Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt    Haftungsausschluss

Dokumente:  biologische Vielfalt    
          

Konvention zur Biologischen Vielfalt
auch:
Biodiversitäts-Konvention
(kurz: Biodiv-Konvention)
(Convention on Biological Diversity  CBD)
www.biodiv.org

Biologische Vielfalt umfasst drei Dimensionen:
      Artenvielfalt;   Vielfalt der Ökosysteme;    genetische Vielfalt 
Das Übereinkommen über die biologische Vielfalt verfolgt drei Ziele:
 - der Erhalt der biologischen Vielfalt
 - die nachhaltige Nutzung der biologischen Vielfalt
 - der gerechte Vorteilsausgleich aus der Nutzung der biologischen Vielfalt.

Das Original-Dokument (engl.) sowie aktuelle und Hintergrund- Informationen finden Sie auf der offiziellen Website der CBD:
    www.biodiv.org/convention/articles.asp

Hintergründe zur Konvention finden Sie auf der deutschsprachigen Informationsplattform zum Übereinkommen über Biologische Vielfalt  (Clearing House Mechanismus)   www.biodiv-chm.de
Die Website  bietet auch eine deutsche Online-Version der Konvention:
    www.biodiv-chm.de/textcbd/textcbd.htm
  

WWF:Die Alpen: das einzigartige Naturerbe – eine gemeinsame Vision für die Erhaltung ihrer Artenvielfalt / Download der Studie

=> Biodiversität
=> Biologische Vielfalt
  
WWF: Infos zu den AlpenDie Alpen: das einzigartige Naturerbe – eine gemeinsame Vision für die Erhaltung ihrer Artenvielfalt
Die Alpen gelten als das am meisten genutzte Gebirge der Welt. Dennoch beherbergen sie nach wie vor die größte biologische Vielfalt in Europa. Zusammen mit seinen Partnerorganisationen ALPARC (Netzwerk alpiner Schutzgebiete), CIPRA (Internationale Alpenschutz-kommission), and ISCAR (Internationales Wissenschaftliches Kommitee Alpenforschung) bestimmte der WWF diejenigen Gebiete in den Alpen, die wegen ihrer herausragenden biologischen Vielfalt vorrangig zu schützen sind. Diese Gebiete sollen vorrangig nachhaltig entwickelt werden.
Die Ergebnisse der zweijährigen gemeinsamen Arbeit und wissenschaftlichen Analyse wurde jetzt in die Studie "Die Alpen: das einzigartige Naturerbe" veröffentlicht, auch ein wichtiger Beitrag zur 7. Vertragsstaatenkonferenz der Biodiversitätskonvention (CBD) vom 9.-20.2.2004 im Kuala Lumpur stattfindet.
Weitere Infos [WWF]    Download der Studie [pdf/ 2,8MB/ 16S; WWF]
  

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2017  Agenda 21 Treffpunkt