Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt    Haftungsausschluss

Lokale Agenda 21 und Schule in NRW: Köln
       
Bild Kölnagenda

Chronologie /
Hintergrund

1995 bildet sich das NordSüdForum Köln. Das Forum Umweltbildung Köln, das aus über 30 Gruppen aus dem Umweltbereich und städtischen Dienststellen besteht, startet die Aktion "KölnKlima".
Beide Initiativen stellen im November 1996 einen Bürgerantrag zur Lokalen Agenda21.
Im Februar 1997 wird die Verwaltung vom Ratsausschuss für Umweltschutz und Abfallwirtschaft aufgefordert ein Handlungskonzept für die lokale Agenda 21 zu entwickeln.
Am 10.03.98 folgt der Ratsbeschluss für eine Lokale Agenda 21 für Köln. Damit haben alle Großstädte in Deutschland einen Beschluss zur Umsetzung der Agenda 21 auf lokaler Ebene.
Die Eröffnungskonferenz "Lokale Agenda 21 für Köln" findet am 22.6.1998 in der KölnMesse statt.
Inhalte werden vor allem:
* Nachhaltige Entwicklung des Wirtschaftsstandorts Köln
* Nachhaltige Bildung, Ausbildung und Wissenschaft
* Köln in globaler Partnerschaft
* Nachhaltige Stadtentwicklung

Es bilden sich Agenda Arbeitskreise und im Februar 1999 eine Agenda-Koordinierungsgruppe. Im Jahr 2000 arbeiten über 20 Gruppen aktiv im Agenda Bereich.

Im Dezember 2001 bewilligt der Rat der Stadt Köln rund 500.000 EURO für die Erarbeitung eines "Leitbildes für "Köln 2020".

   
Beispiele von
Schulprojekten
Folgende Schulprojekte werden dargestellt:

 

  • Die Landesregierung hat im Rahmen der AGENDA 21 NRW  Best Practice Beispiele ausgewählt, die sich durch ihren Vorbildcharakter für praktizierte Nachhaltigkeit auszeichnen.
    Dabei wurde das GLOBE-Projekt und –Netzwerk „GLAS21" und die SchülerInnenfirma „ökotec" der Lise-Meitner-Gesamtschule in Köln-Porz als eines von 70 Best-Practice-Projekten der „AGENDA 21 NRW" ausgewählt.
    Ökotec produziert und vertreibt das Lernpaket GLAS21 (LMG-Modellhaus, Koffer mit Musterscheiben und Handreichung) an Schulen und andere Bildungseinrichtungen, mit dem sich anschaulich Informationen zur Klimaschutzverglasung und Solarenergie vermitteln lassen.
    Alle 70 Projekte sind auf einer CD veröffentlicht, die auf der Bilanz- und Perspektivkonferenz am 26./27.11.2003 im Bundeshaus in Bonn in Anwesenheit von Min.-Präsident Peer Steinbrück und Min. Bärbel Höhn vorgestellt wurde.
    Infos unter: www.agenda21.nrw.de/21nrw/klimaschutz/km_practice/index.html


    Schulen können ein Modellhaus aus Holz, die Musterscheiben im "GLOBE-SAINT-GOBAIN-Glaskoffer" und die Handreichung aus Lernpaket "GLAS21", das für 50 EURO von "ökotec" erhalten.Der Glaskoffer steht dabei leihweise zur Verfügung.
Bild Rathaus Europa
  • Das Blücher Gymnasium in Nippes stellt auf der Schulhomepage das Schulgartenprojekt der Kräuterhexen vor.
Stadtweite Projekte  
 
  • „Runde Tisch Umweltbildung Köln“
    Mit dem Ziel, das Umweltbewusstsein von SchülerInnen zu stärken ist Ende 2004 im Stadthaus Köln Deutz der „Runde Tisch Umweltbildung Köln“ gegründet worden.
 
  • Das Projekt „Klima-Aktion – Schulen sparen Energie“ wird über 2004 hinaus fortgeführt und auf die Bereiche Müll und Wasser ausgedehnt.
    weitere Informationen

Weltfrühstück
Bild Weltfrühstück
Zur Vergrößerung anklicken

Weltfrühstück- Frühstück für alle, Aktion Kölner Schulen

Im Oktober 2001 präsentierten Kölner Schulen die Ergebnisse ihrer Aktivitäten zum Thema Weltfrühstück. Die Schüler/innen lernten nicht nur, wie man sich bei uns bewusster ernährt und wie gesunde Lebensmittel hergestellt werden. Die Aktion vermittelte auch Ernährungs- und Lebensgewohnheiten in anderen Ländern und führte zu einer Spende für Schulspeisungen für Nomadenkinder in Mali.
Weitere Informationen von KölnAgenda

Broschüre
Die Broschüre (2.2002) zur Aktion Weltfrühstück dokumentiert die schulischen Projekte, beinhaltet eine Liste von Unterrichtmaterialien, Anregungen und nützlichen Adressen zum Thema. Die Broschüre können Sie vom Server der Stadt Köln als PDF-Datei herunterladen
Broschüre Weltfrühstück (801246 bytes)
Hrsg.: Amt für Umwelt- und Verbraucherschutz Stadt Köln

Medien / Materialien
 

ÖKOSTADTFÜHRER

Der Ökostadtführer im Internet hilft bei der Suche nach ökologisch orientierten Lieferanten und Dienstleistern in Köln.

Fairer Handel
Bild Jecke Fairsuchung

Fairgehandelte Produkte als Wurfmaterial zu Karneval bietet die Kampagne "Jecke Fairsuchung - Faire Kamelle im rheinischen Karneval" allen Karnevalsgesellschaften, Schulen usw. eine verantwortungsbewusste und öffentlichkeitswirksame Alternativen zu den üblichen Wurfmaterialien:
www.jeckefairsuchung.org/

Das Flower Label Programm (FLP) setzt sich zum Ziel, mehr und mehr "Strüssjer" aus für Menschen und Umwelt schonenden Produktionen zu beziehen.
www.flower-label-programm.org

Von Rio an den Rhein

Die Broschüre "Von Rio an den Rhein" gibt es mittlerweile in zwei Ausgaben:

  • Die Ausgabe "Aussichten auf eine lokale Agenda für Köln" stellt Initiativen vor, die sich um den Lokalen-Agenda-Prozess in Köln bemühen.
  • Die neuere Ausgabe informiert über die Arbeit der Agenda21-Arbeitskreise.

Preis: je 3,00DM (beide 2,50¤) zzgl. Versandkosten

Bezugsadresse:
NordSüdForum Köln
Weyerstr. 79-83
50676 Köln
Tel.: 0221/2098-115
Fax: 0221/2098-141

Dokumente
Dokumente zur KölnAgenda als Word-Dateien
Kontakte
Ansprechpartner/innen
  • Die Kölner Informationsstelle für Schulische Umweltbildung unterstützt Aktivitäten an Kölner Schulen mit Informationsangeboten, Beratung und bietet im halbjährlichen Turnus ein umweltpädagogisches Fortbildungsprogramm für Kölner PädagogInnen an. Die Fortbildungen sind kostenlos. Sie führt in Abständen auch Wettbewerbe oder Schul-Umwelt-Feste durch.

    Weitere Angebote der Informationsstelle:
    "ANSCHUB" Aktionsnetz für Schulische Umweltbildung

    Umweltpädagogische Bibliothek
    - mit 5000 Titeln
    - Wasseranalysekoffer
    - Photometer für Gewässerexkursionen
    - Apfelsaftpresse

    "Köln Natürlich" Informationsmappe für die praxisnahe Umwelterziehung

    Information und Beratung:
    Amt für Umwelt- und Verbraucherschutz Stadt Köln
    Frau Ursula Wrobel
    Stadthaus Raum 07F41
    0221-22 747
    ursula.wrobel@stadt-koeln.de

 

logo: Villa Oeki

beim
Abwasserforum Köln e.V.

  • In der Umweltschule Villa Öki im Großklärwerk Köln - Stammheim werden für SchülerInnen aller Altersgruppen und Schulformen Umweltprobleme aufgezeigt ( Schwerpunkt: Wasser / Abwasserproblematik) und Lösungsansätze vermittelt.
    Ebenso werden Fortbildungsveranstaltungen für LehrerInnen, ReferendarInnen und StudentInnen angeboten.

     

   
Termine
  • Agenda 21- Termine der KölnAgenda
  • aktuell im September 2005:
    Arena der Sinne: Bio-Erlebnistag am 24.9.2005, 11- 19h, Neumarkt,
    Zum dritten Mal zeigen in Köln von den Bio-LandwirtInnen bis zum Handel, was der Ökolandbau zu bieten hat. Das Motto in diesem Jahr: "Die Lust Bio zu erleben"
    weitere Informationen
   
Links
in Köln

MURAL-GLOBAL

Internationales

TRANSPLUS-Projekt in Köln

  • Beim Modellprojekt autofreies Wohnen entsteht in Nippes die größte autofreie Siedlung Deutschlands
    (Weitere Informationen des Arbeitskreises Autofreie Siedlung Köln - ask)
  • Köln ist vierte „Call a Bike“-Stadt" nach München, Berlin und Frankfurt am Main. Die DB stellt 700 Fahrräder preiswert zum Ausleihen zur Verfügung. Wie es funktioniert erfahren Sie auf der Webseite "www.callabike.de/"
    (2004)

Stadtteilarbeit

Ulrich Nolden, Kindernöte e.V.
Straßen-Kinder-Projekt in Köln-Chorweiler (Stand Oktober 2003)


UNICEF

UNICEF Deutschland,
Höninger Weg 104,
50969 Köln,
Telefon: 0221 / 936500, Fax: 0221 / 93650-279,
Spenden-E-Mail: spenden@unicef.de
URL:
www.unicef.de/unicef_deutschland.html
www.unicef.de/

Online Spenden:

https://www.unicef.de/bankeinzug2.php?ac=144411

allgemeine Links
weitere allgemeinere, nicht nur auf Köln bezogene  Links / Adressen
Diese Seite erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Bitte teilen Sie uns weitere Informationen zur Lokalen Agenda und Schule in Köln mit.


Page-Info:  created 2001 (kre)

Stand:

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2021  Agenda 21 Treffpunkt