Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt    Haftungsausschluss

Wem die Ökosteuer nutzt - wem sie schadet

Alle Angaben basieren auf den in 2003 geltenden Steuersätzen. 
Sie beziffern den Saldo aus gezahlter Ökosteuer und eingesparten Rentenversicherungsbeiträgen. 
(1) tatsächliche Wirkung des Ökosteuergesetzes 
      mit Sonderregelungen

(2) hypothetische Wirkung eines Ökosteuergesetzes
     ohne Sonderregelungen
                                              
Angaben in Millionen Mark

 

Verlierer

Gewinner

(1) (2) (1) (2)
Landwirtschaft 933 989    
Energie-/Wasserversorgung     211 43
Bergbau   405 58  
Verarbeitendes Gewerbe   4737 1730  
Baugewerbe     450 842
Handel und Verkehr 2772 1764    
Dienstleistungen     1524 2526
Staat     2906 4202
Haushalte 3174     281

 Tabellen-Daten / Text gemäß ZEIT-Grafik Nr.51/13.12.01, S.27

Seit April 1999 treibt der Bund auf den Verbrauch von Benzin und Diesel sowie von Strom, Heizöl und Gas eine (Zusatz- )Abgabe ein. Das Steueraufkommen fließt in die Rentenkasse und entlastet alle Beitragszahler, je zur Hälfte Arbeitnehmer und Arbeitgeber.
Volkswirtschaftlich gleichen sich per saldo die Be- und Entlastungswirkungen aus. Für jeden einzelnen Konsumenten oder Betriebe ergeben sich jedoch unter- schiedliche Wirkungen abhängig vom individuellen Energieverbrauch und den eingesparten Rentenver- sicherungsbeiträgen. Es gibt deshalb Gewinner und Verlierer.



  Seiten-Info: erstellt:    16.12.01   (zgh)

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2022  Agenda 21 Treffpunkt