Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt    Haftungsausschluss

Links:   Müll, Recycling, Wertstoffe

       


www.reuse-berlin.de

Gebrauchte Computer / Altrechnersammlung
"Jährlich entstehen in Deutschland 250.000 Tonnen Elektronik-Schrott. Hinter diesem Abfallproblem stehen außerdem Umweltbelastungen bei der Herstellung dieser Geräte, die oft nur 3 Jahre genutzt werden: Um einen 486er-Computer zu produzieren, mussten 14 Tonnen Material und 33.000 Liter Wasser eingesetzt werden. Durch eine Wiederverwendung der Geräte wird Abfall vermieden und Ressourcen werden effizienter genutzt." (Zitat aus Website)
Das Service-Netzwerk ReUse sammelt alte Computer, päppelt sie wieder auf oder verarbeitet sie weiter. Größere Mengen werden u.a. auch an Schulen vermittelt.

Kampagne
"Meike - der Sammeldrache"


www.sammeldrache.de

Aus alten Druckerkartuschen....werden neue Schulcomputer
Das Recycling-Unternehmen INTERSEROH und die Stiftung Lesen starten eine bundesweite Schulkampagne: "Meike - der Sammeldrache" .
Leere Druckerkartuschen können in Bücher oder sogar in neue Computer eingetauscht werden. SchülerInnen  lernen nicht nur den ökonomischen, sondern vor allem auch den ökologischen Nutzen von Recycling kennen: Schulen in ganz Deutschland sind jetzt eingeladen, bei der Kampagne mitzumachen.
Initiiert wurde das Projekt von
INTERSEROH, eines der größten Recycling- Unternehmen in Deutschland.  Die Stiftung Lesen hilft bei der Durchführung. Schirmherrin des Projektes ist Edelgard Bulmahn (Bundesministerin für Bildung und Forschung)
Weitere Informationen bei  TeachersNews
  oder direkt auf der Homepage der Kampagne:  www.sammeldrache.de

 

Elektronik-Schrott
Computer-Müll

Informationen zur Entsorgung von Computer- und Elektronikschrott bei der Verbraucherzentrale NRW. Zu welchen Bedingungen lediglich neun Firmen PC-Schrott annehmen, steht in einer Tabelle zum Download (unten auf der Seite). Weiterführende Informationen finden Sie ebenfalls zum Download in einer pdf-Datei (unten auf der Seite). www.vz-nrw.de/pc-schrott
   

 

Das "Duale System Deutschland" (Grüner Punkt) hat das Internet-Forum "Ressourcen sichern - Zukunft gestalten" eingerichtet.
Die Inhalte u.a.: Tipps zum Umgang mit Abfällen, Terminhinweise, Hintergrundberichte zu Umweltthemen     www.gruener-punkt.de

Deutsche Gesellschaft für Kunststoff-Recycling (DKR)
"In den ersten Jahren nach ihrer Gründung 1993 waren die wichtigsten Ziele der DKR, die Verwertung von gebrauchten Kunststoffverpackungen mit dem Grünen Punkt sicher zu stellen und dafür in Deutschland ausreichende Kapazitäten zu schaffen, wobei Ökoeffizienz das Leitbild ist. Die Kosten zu senken und gleichzeitig den ökologischen Nutzen der Verwertung zu erhalten oder gar zu erhöhen, ist das zentrale Unternehmensziel der DKR.
Qualitätssicherung, Beratung, Marketing – die DKR stellt ihre Erfahrung und ihr Know-how zur Verfügung, um in Zusammenarbeit mit den Partnerunternehmen Verwertungssicherheit auf hohem Niveau zu garantieren
"
[Auszüge aus der Selbstdarstellung]

 

Dosenpfand?

Ökologisch sinnvolle Getränkeverpackungen
Hintergrundinformationen, Ratgeber Getränkeverpackungen
www.zdf.de/ratgeber/aktuell/vollekanne/51560/index.html

 
Overdose
Anti-Dosen-Aktion BUND
Dosendrinks sind weiter in der Offensive - zum Schaden der Umwelt.
Aktuelles zur Anti-Dosen-Aktion "Overdose" des BUND unter:
http://www.over-dose.de

 
Total tote Dose
Anti-Dosen-Aktion
Jugendumweltbüro Göttingen
Seit 1991 haben sich Jugendliche in Göttingen gegen die Dosenflut engagiert und sich in dem Aktionskreis "Total tote Dose" organisiert, der vom Jugendumweltbüro Göttingen getragen wird. Ziel der Aktionen u.a.: Dosenfreies Göttingen.
Die Site bietet zahlreiche Aktionsvorschläge mit Photos zur Kampagnengestaltung zum Download. Auch Beispiele von Schulaktionen finden sich auf den Seiten.
http://www.umwelt.org/ttd/
  
Aktion
Saubere Landschaft
Die Aktion Saubere Landschaft wendet sich an alle, insbesonders mobile und aktive Menschen, ob Autofahrer oder Freizeitsportler, Teilnehmer von Veranstaltungen oder Ausflügler. Jeder ist aufgefordert, seinen Verpackungsabfall zu sammeln und umweltfreundlich zu entsorgen, damit er dem Wertstoff-Kreislauf wieder zugeführt werden kann.   Die Aktion Saubere Landschaft wird getragen u.a. von:
Coca Cola, Lekkerland, Esso, Shell, Aral, Tank und Rast, Automobil Club von Deutschland, Grüner Punkt, PackAlu, Formum Getränkedose, RTL

http://www.aktionsauberelandschaft.de

 

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2017  Agenda 21 Treffpunkt