. Januar 2002, 20.15 - 21 Uhr, WDR Fernsehen
Abenteuer Erde: Urgewalt der Vulkane - Teil 3: Feuerberge - Ätna, Vesuv, Island
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/ae/ae220102_inhalt.phtml

Dienstag, 22.1.02, 20.15 - 21.00 ARTE
Das Gesicht verloren: Wie Männer in Bangladesh ihre Frauen bestrafen

Mittwoch, 23. Januar 2002, 14.25 - 14.50 Uhr, WDR Fernsehen
Es war einmal... der Mensch:   Teil 2: Der Neandertaler
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/ewd/ewd230102_inhalt.phtml

Mittwoch, 23.1.02, ab 20.45 ARTE
ThemenabendFrauen in Afghanistan
Vorschau auf die Inhalte der Sendungen

Mittwoch, 23.1.02, 22.35 - 23.05 ZDF
Abenteuer Wissen:  http://abenteuer.wissen.de 
Themen u.a.: Neueste Ursachenforschung zur Entstehung von Lawinen
Vorschau auf die Sendung

 
Donnerstag, 24. Januar 2002,  9.05 - 9.20 Uhr, WDR 5
ZeitZeichen: Stichtag: 24. Januar 1962
Große Anfrage im Bundestag nach dem Schutz der Bevölkerung vor Radioaktivität
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/zz/zz240102_inhalt.phtml

Donnerstag, 24.1.02, 21.20 - 21.45, Bayern 3 Fernsehen
Frauensache: Diagnose Brustkrebs

Freitag, 25.1.02, 20.15 - 20.45, ARTE
Reportage: Nach dem großen Beben - Folgen des Erdbebens in Indien

Freitag, 25. Januar 2002, 23 - 0 Uhr, WDR Fernsehen
KulturNacht
Somalia, Nahost und dann der Irak? - Die Kriege von morgen
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/kln/kln250102_inhalt.phtml

Freitag, 25. Januar 2002,   23 - 1.30 Uhr, WDR Fernsehen
KulturNacht: Die Kriege von morgen?
Nach der Befriedung Afghanistans haben sich die USA im Kampf gegen den Terrorismus weitere Kriegsziele vorgenommen: Somalia, Sudan, den Irak. Am 25. Januar ist dies Thema einer WDR-KulturNacht.
http://www.lernzeit.de/aktuelles/meldung250102.phtml

===========   Sa. 26.01.2002   bis  Fr.  01.02.2002  ========================

Achtung: 
Am 30. Januar debattiert der Bundestag über den Import von embryonalen Stammzellen. Aus diesem Anlass bringen mehrere Sender in dieser Woche aktuelle Beiträge.

Samstag, 26.1.01, 20.20 - 21.15, Bayern 3 Fernsehen
Jangtse (1/2): Drei Schluchten -  der größte Staudamm der Welt

Sonntag, 27. Januar 2002, 11 - 12.30 Uhr, WDR Fernsehen, 
Wiederholung: 28. Januar, ab 3.30 Uhr
WestART am Sonntag:  Was ist der Mensch? - Natur und Kultur im Widerstreit
Die Frage "Was ist der Mensch?" bleibt Ziel und Endpunkt allen Nachdenkens. Die Genforschung erschüttert dabei die Fundamente der Philosophie, der Medizin, der Anthropologie und der Kulturwissenschaften. Am 27. Januar widmet sich "WestART am Sonntag" diesem Thema, aus Anlass der Debatte des deutschen Bundestages zur embryonalen Stammzellenforschung
Zu Gast sind u.a. Margot von Renesse (SPD), die Vorsitzende der Enquete-Kommision "Recht und Ethik der modernen Medizin", Jürgen Rüttgers, stellvertretender Bundesvorsitzender der CDU, und die Schriftstellerin und Lyrikerin Ulrike Draesner.
http://www.lernzeit.de/aktuelles/meldung270102.phtml

Sonntag, 27.1.01, 13.15 - 13.45, ZDF
ZDF.umwelt: Umwelt-Magazin.
3 Bereiche: aktuelles Thema; Mensch und Natur; Servicethema
Die jeweils aktuellen Inhalte unter: 
http://www.zdf.de/ratgeber/umwelt/index.html

Sonntag, 27. Januar 2002, 16.30 - 17 Uhr, WDR Fernsehen
Reportage:  Im Banne des Heilens -
Genforschung und der Gewissenskonflikt der Ärzte
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/re/re270102_inhalt.phtml

Sonntag, 27.1.02, 18.15 - 19.00 ZDF
ML Mona Lisa / Frauenjournal
http://www.zdf.de/ratgeber/monalisa/index.html

Montag, 28. Januar, 18.30 - 19.00, 3sat.nano
Erster Patient mit Stammzellen erfolgreich therapiert
Während die Forschung mit embryonalen Stammzellen nach wie vor heiß umstritten ist, sind die großen Fortschritte mit patienteneigenen Stammzellen weitgehend unbeachtet geblieben. In der Rostocker Universitätsklinik wurden unlängst bei einem Herzinfarkt-Patienten Knochenmark-Stammzellen in den Herzmuskel transplantiert - weltweit zum ersten Mal. Bei dem ersten von insgesamt 20 "Versuchs"-Patienten verlief die Behandlung ohne Komplikationen. Der Direktor der Klinik für Herzchirurgie in Rostock präsentiert seine Erfahrungen mit der Stammzellentherapie und stellt den Patienten vor.

Montag, 28.1.02, 21.20 - 21.45 Bayern 3 Fernsehen
Unkraut - Umweltmagazin:
Allergien, Depressionen, Hautprobleme: Macht uns der Winter krank?
www.br-online.de/natur-gesundheit/sendungen/unkraut.shtml

Dienstag, 29. Januar, 18.30-19.00, 3sat-nano
Stammzellenforschung Europa
Der Streit um die Stammzellenforschung geht in die letzte Runde: Am Mittwoch, 30. Januar, wird der Deutsche Bundestag über die Forschung mit menschlichen embryonalen Zellen abstimmen. Noch immer sind die Meinungen gespalten: Für die Kritiker ist die Forschung mit Embryozellen eine Horrorvision, Befürworter sehen die Zellen als Wunderwaffe gegen unheilbare Krankheiten wie Herzinfarkt, Diabetes oder Parkinson.
Trotz dieses Streits ist der Bonner Stammzellenforscher Oliver Brüstle seinem Ziel so nah wie nie zuvor, denn in den letzten Monaten sind die deutschen Politiker zunehmend in Zugzwang geraten: Die EU will die Forschung mit Embryozellen bald fördern. In europäischen Ländern wie England und Schweden ist die Forschung längst erlaubt. Andere, wie Holland und Frankreich, ziehen nach. Die Deutschen müssen nun mitziehen, sonst haben sie in der europäischen/internationalen Debatte um die Stammzellen bald nichts mehr zu sagen.


Dienstag, 29. Januar 2002,
16.05 - 17 Uhr, WDR 5, Leonardo:  Glühende Ohren - Das Handy und der Elektrosmog
20.15 - 21 UHR, Quarks & Co. Wissenschaftsmagazin: Risiko Elektrosmog
Die WDR-Wissenschaftsredaktionen gehen einem Phänomen gemeinsam auf den Grund. Bei "Leonardo" und "Quarks & Co" erfährt man, was elektromagnetische Felder sind und ob vom Mobilfunk gesundheitliche Risiken ausgehen.
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/le/le290102_inhalt.phtml

Dienstag, 29.1.02, ab 20.45 ARTE
Themenabend: Islam, Mohammed (1+2/5)

Dienstag, 29.1.02, 22.15 - 23.00, NDR 3 Fernsehen
Prisma / Wissenschafts-Magazin: Ölpest, Zeppeline, Neutrinos
http://www.ndr.de/tv/prisma/

Mittwoch, 30. Januar 2002, 16.05 - 17 Uhr, WDR 5
Leonardo/ Wölfe am Chiemsee? Chancen für die Wiederansiedlung 
von Großraubtieren in Deutschland
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/le/le300102_inhalt.phtml

Mittwoch, 30. Januar, 18.30 - 19.00 3sat-nano
Stammzellenforschung in der Schweiz: Gezüchtete Zellen
Stammzellen sind die Hoffnungsträger für neue Therapien. Am verheißungsvollsten sind Stammzellen aus Embryos. Der Haken daran: Die Forschung am menschlichen Embryo ist in der Schweiz verboten. Marisa Jaconi und Karl Heinz Krause am Genfer Universitätsspital wollen aus importierten embryonalen Stammzellen Herzzellen gewinnen, um damit Herzinfarkte zu heilen. Sie zeigen nano, wie ihnen bei Mäusen der Aufbau von Herzmuskelgewebe aus Stammzellen gelungen ist.

Mittwoch, 30.1.02, 19.00 ARTE
Von Vulkanen und Menschen: Vulkane und wirtschaftliche Nutzung

Mittwoch, 30.1.02, 20.15 ARTE
Reportage: Der Traum afrikanischer Frauen

Mittwoch, 30.1.02, ab 20.45 ARTE
Islam, Mohammed (3/5)

Mittwoch, 30.1.02, 23.30 - 0.15, ARD
Das Spiel mit dem Embryo: Auf dem Weg zum geklonten Menschen

Mittwoch, 30. Januar 2002, 23 - 0 Uhr, WDR Fernsehen
Aktuell - Diskussionsrunde:  Aufbruch ins Biozeitalter - Dammbruch oder Eldorado?
Debatte um den Stammzellen-Import

Ende des Monats wird der Bundestag darüber entscheiden, ob bei uns künftig an embryonalen Stammzellen geforscht werden darf. 
Mit Studiogästen diskutiert Ranga Yogeshwar die möglichen gesellschaftlichen Konsequenzen.
http://www.lernzeit.de/aktuelles/meldung270102.phtml


Donnerstag, 31. Januar, 18.30 - 19.00, 3sat-nano
Stammzellenforschung in den USA
In den USA ist die Forschung an embryonalen Stammzellen zumindest im privaten Bereich möglich und wird durch keinerlei staatliche Regulierung behindert. nano zeigt am Beispiel eines Forschungsprojektes die Vor- und Nachteile des Systems

Donnerstag, 31.1.01, 19.30 Bayern 3 Fernsehen
Die Klone kommen - Gentechnik zwischen Traum und Alptraum
Kurzbeschreibung der Sendung bei Chrismon.de

 Donnerstag, 31.1.02, 22.00 - 22.30 WDR 3 Fernsehen
Frau-TV / Frauenmagazin: http://www.wdr.de/tv/frautv/

Donnerstag, 31.1.02, 20.45 ARTE
Islam, Mohammed (4+5/5)

Freitag, 1.2.02,  22.20 - 23.20 ARTE
Globalisierung: Gewalt oder Dialog

===========   Sa. 02.02.2002   bis  Fr.  08.02.2002  ========================

Sonntag, 3.2.02, 13.15 - 13.45, ZDF
ZDF.umwelt: Umwelt-Magazin.
3 Bereiche: aktuelles Thema; Mensch und Natur; Servicethema
Die jeweils aktuellen Inhalte unter: 
http://www.zdf.de/ratgeber/umwelt/index.html

Sonntag, 3.2.02, 18.15 - 19.00 ZDF
ML Mona Lisa / Frauenjournal
http://www.zdf.de/ratgeber/monalisa/index.html

Sonntag, 3.2.02, 23.45 ZDF
Tschernobyl: der Millionensarg


Montag, 4. Februar 2002, 16.05 - 17 Uhr, WDR 5
Leonardo / Medizinmänner und Multis - Indigene Völker und
Arzneimittelkonzerne streiten über die Nutzung von
traditionellem Wissen bei der Heilmittelproduktion
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/le/le040202_inhalt.phtml

Montag, 4. Februar, 18.30, 3sat-nano
Bakterien sanieren saure Seen
Die Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbauverwaltungsgesellschaft hat ein Problem: Das Wasser in den gefluteten Braunkohletagebauen in Ostdeutschland ist sauer. Biologen vom Umweltforschungszentrum Leipzig-Halle haben jetzt ein Verfahren erfunden, das der sauren Brühe zu Leibe rückt: Sie fördern die Aktivität der ohnehin schon in den Seen vorhandenen eisen- und sulfatreduzierenden Bakterien durch Zugabe von organischer Substanz. Die so angeregten Bakterien binden die Säure dann wieder und neutralisieren dadurch die Seen.

Montag, 4. Februar, 18.30, 3sat-nano
Der Kern des Rechtsradikalismus
Was tun gegen rechte Gewalt? "Gesicht zeigen!" - dieses Programm hat einem Verein aus Berlin den Namen gegeben. Seit seiner Gründung vor anderthalb Jahren unterstützt "Gesicht zeigen" Vorort-Projekte gegen Rechts und macht mit massiven Kampagnen die Öffentlichkeit auf das Problem aufmerksam. Vom nächsten Monat an ist der neueste Spot des Vereins im Kino zu sehen - vor dem Werbeblock gibt es eine Anleitung zur Zivilcourage. Aber wie beugt man dem Rechtsradikalismus vor? Im vergangenen Jahr war vor allem von einer Maßnahme die Rede, vom "Aussteigerprogramm", einer Initiative der Bundesregierung und des Bundesamts für Verfassungsschutz. Über die Zahl tatsächlicher Aussteiger wird keine Auskunft erteilt. Es gibt nur die Angabe, dass bisher mit mehr als 70 ernstzunehmenden Ausstiegskandidaten intensive Gespräche geführt wurden

Dienstag, 5. Februar 2002, 16.15 - 17 Uhr, WDR Fernsehen
Länder - Menschen - Abenteuer
Tibets Kinder auf der Flucht - Eine Reportage aus dem Himalaja
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/lma/lma050202_inhalt.phtml

Von Dienstag, 5. Februar bis Donnerstag, 7. Februar,  18.30 3sat-nano, 
Umwelterziehung in China - 
200 Millionen Schulkinder sollen helfen, Chinas Umweltprobleme zu lösen.
China wurde Ende November in die Welthandelsorganisation WTO aufgenommen. nano fragt aus diesem Anlass: Wie halten es die Chinesen mit Umwelt und Erziehung? Denn die Chinesen haben die Schule reformiert, und innerhalb des Curriculums steht jetzt auch das Umweltbewusstsein auf dem Programm. Seit 1980 hat der WWF die Chinesische Regierung gedrängt, etwas zur Sensibilisierung der Bevölkerung und vor allem der Behörden und Entscheidungsträger zu unternehmen, um den gigantischen Umweltproblemen in China zu begegnen. Jetzt zeichnen sich erste Resultate ab.

Dienstag, 5.2.02, 21.00 WDR Fernsehen
Dschungel: Umweltmagazin:
Konkurrenzfähige Bahn?  Durchbruch für Biolebensmittel? Tierfutter: Antibiotika
Agrarwende;   Rabenvögel;
http://www01.wdr.de/tv/dschungel/vorschau.phtml

Dienstag, 5.2.02,  22.15 NDR3 Fernsehen
Lachs - Delikatesse mit Beigeschmack.
Problematik der Massenzucht

Mittwoch, 6. Februar 2002, 18.20 - 18.50 Uhr, WDR Fernsehen
WDR ServiceZeit Familie: Alkohol - Kinder im Rausch?
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/sfa/sfa060202_inhalt.phtml

Mittwoch, 6. Februar, 18.30  3sat-nano
Invasion der Pflanzen
An vielen Flüssen gedeiht eine Pflanze, die vor kurzem in unseren Breiten noch unbekannt war: das indische Springkraut. Lars Chittka von der Uni Würzburg hat in der Zeitschrift "Nature" beschrieben, warum eine Pflanze wie das Springkraut sich erfolgreich gegen alte, heimische Arten durchsetzt und diese verdrängt: diese Pflanze hat einen qualitativ besseren Pollen, der einen höherwertigen Zucker besitzt, besser riecht und intensiver schmeckt. Und damit ist er attraktiver für Bienen, die ihn weitertransportieren und damit die Pflanze über alle Lande verbreiten.

Freitag,8. Februar, 3sat-nano
Virtuelles Bäumefällen - simulierte Forstmaschinen und die Zukunft der Holzwirtschaft
Das Institut für Roboterforschung der Universität Dortmund hat das weltweit erste 3D-Simulationssystem für Holzerntemaschinen realisiert. Damit soll in Zukunft ein Teil der Einarbeitungsphase auf einen Simulator verlegt werden. Dies spart Kosten und vermeidet Anfängerfehler auf der realen Maschine. nano begleitet einen Maschinenführer bei der Ausbildung am Simulator, zeigt die wissenschaftlich-technischen Hintergründe des Systems und stellt dem virtuellen System die realen Arbeiten im Wald gegenüber.

Freitag, 8.2.02, 20.15 3sat
Planet am Scheideweg: Serie über die Umweltkrise
Arten am Abgrund

===========   Sa. 09.02.2002   bis  Fr.  15.02.2002  ========================

New York und seine Geschichte
Ab 9. Februar, jeweils in der Nacht von Freitag auf Samstag im WDR-Fernsehen
Eine fünfteilige Reihe über die Entwicklung der amerikanischen Weltmetropole New York, die zum Symbol des "american way of life" wurde - und am 11. September zur Zielscheibe.
http://www.lernzeit.de/aktuelles/meldung090202b.phtml
Samstag, 9. Februar 2002, 0 - 1 Uhr, WDR Fernsehen
New York /Folge 1/5: Das Land und die Stadt

Samstag, 9.2.02, 14.00 WDR3 Fernsehen,
Dschungel, Umweltmagazin (Wh.) http://www.wdr.de/tv/dschungel/

Montag bis Samstag, 11. bis 16. Februar 2002,  jeweils um 7.45 Uhr, WDR 5
Morgenecho Serie:  Mittelamerika - Eine Region kämpft ums Überleben
Wirtschaftskrisen, Diktaturen, Naturkatastrophen: In sechs Teilen richtet das Morgenecho seinen Blick auf eine Region, die ums Überleben kämpft.
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/me/me110202_inhalt.phtml

Sonntag, 10.2.02, 18.15 ZDF  http://zdfonl3.zdf.de/ratgeber/monalisa/index.html
MonaLisa, Frauenmagazin:  Die ML-Frau des Jahres 2001
Die Redaktion hat im letzten Jahr den Preis an die Frauen von RAWA verliehen. Die "Revolutionary Association of the Women of Afghanistan" kämpft unter Einsatz ihres Lebens gegen die gewalttätige Unterdrückung der Frauen in Afghanistan.

Sonntag, 10.2.02, 18.30 ZDF
Erde live: Im Dschungel Australiens

Sonntag, 10.2.02, NDR3 Fernsehen
Rinderwahn und Bauernschläue: wenn BSE den Hof bedroht

Montag, 11. Februar, 18.30 3sat-nano, www.3sat.de/nanoSendeschema
Bernhard Weßling - der deutsche Dr. Doolittle?
Der erste Mensch, der mit Tieren sprechen kann!
Mit einigen Naturschützern beobachtet er seit 1982 im Abstand von zwei Wochen Kraniche und ist nach über 18 Jahren Fleißarbeit nicht nur der erste Mensch, der die Vögel an ihren Stimmen erkennen kann, sondern auch der erste Mensch, der tatsächlich mit den Kranichen kommuniziert.

Dienstag, 12. Februar 2002, 16.05 - 17 Uhr, WDR 5
Leonardo: Das virtuelle Labor -
Klassische Experimente der Lebenswissenschaften im Internet
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/le/le120202_inhalt.phtml

Dienstag, 12.2.02, 17.45, WDR3 Fernsehen
Fleischeslust und Augenschmauß: Slow Food Festivalin Orvieto
(Orvieto: Herz der „Slow Food“- Bewegung):  http://www.slowfood.de/
http://www.wdr.de/tv/service/kostprobe/inhalt/20011029/b_2.phtml

Dienstag, 12. Februar, 18.30 3sat-nano, www.3sat.de/nanoSendeschema
Mit Wasserstoff auf den Simplon
Zehn bis fünfzehn Jahre wird es dauern, bis das völlig schadstofffreie Auto serienreif sein wird - so die Prognose der Verantwortlichen von Volkswagen und dem Paul-Scherrer-Institut. nano war exklusiv dabei, als erstmals ein mit Brennstoffzellenmotor ausgerüstetes Wasserstoffauto unter extremen Bedingungen am Simplon getestet wurde.

Dienstag, 12.2.02, ab 20.45 ARTE
Themenabend: Neue Verbrechen gegen die Menschlichkeit
Vergewaltigung als Waffe: Bosnische Frauen

Mittwoch, 13. Februar, 18.30 3sat-nano, www.3sat.de/nanoSendeschema
Macht Heilfasten glücklich?
Verzichten macht glücklich - zumindest beim Heilfasten. Wissenschaftler der Universität Göttingen haben herausgefunden, dass viele Heilfaster beim Verzicht auf Nahrung in euphorische Bewusstseinszustände gelangen. Das gute Gefühl der "Entgiftung" und "Entschlackung" des Körpers setzt diese Glücksgefühle frei, nicht aber der so oft erhoffte Fettabbau. Denn der bleibt bei den meisten Heilfastern aus. In den Glückszustand bringen den Heilfaster vor allem körpereigene "Stimmungsaufheller", die helfen, die Hungerphase zu überstehen. Eine Geschichte über das Hungern, den Körper, Glücksgefühle und das Prinzip des Verzichtens.


Donnerstag, 14. Februar 2002, 17.30 - 18 Uhr, WDR Fernsehen
ARD exclusiv:  Die Stadt der Hühner - Turbomast am Fließband
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/akl/akl140202_inhalt.phtml

Freitag, 15. Februar, 18.30 3sat-nano, www.3sat.de/nanoSendeschema
1) Unterwasser-Endoskopie: Eine neue Welt tut sich auf
Bisher konnte nur die Oberfläche von Korallenriffen untersucht werden. Doch die Vermutung liegt nahe, dass in Höhlen innerhalb der Korallenstöcke und Riffe das meiste Leben herrscht. Das zu untersuchen war bisher so gut wie unmöglich, weil die Höhlen zu sehr zugewachsen sind. Jetzt haben deutsche Wissenschaftler ein Unterwasser-Endoskop entwickelt, mit dem man bis zu vier Meter tief in die Riffe blicken kann  eine neue Welt tut sich auf.
2) Aids 2002 - Die Auseinandersetzung geht weiter
Bericht von den 9. Münchener Aids-Tagen
Das Krankheitsbild hat sich in der Vergangenheit mehrfach gewandelt. Insbesondere in den letzten Jahren konnten Morbidität und Mortalität durch die stetige Verbesserung von Therapie und Diagnostik erheblich gesenkt werden. Das Stück eroberte Normalität verlangt jedoch auch, die geleistete Arbeit kritisch zu überprüfen. Den Betroffenen bringt der Fortschritt verlorene Lebensperspektiven zurück, denen sie mitunter ratlos gegenüberstehen. Für Forschung und Behandlung bedeuten die Veränderungen neue Herausforderungen sowohl im psychologischen als auch im somatisch-organischen Bereich.

Freitag, 15.2.02, 21.15 ZDF
Reportage: Die verkauften Kinder in Kamboscha

Freitag, 15.2.02, 20.15 NDR3 Fernsehen
Katastrophen in Norddeutschland: Die Nacht ,als die Deiche brachen
Sturmflutkatastrophe 1962 in Hamburg

Freitag, 15.2.02, 20.15 3sat
Planet am Scheideweg: Die Zukunft des Lebens(3/3)

====   KW 08     Sa. 16.02.2002   bis  Fr.  22.02.2002 =======================

Special: New Yorks Geschichte
Mehrere Sendungen in Hörfunk und Fernsehen beschäftigen sich mit der amerikanischen Metropole. Die LernZeit bietet jetzt zusätzlich interessante Literatur- und Link-Tipps sowie umfangreiches Material.
http://www.lernzeit.de/aktuelles/meldung090202c.phtml
Sendetermine: 0 - 1 Uhr am   9.2., 16.2., 23.2., 1.3., 8.3.

Samstag, 16. Februar 2002, 0 - 1 Uhr, WDR Fernsehen
New York / Folge 2/5:  Ordnung und Unordnung

Samstag, 16. Februar 2002, 14 - 14.45 Uhr, WDR Fernsehen
Quarks & Co:  Rätsel der Riesenwellen
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/qc/qc160202_inhalt.phtml

Sonntag, 17. Februar 2002, 16.30 - 17 Uhr, WDR Fernsehen
Reportage / Kindersklaven in Westafrika: Die Tränen von Maoussi und Benjamin
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/re/re170202_inhalt.phtml

Sonntag, 17. Februar 2002, 18.15 bis 19.00 Uhr, ZDF
Mona-Lisa/ Frauenmagazin  
Ganz schön mutig: Mona Lisa über Frauen, ihren Mut und ihre Zivilcourage. http://zdfonl3.zdf.de/ratgeber/monalisa/index.html

 Sonntag, 17. Februar 2002, 23.10 Uhr, ZDF
Reportage: Krieg im Kopf. Das Trauma der Balkansoldaten

Montag, 18. Februar 2002, 6.30 - 7.30 Uhr, WDR Fernsehen
WDR Schulfernsehen: Nationalparks in Deutschland (1/2)
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/sf/sf180202_inhalt.phtml

Montag, 18. Februar 2002, 13.30 - 14 Uhr, WDR Fernsehen
Reportage
Eiszeit an der Ruhr - Deutsche und Muslime in der Islam-Metropole Duisburg
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/re/re180202_inhalt.phtml

Montag, 18. Februar 2002, 21.45 Uhr, ARD
Sturmflut. Logbuch einer Katastrophe

Dienstag, 19. Februar 2002, 7.30 - 8 Uhr, WDR Fernsehen  (Wh: 26.2, ab 7.30 Uhr)
Fast schon Deutsche
Das WDR Schulfernsehen beleuchtet die Situation und den Lebensalltag junger Ausländer in Köln. Ein Film zeigt ihre Musik, ihre Freizeitgestaltung, anhand der "Doppel-Pass-Debatte" die Konsequenzen politischer Entscheidungen.
http://www.lernzeit.de/aktuelles/meldung070202.phtml

Dienstag, 19. Februar 2002, 6.30 - 7.30 Uhr, WDR Fernsehen
WDR Schulfernsehen:  Nationalparks in Deutschland (3/4)
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/sf/sf190202_inhalt.phtml

Dienstag, 19. Februar, 18.30 3sat-nano, www.3sat.de/nanoSendeschema  
Jagd auf Dopingsünder: Gendoping für Muskelwachstum
Das neueste Doping erfolgt mit Gentherapie. Gene werden in Muskelgewebe eingeschleust und lassen die Muskeln stärker wachsen. Eine tolle Sache für kranke oder alte Menschen, die an Muskelschwäche leiden - und das ideale Doping. Denn das Genprodukt ist mit der natürlichen Substanz völlig identisch und lässt sich daher so gut wie überhaupt nicht nachweisen.

Dienstag, 19.2.02, ab 20.15 ARTE
Themenabend: Unfruchtbarkeit bei Männern und Frauen

Mittwoch, 20. Februar 2002, 17.30 - 18 Uhr, WDR Fernsehen
Weltreisen:  Wale im Visier - Unterwegs vor Japans Küste
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/wr/wr200202_inhalt.phtml

Donnerstag, 21. Februar, 18.30 3sat-nano, www.3sat.de/nanoSendeschema
Lärm stresst Kinder
Kinder gelten als wahre Schlafkünstler. Weder Verkehrslärm noch Rummel scheint sie zu stören. Deshalb hat die Forschung lange Zeit angenommen, Kinder seien weniger lärmempfindlich als Erwachsene. Doch das ist falsch.

Freitag, 22.2.02, 20.15 NRD3 Fernsehen
Naturkatastrophen in Deutschland.
Das weiße Chaos - Schneekatastrophe

=====  KW 09    Sa. 23.02.2002   bis  Fr.  01.03.2002  ========================

Samstag, 23. Februar 2002, 0 - 1 Uhr, WDR Fernsehen
New York / Folge 3/5: Licht und Schatten

Sonntag, 24.2.02, 13.15 - 13.45, ZDF
ZDF.umwelt: Umwelt-Magazin.
3 Bereiche: aktuelles Thema; Mensch und Natur; Servicethema
Die jeweils aktuellen Inhalte unter: 
http://www.zdf.de/ratgeber/umwelt/index.html

Montag, 25.2.02, 21.20 Bayern3 Fernsehen
Unkraut: Umweltmagazin
www.br-online.de/natur-gesundheit/sendungen/unkraut.shtml

Dienstag, 26.2.02, 20.15 WDR3 Fernsehen
Gorillas: Beobachtungen im Herzen der Finsternis

Dienstag, 26.3.02, ab 20.15 ARTE
ARTE Themenabend: Rechtsradikalismus

Mittwoch, 27. Februar 2002   16.05 - 17 Uhr, WDR 5
Leonardo: Pharming - Pflanzen und Tiere produzieren Arzneien
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/le/le270202_inhalt.phtml

Mittwoch, 27.2.02, 22.35 ZDF
Abenteuer Wissen / Wissenschaftsmagazin
Wale auf Abwegen
http://abenteuer.wissen.de/

Donnerstag, 27.2.02, 22.00 WDR
FrauTV / Frauenmagazin des WDR
http://www.wdr.de/tv/frautv

Donnerstag, 28. Februar 2002   16.05 - 17 Uhr, WDR 5
Leonardo:  innen sicher, außen tödlich? - Autos mit Fußgängerschutz
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/le/le280202_inhalt.phtml

Freitag, 1. März 2002  16.15 - 17 Uhr, WDR Fernsehen
Tierfilm: Wölfe - Gefürchtet und geliebt
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/tf/tf010302_inhalt.phtml

Freitag, 1. März, 18.30 3sat-nano    vollständiges Sendeschema
Envisat, der bisher größte Erdbeobachtungs- und Umweltmess-Satellit, soll am 1. März 2002 starten. Der Satellit soll in bisher einzigartigem Umfang Messungen von Umweltdaten vornehmen. Nach Angaben der ESA wird der Satellit der neue europäische Atmosphären- und Meeresforschungs-Satellit sein und soll den Wissenschaftlern noch genauere Informationen und Daten über die Erdatmosphäre, Ozeane, Land- und Eisflächen zur Verfügung stellen.
http://www.3sat.de/nano     

=====  KW 10    Sa. 02.03.2002   bis  Fr.  08.03.2002  ======================

Samstag, 2. März 2002,  0 - 1 Uhr, WDR Fernsehen
New York / Folge 4/5: Die Macht und das Volk


Samstag, 2.3.02, 11.06 - 13 Uhr, WDR 5 und WDR Fernsehen
Was ist rechts, was rechtsradikal?
Die großen bürgerlichen Parteien sitzen heute angeblich allesamt in der Mitte. Was heißt dann eigentlich "rechts" sein und wo beginnt der Rechtsradikalismus? 
Thema am 2. März bei "Hallo Ü-Wagen!"
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/uew/uew020302_inhalt.phtml

Sonntag, 3.3..02, 13.15 - 13.45, ZDF
ZDF.umwelt: Umwelt-Magazin.
3 Bereiche: aktuelles Thema; Mensch und Natur; Servicethema
Die jeweils aktuellen Inhalte unter: 
http://www.zdf.de/ratgeber/umwelt/index.html

Montag, 4. März 2002   22 - 22.30 Uhr, WDR Fernsehen
mare TV - Das Magazin der Meere
Schwerpunkt heute: Venedig
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/mre/mre040302_inhalt.phtml

Montag, 4. März 2002    22.30 - 23.15 Uhr, WDR Fernsehen
die story: Goldas Rache - 
Wie Israel die Attentäter der Olympischen Spiele in München bestrafte
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/ds/ds040302_inhalt.phtml

Dienstag, 5. März 2002   12.05 - 13 Uhr , WDR 5
Scala
Von Halbstarken, 68ern und Zu-Spät-Gekommenen
- Eine Reise durch Deutschlands Generationen
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/sl/sl050302_inhalt.phtml

Dienstag, 5. März 2002   20.15 - 21 Uhr, WDR Fernsehen
Abenteuer Erde:   Löwen - Könige in Afrika
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/ae/ae050302_inhalt.phtml

Dienstag, 5. März 2002,  16.05 - 17 Uhr, WDR 5
Leonardo
Das Geheimnis der heißen Erde - Geothermie: Unterschätzte Energiequelle
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/le/le050302_inhalt.phtml

Mittwoch, 6. März 2002,  16.05 - 17 Uhr, WDR 5
Leonardo
Kannibalen der Jungsteinzeit - 
Umweltzerstörung und ihre Folgen im präkolumbischen Amerika
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/le/le060302_inhalt.phtml

Donnerstag, 7. März 2002, 6.30 - 8 Uhr, WDR Fernsehen
WDR Schulfernsehen:  Zivilcourage
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/sf/sf070302_inhalt.phtml

Donnerstag, 7. März, 18.30 3sat-nano  www.3sat.de/nanoSendeschema  
Rettung für die Delphine
Obwohl die Delphine streng geschützt sind und längst nicht mehr gejagt werden, kommen allein im Mittelmeer und der Nordsee Jahr für Jahr Tausende Delphine und andere Zwergwale ums Leben. Tierschützer und Meeresbiologen sehen den Bestand der Arten akut bedroht. Schuld tragen die immer größeren und raffinierteren Netze der industrialisierten Fischerei, die auch diesen intelligenten Tieren keine Chance lassen: Sie verfangen sich in den feinen Gespinsten und ersticken qualvoll. Zumindest vor den Küsten Europas will man nun die Delphine und ihre Verwandten mit einem akustischen Alarmsystem von den Netzen fernhalten.

Donnerstag, 7. März 2002, 16.05 - 17 Uhr, WDR 5
Leonardo:  Seeungeheuer mit acht Armen -
Die verborgene Welt der Riesenkraken und Mini-Kalamare
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/le/le070302_inhalt.phtml

Donnerstag, 7. März 2002, 22.00 - 22.30 Uhr, WDR 3 Fernsehen
Frau-TV: Frauenmagazin 
http://www.wdr.de/tv/frautv

Donnerstag, 7. März 2002, 23.25 3sat, 
Energy Globe 2002: Preisverleihung für Energiesparprojekte
www.esv.or.at/aktuelles/energyglobe/index.htm

Freitag, 8. März 2002,  12.05 - 13 Uhr , WDR 5
Scala
Amok ! Terror ! Krieg !
Wolfgang Sofsky über das Leben in Zeiten des Schreckens
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/sl/sl080302_inhalt.phtml

Freitag, 8. März 2002, 16.15 - 17 Uhr, WDR Fernsehen
Tierfilm:  Von Molchen, Fröschen und Unken
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/tf/tf080302_inhalt.phtml

Freitag, 8. März, 18.30 3sat-nano  www.3sat.de/nanoSendeschema  
Fußgänger-Schutz
Unfallforscher versuchen Schwachstellen in Autokonstruktionen aufzuspüren, die schwere Verletzungen hervorrufen. Nach einem Unfall versuchen Wissenschaftler den Unfallhergang zu rekonstruieren: Wie schnell war das Auto? Wo sind Kopf und Beine aufgeprallt? Wie stark waren die Verletzungen des Opfers? Auch eigene Crash-Tests fließen in die Untersuchungen mit ein. Das bisherige Fazit ist: Je kantiger die Karosserie-Bestandteile, je steifer die Motorhaube, desto geringer die Überlebenschance der Fußgänger.

Freitag, 8. März 2002: Weltfrauentag
Der Weltfrauentag ist eine wichtige Plattform der Frauenbewegung und gleichzeitig ein Gedenktag für viele Frauen, die für ihre Rechte und Belange eintraten und eintreten. LernZeit.de hat für Sie Sendetermine und Linktipps zusammengestellt.
http://www.lernzeit.de/aktuelles/meldung280202.phtml

Freitag, 8. März 2002, 23.15 - 0.45 Uhr, 3sat
Dokumentation
Frauen in Schwarz - Eine pazifistische Frauengruppe in Belgrad
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/dok/dok080302b_inhalt.phtml

Freitag, 8. März 2002, 
Flora und Fauna der Taiga
Am 8. und 15. März: Ein zweiteiliger WDR-Beitrag über die Tier- und Pflanzenwelt einer extremen Landschaft. In der Sommerzeit ist die Taiga ein Wasserland und manchmal ein Feuermeer, in der Winterperiode eine Kältewüste...
http://www.lernzeit.de/aktuelles/meldung190202b.phtml

TEIL 1/2: Freitag, 8. März 2002,  20.15 - 21 Uhr, 3sat
Wald zwischen Eis und Feuer
Etwa alle hundert Jahre stehen Teile der Taiga in Flammen: eine Katastrophe, aber auch eine Überlebensgarantie für den Wald und seine Bewohner.

TEIL 2/2: 15. März 2002,  20.15 - 21 Uhr, 3sat
Wildnis aus Wasser und Wald
Oft liegt der Schnee in den nördlichen Wäldern acht Monate lang. Das Leben scheint stillzustehen, und doch ziehen Elche, Wölfe, Luchse und viele kleine Säugetiere durch die weiten Wälder.

Freitag, 8.3.02, 20.15 Arte
DIE KÖNIGIN DES RECYCLING
Als Dona Geralda 50 Jahre alt wurde, blickte sie auf eine Schar von 9 Kindern und einen Ehemann. Noch immer konnte sie weder lesen noch schreiben und die weibliche Presse in Brasilien wählte sie zur "Frau des Jahres". Sie ehrten sie für die Gründung von "Asmare", der Vereinigung der Abfallsammler, dem am tiefsten verachteten Gewerbe in Brasilien.
http://www.arte-tv.com/programme/progsemaine.jsp?semaine=1

====  KW 11    Sa. 09.03.2002   bis  Fr.  15.03.2002 =======================

Samstag, 9. März 2002, 0 - 1 Uhr, WDR Fernsehen
New York / Folge 5/5:  Die Stadt und die Welt

Samstag, 9. März 2002   15.05 - 16 Uhr, WDR 5  
abwasch
Stammzellenforschung: Was geht das die Frauen an? 
Über Ängste und Hoffnungen
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/ab/ab090302_inhalt.phtml


Sonntag, 10. März 2002   15.05 - 16 Uhr , WDR 3
RadioFeature
New York - mitten ins Herz. Eine Woche im September
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/rf/rf100302_inhalt.phtml

Sonntag, 10. März 2002,  18.30  ZDF, 
MonaLisa / Frauenjournal: Thema Familienbande
http://zdfonl3.zdf.de/ratgeber/monalisa/index.html

Montag, 11. März 2002   16.05 - 17 Uhr, WDR 5
Leonardo
Eis - die kalte Macht: Gletscher und Polareis im Visier der Forschung
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/le/le110302_inhalt.phtml

Montag, 11.3.02, 21.20 Bayern 3 Fernsehen
Unkraut / Umweltmagazin: Thema "Lärm"
www.br-online.de/natur-gesundheit/sendungen/unkraut.shtml

Dienstag, 12. März 2002,   18.30 3sat-nano  www.3sat.de/nanoSendeschema  
Wie Ölpest erfolgreich bekämpft werden könnte
Tagelang kämpfen moderne Schiffe gegen die Ölpest, Soldaten und freiwillige Helfer greifen zu Schaufel und Eimer - bei jeder Ölkatastrophe gleichen sich die Bilder. Ölbarrieren versagen bei aufgewühlter See den Dienst, Chemikalien, die das Öl fein verteilen sollen, vergiften Fische und Seevögel. Eine sichere Methode zur Bekämpfung von Ölunfällen ist noch nicht gefunden. Während Wissenschaftler forschen, hat in Bonn ein elf Jahre alter Schüler eine Idee: Er will Ölunfälle mit flüssigem Stickstoff bekämpfen. Ob das funktioniert?
Science in der Fiction: "Gottes Gehirn"
In der Tradition der großen amerikanischen Spannungsautoren haben Johler und Burow etwas Neues für den deutschen Buchmarkt erfunden: Von der Genetik bis zur Parapsychologie reicht der Bogen der Wissenschaften, mit denen der Leser in ihrem Buch vertraut gemacht wird. "Gottes Gehirn" führt in die Labore der Zukunft und zeigt, wie Wissenschaftler in verschiedenen Bereichen an der Verbesserung des Menschen arbeiten: eine packende Reise durch die Wissensgebiete Künstliche Intelligenz, Genetik, Neurophysiologie, Astrophysik, Musiktheorie und Parapsychologie.

Dienstag, 12. März 2002, 20.15 - 21 Uhr, WDR Fernsehen
Abenteuer Erde: Grizzlys - Riesenbären in Amerika
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/ae/ae120302_inhalt.phtml

Dienstag,12.3.02, 21.00 WDR3 Fernsehen
Dschungel / Umweltmagazin: Themen: noch nicht bekannt (Stand: 8.3.02)
http://www01.wdr.de/tv/dschungel

Mittwoch, 13. März 2002, 11.05 - 11.30 Uhr, WDR 5
Neugier genügt - Redezeit
Auch der Naturschutz hat eine Geschichte - Zur historischen Aufarbeitung 
der rund 200 Jahre alten deutschen Naturschutzbewegung
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/ng/ng130302_inhalt.phtml

Mittwoch, 13. März 2002   14.05 - 15 Uhr, WDR 5
Lilipuz:  Wenn der Muezzin ruft - Muslimische Kinder in NRW
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/li/li130302_inhalt.phtml

Mittwoch, 13. März 2002, 18.30 3sat-nano  www.3sat.de/nanoSendeschema  
Neugeborenenscreening
Schon seit Jahren sind Blutuntersuchungen bei Neugeborenen Standard. Bislang ließen sich so vier bis fünf Krankheiten untersuchen, darunter eine etwaige Unterfunktion der Schilddrüse oder Mangel an bestimmten Enzymen. Eine neue Methode, die Tandem-Massenspektrometrie, ermöglicht es nun, aus demselben Blutstropfen noch erheblich mehr Informationen heraus zu lesen. Über zwanzig verschiedene mögliche Erkrankungen lassen sich mit der neuen Methode innerhalb von nur zwei bis drei Minuten feststellen. nano stellt die Tandem-Methode vor.

Mittwoch, 13.3.02, 23.30 ARD
Todesursache - unbezahlbar krank
Kirche, Pharma, "Dritte Welt"

Mittwoch, 13.3.02, 20.45 ARTE
Serie 1/2: Geschichte des Rechtsradikalismus: Die "Front Nationale"

Donnerstag, 14. März 2002, 18.30 3sat-nano  www.3sat.de/nanoSendeschema 
Craig Venter: Kurzportrait und Interview
Am 13. März bekommt Craig Venter bei einem Festakt in der Paulskirche den Paul-Ehrlich-Preis überreicht. nano nutzt die Chance, dem großen Mann der Genomentschlüsselung einige Fragen zu stellen.

Donnerstag, 14.3.02, 21.20 Bayern 3 Fernsehen
Frauensache: Rechtlos, wehrlos, ausgebeutet - illegal in Deutschland

Donnerstag, 14. März 2002, 22 - 22.30 Uhr, WDR Fernsehen
Reportage:  Invasion der Kuscheltiere - Waschbären breiten sich aus
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/re/re140302_inhalt.phtml

Freitag, 15. März 2002,  11.05 - 11.30 Uhr, WDR Fernsehen
WDR Tierleben: Das Revier des Wolfs
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/tl/tl150302_inhalt.phtml

Freitag, 15. März 2002, 11.30 - 11.50 Uhr, WDR 5
Neugier genügt - Redezeit:  Naturschutzexpeditionen für alle
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/ng/ng150302_inhalt.phtml

Freitag, 15. März 2002, 16.15 - 17 Uhr, WDR Fernsehen
Tierfilm:  Von Kröten und Menschen
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/tf/tf150302_inhalt.phtml


Freitag, 15. März 2002,  20.15 - 21 Uhr, 3sat
Taiga:  TEIL 2/2: Wildnis aus Wasser und Wald
Oft liegt der Schnee in den nördlichen Wäldern acht Monate lang. Das Leben scheint stillzustehen, und doch ziehen Elche, Wölfe, Luchse und viele kleine Säugetiere durch die weiten Wälder.

====     KW 12        Sa. 16.03.2002   bis  Fr.  22.03.2002  ================

Samstag, 16. März 2002   15.05 - 16 Uhr, WDR 5
abwasch
Eine Brücke nach Afghanistan - Hilfen für Frauen und Kinder
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/ab/ab160302_inhalt.phtml

Sonntag, 17. März 2002,   9.05 - 9.20 Uhr, WDR 5
ZeitZeichen: 17. März 1997: 
Das Strafverfahrensänderungsgesetz regelt die Verwendung von Genanalysen
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/zz/zz170302_inhalt.phtml

Sonntag, 17. März 2002,  16.30 - 17 Uhr, WDR Fernsehen,
Der Fluch des schwarzen Goldes - Eine umstrittene Pipeline in Ecuador
In Ecuador soll eine neue Öl-Leitung gebaut werden, mitten durch den Urwald, vom Amazonas bis an den Pazifik. Eine WDR-Reportage zeigt, was das für die Bewohner - für Menschen, Tiere und Pflanzen - bedeuten kann ...
Wiederholung: 22. März, ab 11.30 Uhr

Sonntag, 17. März 2002,   18.15 Uhr, ZDF
Frauenmagazin MonaLisa: Thema: Schlaflosigkeit
http://www.zdf.de/ratgeber/monalisa/index.html

Sonntag, 17. März 2002,   22.00 Uhr, ZDF
Teil 1/2: Afrikanische Totenklage: Völkermord ohne Zeugen und Richter
Die Globalisierung klingt wie Hohn im Schwarzen Erdteil.
Die Tragödie hat sich von Ruanda aus über das Kongo-Becken ausgebreitet.
Teil 2/3: Am 19.3.

Dienstag, 19. März 2002, 16.05 - 17 Uhr, WDR 5
Leonardo:  "Die Grenzen des Wachstums"
Vor 30 Jahren erschien die berühmte Öko-Studie
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/le/le190302_inhalt.phtml

Dienstag, 19. März 2002, 21 - 21.45 Uhr, WDR Fernsehen
Quarks & Co: Auf der Suche nach der Intelligenz
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/qc/qc190302_inhalt.phtml

Dienstag, 19. März 2002,   22.15 Uhr, ZDF
Teil 2/2: Afrikanische Totenklage: Blutiger Schacher um Erdöl und Diamanten

Mittwoch, 20. März 2002, 6.30 - 7.15 Uhr, WDR Fernsehen
WDR Schulfernsehen
Entscheidungen - Recht auf Leben, Dokumentation Abtreibung
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/sf/sf200302_inhalt.phtml

Mittwoch, 20. März, 18.30 3sat-nano  www.3sat.de/nanoSendeschema 
Lärm unter Wasser
Immer häufiger stranden Pottwale an der Nordseeküste. Wissenschaftler und Umweltschützer vermuten, dass der Lärm unter Wasser die Orientierung der Wale durcheinanderbringt. Nicht nur die Orientierung wird gestört, auch Jagd, Kommunikation und Partnersuche der Meeressäuger werden beeinträchtigt. Das gilt auch für die Schweinswale, die kleineren Verwandten der Pottwale. In Zukunft wird sich ihr Lebensraum noch stärker verändern, denn in der Nordsee sollen gigantische Offshore-Windparks entstehen.

Mittwoch, 20. März 2002,   20.05 - 21 Uhr, WDR 5        
SpielArt Feature
"Das sind doch unsere Jungs" - Rechtsextremismus und Alltagskultur
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/saf/saf200302_inhalt.phtml

Mittwoch, 20.3.2002, 20.15   3sat
Franz Alt: Vollbeschäftigung ist möglich. Neue Arbeitsplätze durch Umweltschutz

Mittwoch, 20. März 2002,   20.45, ARTE
Geschichte des Rechtsradikalismus:  Front Nationale      

Mittwoch, 20.3.2002, 21.45   ARD
Globus / Umweltmagazin
http://www.das-erste.de/globus/

Donnerstag, 21. März 2002, 22 - 22.30 Uhr, WDR Fernsehen
frauTV:  Abenteuer Kind und Beruf
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/ft/ft210302_inhalt.phtml

Freitag, 22. März 2002,  16.05 - 17 Uhr, WDR 5         
Leonardo:  Die Rückkehr der großen Seuchen
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/le/le220302_inhalt.phtml

Freitag, 22. März, 18.30 3sat-nano  www.3sat.de/nanoSendeschema 
Arsen - ein globales Problem
Gebiete mit arsenhaltigem Trinkwasser sind rund um den Globus zu finden. Am bekanntesten sind Regionen in Taiwan, Chile, Argentinien, Mexiko, Ghana, Ungarn, Mongolei, Indien und Bangladesch. Betroffen sind aber auch größere Gebiete in den USA. Wenig oder noch gar nicht untersuchte Verdachtsflächen befinden sich in Nepal, Pakistan, Thailand, Laos, Kambodscha und Sumatra. Die Universität Hanoi und die Schweizer Wasserforschungsanstalt EAWAG pflegen seit fünf Jahren eine Forschungszusammenarbeit. Schweizer Forscher helfen mit Unterstützung der Schweizer Entwicklungszusammenarbeit den vietnamesischen Kollegen beim Aufbau eines Umweltforschungsinstitutes mit dem Schwerpunkt Arsenforschung.

Freitag, 22.3.02, 22.00  VOX
Spiegel-TV:  Themenabend Erdbeben

Abenteuer Wildnis - "Die Affen":  Die Welt der Primaten
Vom 22. bis zum 28. März im ersten Programm der ARD: Eine fünfteilige Reihe über die unterschiedlichen Affenarten unserer Erde. Da der Lebensraum zerstört wird, ist die Existenz unserer nächsten Verwandten bedroht.
http://www.lernzeit.de/aktuelles/meldung230302.phtml
Sendetermine: jeweils 15.15 - 16 Uhr, ARD
TEIL 1:  Freitag, 22. März 2002        Neuweltaffen in Südamerika
TEIL 2:  Montag, 25. März 2002       Nasenaffen und Makaken in Asien
TEIL 3: Dienstag, 26. März 2002       Orang Utans
TEIL 4: Mittwoch, 27. März 2002     Paviane und Mantelaffen in Afrika
TEIL 5: Donnerstag, 28. März 2002   Die Schimpansen

====     KW 13        Sa. 23.03.2002   bis  Fr.  29.03.2002  ================

Samstag, 23. März 2002   15.05 - 16 Uhr, WDR 5
abwasch Frauen auf der Flucht - Migrantinnen in Italien
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/ab/ab230302_inhalt.phtml

Sonntag, 23.3.02, 13.15 - 13.45, ZDF
ZDF.umwelt: Umwelt-Magazin.
3 Bereiche: aktuelles Thema; Mensch und Natur; Servicethema
Die jeweils aktuellen Inhalte unter: 
http://www.zdf.de/ratgeber/umwelt/index.html

Sonntag, 23.3.02, 18.15 - 19.00, ZDF
MonaLisa Frauenmagazin
http://www.zdf.de/ratgeber/monalisa/index.html

Montag, 25. März 2002 ,  15.15 - 16 Uhr, ARD    
Serie Affen / TEIL 2:  Nasenaffen und Makaken in Asien
http://www.lernzeit.de/aktuelles/meldung230302.phtml

Montag, 25. März 2002  15.15 - 16 Uhr, WDR Fernsehen
Dokumentation: Sehnsucht nach Palästina - Eine Familiengeschichte
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/dok/dok250302_inhalt.phtml

Montag, 25.03., 19:00 Uhr , ARTE
FETTE BEUTE: Palmöl in Indonesien:  Ein Film von Inge Altemeier
"Brandrodung auf Sumatra: Die Regenwälder Indonesiens werden in Palmöl-Plantagen umgewandelt. Monokulturen soweit das Auge reicht. Aus den Früchten der Ölpalmen kommt das gesunde Pflanzenfett für unsere Margarine. Palmschrot liefert zudem gesundes Futter für europäisches Vieh - die Welt braucht Pflanzenfett."

Montag, 25. März 2002, 20.15 ARTE
Reportage: Europäische Gebrauchtwagen - Umweltbelastung in Afrika

Montag, 25.März 2002, 21.45 NDR3 Fernsehen
Markt im Dritten: Ökologische Massentierhaltung

Montag, 25. März 2002, 22 - 22.30 Uhr, WDR Fernsehen
mare TV - Das Magazin der Meere
Schwerpunkt heute: Haie
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/mre/mre250302_inhalt.phtml

Dienstag, 26. März 2002    15.15 - 16 Uhr, ARD       
Serie Affen / TEIL 3: Orang Utans
http://www.lernzeit.de/aktuelles/meldung230302.phtml

Dienstag, 26. März 2002, 16.05 - 17 Uhr, WDR 5
Leonardo: Klima oder Mensch - das ist hier die Frage!
Wer ist schuld am Verschwinden der riesigen Raubechse?
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/le/le260302_inhalt.phtml

Dienstag, 26. März 2002, 20.15 - 21 Uhr, WDR Fernsehen
Abenteuer Erde: Der letzte Riese mit den langen Zähnen - Elefanten auf Sri Lanka
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/ae/ae260302_inhalt.phtml

Dienstag, 26.März 2002, 22.15 ZDF
Zwischen den Welten - Ein Imam in Mannheim

Dienstag, 26.März 2002, 22.30 ARTE
Suchmaschine: die Grenzen der Landwirtschaft

Mittwoch, 27. März 2002     15.15 - 16 Uhr, ARD 
Serie Affen / TEIL 4:   Paviane und Mantelaffen in Afrika
http://www.lernzeit.de/aktuelles/meldung230302.phtml

Mittwoch, 27. März, 18.30 3sat-nano  www.3sat.de/nanoSendeschema 
Nachhaltigkeit im Umweltschutz und bei der Armutsbekämpfung
In Zusammenarbeit mit "Bild der Wissenschaft" erarbeitete nano den monatlichen BDW-Schwerpunkt, diesmal zum Thema "Nachhaltigkeit". nano erklärt an einem beispielhaften Projekt der Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) in Brasilien den globalen Aspekt des Themas "Nachhaltigkeit" und stellt ein Projekt zur Armutsbekämpfung und zum Umweltschutz vor, das seit drei Jahren abgeschlossen ist und gut funktioniert.
Curitiba ist eine brasilianische Modellstadt. Ein guter Platz für Innovationen. Die GTZ engagiert sich dort seit mehreren Jahren, um die mittelständisch geprägte Wirtschaft langsam aber sicher für den Weltmarkt fit zu machen. Mit deutscher Unterstützung wurden in 65 kleinen und mittelgroßen Firmen konkurrenzfähige Qualitätsmanagements eingeführt, so auch in Galvanik-Betrieben. Denn dort spielt der Umweltschutz eine besonders große Rolle: Bislang schufen dort Chemikalien, unkontrollierter Wasserverbrauch und veraltete Produktionstechnik immense Probleme. Durch die Unterstützung der GTZ konnten bis zu 80 Prozent Wasser eingespart, die Umweltbelastung durch giftige Chemikalien verringert, und die Kosten enorm gesenkt werden.

Mittwoch, 27. März 2002, 20.15 ARTE
Reportage: die Gen - Revolution

Mittwoch, 27. März 2002, 22.15 - 23 Uhr, WDR Fernsehen
Menschen hautnah
...und ein Leben in Gefahr - Deutsche Frauen im Gazastreifen
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/mh/mh270302_inhalt.phtml

Donnerstag, 28. März 2002  15.15 - 16 Uhr, ARD     
Serie Affen / TEIL 5: Die Schimpansen
http://www.lernzeit.de/aktuelles/meldung230302.phtml

Donnerstag, 28. März 2002, 13.30 - 14 Uhr, WDR Fernsehen
Reportage: Über-Lebensmittel Wasser - Jeder Tropfen zählt
(80 Prozent der Weltbevölkerung lebt ohne Wasser)
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/re/re280302_inhalt.phtml

Donnerstag, 28. März, 20.15 ARTE
Reportage: Wasserkrieg in Spanien
Mit der Großdemonstration in Barcelona am 10.März hat der spanische "Wasserkrieg" seinen vorläufigen Höhepunkt erreicht. Während der spanischen EU-Ratspräsidentschaft gingen Tausende Anhänger der "Bürgerinitiative zum Schutz des Ebro" auf die Straße. Von der EU verlangte die aufgebrachte Menge, den Wasserverteilungsplan der spanischen Regierung nicht länger finanziell zu fördern. Mit Subventionen aus den Kassen der Brüsseler Kommission sollen in Spanien 120 neue Stauseen und eine tausend Kilometer lange Ableitung des Ebrowassers an die Gestade des Mittelmeers gebaut werden. Dieser Plan stützt sich auf die Lobby der Tourismusbranche und der auf den Export orientierten Landwirtschaft in den Wasserempfängergebieten. Das Staudammprojekt in den Pyrenäen bedroht fruchtbare Talböden, die Bauern und Viehzüchter sehen ihre Dörfer und ihr Kulturerbe in akuter Gefahr. Der Bürgermeister des vom Yessa-Staudamm bedrohten Dorfes Artieda sagt: " Gerade wurde mit EU-Geldern unsere Region entwickelt, jetzt soll sie mit EU-Mitteln zerstört werden." Die Befürworter des Wasserverteilungsplans erwarten, dass der Ackerbau auf neue, bisher ungeeignete Gebiete ausgeweitet werden kann, mögliche Umweltschäden wie die Versalzung von gesundem Steppenland nehmen sie in Kauf. Aber im spanischen Norden will keine der Protestgruppen akzeptieren, dass ihre Heimat für die Wasserverschwendung des Südens geopfert wird.


Freitag, 29. März 2002, 6.05 - 8 Uhr, WDR 5
Lilipuz: "Land ohne Frieden" - Der Palästina-Konflikt
Feature von Maria Riederer
http://www.lernzeit.de/themen/sendungen/li/li290302_inhalt.phtml

Freitag, 29. März 2002,   ab 20.15 Uhr,  Phoenix
Die Ballade vom Baikalsee
Der Baikal ist der älteste, tiefste und sauberste See der Welt.  Er enthält mehr Wasser als die fünf großen nordamerikanischen Seen zusammen und tausendmal mehr als der Bodensee.
Für den WDR hat Klaus Bednarz den See besucht, der ein Fünftel des gesamten Süßwasservorrats der Erde enthält. Phoenix zeigt alle drei Folgen der daraus entstandenen Filmdokumentation.
http://www.lernzeit.de/aktuelles/meldung290302c.phtml


zum 2.Quartal:  KW 14 bis K26,   Samstag, 30.3. bis Freitag, 28.6.2002

 

Adresse der WDR-Lernzeit:    
-------------------------------------------------------------
WDR, Kennwort LernZeit, 50608 Köln
Fax: 0221 - 257 67 42,  
E-Mail.
lernzeit@wdr.de         Internet: http://www.lernzeit.de

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2022  Agenda 21 Treffpunkt