Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt    Haftungsausschluss

Die Motorisierungswelle
   

Kfz-Bestand in Deutschland
in Millionen

Jahr

insgesamt

darunter Pkw

1950 2.7 0.7
1955 5.8 1.8
1960 9.4 8.9
1965 14.3 10.5
1970 19.8 15.1
1975 24.8 19.8
1980 31.6 25.9
1985 35.5 29.2
1990 42.5 35.5
1995 47.3 40.4
Mitte 2000 51.4 42.8

Die Blechlawine rollt

Seit 1975 hat sich in Deutschland die Zahl der Autos pro Einwohner verdoppelt.  Rund 630 fahrbare Untersätze kommen heute auf 1 000 Bundesbürger - und dabei ist jeder mitgezählt, vom Baby bis zum Greis.

Dauerstau auf Autobahnen und in den Städten konnte den Drang zum eigenen Vehikel bislang nicht nachhaltig bremsen. Und längst haben die Bürger der neuen Bundesländer zu ihren Landsleuten im Westen der Republik aufgeschossen. Bis zum August 200 ging die Zahl der Zulassungen von Neuwagen allerdings erstmals seit langem wieder deutlich zurück.
Das liegt nicht nur an den deutlich gestiegenen Kraftstoffpreisen. Der hohe Bestand an jungen Gebrauchtwagen beim Handel macht das Autogeschäft auch nicht leichter.


Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2017  Agenda 21 Treffpunkt