Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Themen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Kontakt
Impressum
   Haftungsausschluss

Daten/ Statistiken    glo-10267

Schengen-Abkommen
Schengen-Abkommen / Globus Infografik 10267 vom 15.05.2015
15.05.15   (601)
dpa-Globus 10267: Das Schengener Abkommen
Im Jahr 1985 unterzeichneten Belgien, Frankreich, Deutschland, Luxemburg und die Niederlande in der Gemeinde Schengen im Großherzogtum Luxemburg das Schengener Abkommen mit dem Ziel, einen freien Personen- und Warenverkehr zu ermöglichen. Nachdem konkrete Regelungen zur Umsetzung beschlossen wurden, trat das Abkommen im März 1995 in Kraft: die Kontrollen an den Binnengrenzen fallen weg, stattdessen werden die Außengrenzen des Schengenraums verstärkt kontrolliert. Hinzu kommen u.a. gemeinsame Visa- und Asylbestimmungen.
In der Europa-Karte sind die Staaten nach 4 Kategorien bzgl. der Umsetzung der Schengen-Regeln eingefärbt:
Dunkel-/ Hellblau: 22 EU-/4 Nicht-EU-Staaten (NO, IS, CH, LI): volle Anwendung;
Gelb: 4 EU-Staaten (HR, BG, RO, CY): noch nicht vollständige Anwendung;
Orange: 2 EU-Staaten (GB, IE): nur einige Regelungen (nicht Schengen-Staaten).
  
Quelle: Bundesministerium des Innern    Auswärtiges Amt     Infografik-Großansicht  

| Migration | Zuwanderungsgesetz |
  

erstellt: 26.09.17/zgh
zur Themenübersicht Dokumente: Übersicht Archiv zum Seitenanfang

Homepage: Agenda 21 Treffpunkt
Suchen Lexikon
Register Fächer Datenbank
Medien Links Daten  
Projekte Dokumente  
Schule und Agenda 21
Lokale Agenda Globale Agenda
Homepage: Agenda 21 Treffpunkt

Kontakt über uns Impressum Haftungsausschluss Copyright   © 1999 - 2017  Agenda 21 Treffpunkt